Schweizer Löhne

167 posts / 0 new
Letzter Beitrag
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

So langsam muss ich mich wieder mit dem Gedanken befassen, in der Schweiz einen Job zu finden. Zum letzten Mal hatte ich 1991 eine feste Arbeit in der Schweiz, danach habe ich meistens im Ausland gearbeitet, zu einem grossen Teil für Schweizer Firmen, z.T. aber auch für ausländische und zum Teil habe ich Aufträge als Freelancer erledigt.

Mein neues Geschäft in der Schweiz läuft in etwa so wie es in der Krise zu erwarten ist und wird wahrscheinlich bald seine Pforten schliessen.

Also muss dann so schnell wie möglich ein Job her, bin schon mal am Durchstöbern der Anzeigen. Arbeitslosengeld werde ich keines bekommen, weil dafür nicht die 20 Jahre gezählt werden, in denen ich einbezahlt habe, sondern die letzten zwei Jahre in denen ich nichts bezahlen durfte.

Dazu eine Frage:

Was verdient man denn im Moment in der Schweiz? 1991 habe ich CHF 4000.- verdient, was seither in der Beziehung geht, weiss ich überhaupt nicht. Ich habe gehört Vasella verdient 2 bis 3 Mio. im Monat, ich nehme mal an das liegt über dem Durchschnitt... Wink

Jetzt will natürlich nicht jeder seinen eigenen Lohn nennen, besonders nicht diejenigen, die hier mit Namen bekannt sind, aber ihr kennt sicher Löhne von anderen Leuten, z.B. "Ich kenne einen 35-jährigen Automechaniker, der XXXX verdient."

Nur damit ich eine grobe Idee dazu bekomme. Oft wird bei Bewerbungen eine Lohnvorstellung verlangt.

Danke für eure Infos, je mehr desto besser.

Gruss

fritz

Merendil
Bild des Benutzers Merendil
Offline
Zuletzt online: 28.06.2011
Mitglied seit: 28.04.2009
Kommentare: 213
Re: Schweizer Löhne

fritz wrote:

So langsam muss ich mich wieder mit dem Gedanken befassen, in der Schweiz einen Job zu finden. Zum letzten Mal hatte ich 1991 eine feste Arbeit in der Schweiz, danach habe ich meistens im Ausland gearbeitet, zu einem grossen Teil für Schweizer Firmen, z.T. aber auch für ausländische und zum Teil habe ich Aufträge als Freelancer erledigt.

Mein neues Geschäft in der Schweiz läuft in etwa so wie es in der Krise zu erwarten ist und wird wahrscheinlich bald seine Pforten schliessen.

Also muss dann so schnell wie möglich ein Job her, bin schon mal am Durchstöbern der Anzeigen. Arbeitslosengeld werde ich keines bekommen, weil dafür nicht die 20 Jahre gezählt werden, in denen ich einbezahlt habe, sondern die letzten zwei Jahre in denen ich nichts bezahlen durfte.

Dazu eine Frage:

Was verdient man denn im Moment in der Schweiz? 1991 habe ich CHF 4000.- verdient, was seither in der Beziehung geht, weiss ich überhaupt nicht. Ich habe gehört Vasella verdient 2 bis 3 Mio. im Monat, ich nehme mal an das liegt über dem Durchschnitt... Wink

Jetzt will natürlich nicht jeder seinen eigenen Lohn nennen, besonders nicht diejenigen, die hier mit Namen bekannt sind, aber ihr kennt sicher Löhne von anderen Leuten, z.B. "Ich kenne einen 35-jährigen Automechaniker, der XXXX verdient."

Nur damit ich eine grobe Idee dazu bekomme. Oft wird bei Bewerbungen eine Lohnvorstellung verlangt.

Danke für eure Infos, je mehr desto besser.

Gruss

fritz

Irgendwie kann ich deinem Post nicht entnehmen, als was du genau arbeiten möchtest? Evt. hab ich es ja übersehen Wink

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Schweizer Löhne

das lohnniveau geht von unter 2000 bis vasella Biggrin ...

du musst schon sagen als was du arbeiten möchtest ...

standard für 100% ist in einem job mit guter ausbildung zwischen 6-10k ...

wenn du z.b. ingenieur werden willst kannst du sicher einen guten lohn nahe an den 10k erwarten

willst du beim aldi an der kasse arbeiten ist eher so 2500 realistisch...

START! Time to play the Game !!!!!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Re: Schweizer Löhne

Mal abgesehen von der Lohnfrage:

Unter welcher Branche läuft dein Geschäft? Wo liegen die Probleme? Vielleicht hat der eine oder andere dazu noch eine Idee.

Bist du bei Xing dabei? Kann auch hilfreich sein.

https://www.xing.com/

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Schweizer Löhne

Merendil wrote:

Irgendwie kann ich deinem Post nicht entnehmen, als was du genau arbeiten möchtest? Evt. hab ich es ja übersehen Wink

Nein, du hast nichts übersehen. Für den Moment bin ich einfach mal neugierig was die Löhne im allgemeinen betrifft.

Was ich arbeiten will, wird weniger die Frage sein, sondern eher welche Arbeit ich finde.

Das ist in meinem Falle nicht so einfach, darum ist schon die Jobsuche mühsam.

Wer Metzger ist, gibt Metzger in die Suchmaschine, der Gärtner tippt Gärtner ein. Ich muss alle durchsuchen.

Ich habe bis 1991 im Maschinenbau in der Entwicklung gearbeitet, das kann ich sicher nicht mehr machen, da müsste ich gleich wieder bei der Stifti anfangen.

Danach habe ich viel verschiedenes gemacht, habe ein paar Fähigkeiten, die in der Schweiz kaum ein anderer hat, aber die mir nicht viel nützen.

Daher darf ich im Moment nicht wählerisch sein und werde fast alles machen. Ich bin auch noch nicht ganz an diesem Punkt, werde also heute noch keine Bewerbungen verschicken, will nur mal ein wenig sondieren.

Gruss

fritz

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 24.04.2017
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 1'768
Schweizer Löhne

Wenn Du GUT bist, und wenn Du keine Jungen, Frauen oder Ausländer als Konkurrenten hast. Solltest Du über 4000 Fr bekommen.

Wenn Du aber obige Konkurrenten hast vergiss es.

Hatte soeben ein Fall: Ig mage Job für minimum von GAV egal.

Vor 12 Monaten hätte ich noch 6000 Fr bezahlen müssen, heute kriege ich jede menge Leute für 3500 biss 4000 Fr. NB: Ich meine Leute mir abgeschossener Berufsbildung.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

deepblue
Bild des Benutzers deepblue
Offline
Zuletzt online: 30.12.2011
Mitglied seit: 26.05.2009
Kommentare: 651
Schweizer Löhne
Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Schweizer Löhne

deepblue wrote:

guter Link für Lohnniveau's:

http://www.lohnrechner.ch/usage/branche.php?l=D

Dem Rechner nach verdiene ich deutlich zu wenig :shock: :twisted:

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

deepblue wrote:

guter Link für Lohnniveau's:

http://www.lohnrechner.ch/usage/branche.php?l=D

Danke, da kann ich mal etwas 'rumschrauben.

Gruss

fritz

deepblue
Bild des Benutzers deepblue
Offline
Zuletzt online: 30.12.2011
Mitglied seit: 26.05.2009
Kommentare: 651
Schweizer Löhne

Teofillio wrote:

Dem Rechner nach verdiene ich deutlich zu wenig :shock: :twisted:

Achtung, das sind 13 oder 14 Monatslöhne zusammengerechnet und durch 12 geteilt.

brasser
Bild des Benutzers brasser
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 01.10.2007
Kommentare: 53
Schweizer Löhne

Der obgenannte link ist auch vom Gewerkschaftsbund..., weiss nicht genau, woher die ihre Daten nehmen (wenn es die gleiche Quelle ist, worauf sie ihre abstrusen, unrealistischen jährlichen Lohnerhöhungsforderungen abstellen, würde ich nicht zuviel darauf geben...)

Versuchs mal mit der offiziellen Statistik:

http://www.lohnrechner.bfs.admin.ch/Pages/SalariumWizard.aspx

Aber wie auch schon erwähnt wurde: Wenn Du TCHF 10 verdienen willst, dann musst Du einen ordentlichen Rucksack mitbringen und in der richtigen Region einen Job finden. Aber ohne weitere Angaben kann Dir kein Mensch eine halbwegs intelligente Antwort geben.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Schweizer Löhne

Soviel bietet der Bund:

http://www.admin.ch/ch/d/sr/172_220_111_3/a36.html

Ohne höhere Ausbidung wird es schwierig über die Lohnklasse 20 zu kommen.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Schweizer Löhne

deepblue wrote:

Teofillio wrote:

Dem Rechner nach verdiene ich deutlich zu wenig :shock: :twisted:

Achtung, das sind 13 oder 14 Monatslöhne zusammengerechnet und durch 12 geteilt.

Trotzdem noch unter 25% Schwelle Wink

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

deepblue
Bild des Benutzers deepblue
Offline
Zuletzt online: 30.12.2011
Mitglied seit: 26.05.2009
Kommentare: 651
Schweizer Löhne

Teofillio wrote:

deepblue wrote:
Teofillio wrote:

Dem Rechner nach verdiene ich deutlich zu wenig :shock: :twisted:

Achtung, das sind 13 oder 14 Monatslöhne zusammengerechnet und durch 12 geteilt.

Trotzdem noch unter 25% Schwelle Wink

Das geht mir genauso.

Aber solang ich 25% meiner Arbeitszeit im Cash-Forum mit lesen verbringe, will ich mich nicht beklagen Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Schweizer Löhne

Elias wrote:

Mal abgesehen von der Lohnfrage:

Unter welcher Branche läuft dein Geschäft? Wo liegen die Probleme? Vielleicht hat der eine oder andere dazu noch eine Idee.

Bist du bei Xing dabei? Kann auch hilfreich sein.

https://www.xing.com/

Bei Xing bin ich nicht dabei, dafür bei LinkedIn, aber auch da habe ich das gleiche Problem wie bei Stellenbörsen: Ich passe in keine Schablone...

Meine jetzige Branche könnte man am besten mit Lifestyle-Artikel beschreiben, ich importiere Möbel, Dekorationsartikel und noch vieles mehr aus Indonesien und anderen asiatischen Ländern, diese Artikel gehören so knapp zum Gebiet der Luxusartikel, stehen also jetzt in der Krise nicht zuoberst auf der Einkaufsliste. Die Leute springen zwar alle vor Begeisterung, aber gekauft wird wenig.

Dieses Geschäft ist für mich ein Versuch, das Resultat dieses Versuches ist, dass es als Nischenmarkt absolut erfolgreich sein kann, aber deutlich mehr Zeit und Kapital braucht, als ich gehofft habe. Ich war mir des Risikos von Anfang an bewusst.

Meine Stärke liegt darin, dass ich jetzt den kompletten Ablauf kenne, von der Produktion (ich habe früher eine Möbelfabrik in Indonesien geleitet) bis zum Endverkauf. Ich kenne eine Grosszahl der Produzenten von kleinen Heimbetrieben bis zu Fabriken, mit anderen Worten, ich weiss bei (fast) jedem gewünschten Produkt den richtigen Hersteller zu finden.

Ausserdem habe ich wie gesagt im Maschinenbau gearbeitet, habe Windräder und Solaranlagen auf Bali aufgestellt und viele Jahre im Tourismus gearbeitet.

Das alles wird mir aber wenig bringen, wenn ich nicht durch einen Glücksfall auf jemanden stosse, der genau dies sucht.

Solch ein Glücksfall wäre z.B. eine Firma, die jemanden für Einkauf und Qualitätskontrolle vor Ort sucht, oder eine Firma, die neu eine Niederlassung in Indonesien eröffnen will und jemanden braucht, der das Land kennt, Sprache spricht, etc.

Aber Glücksfälle sind eher selten und darum werde ich wohl nicht drum herum kommen als schon bald einen Job in der Schweiz zu suchen.

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

brasser wrote:

Aber ohne weitere Angaben kann Dir kein Mensch eine halbwegs intelligente Antwort geben.

Danke, mit den beiden Lohnrechnern ist meine Frage eigentlich beantwortet. Ich hatte eben absolut keine Ahnung, in welchem Bereich sich heute die Löhne bewegen.

Gruss

fritz

deepblue
Bild des Benutzers deepblue
Offline
Zuletzt online: 30.12.2011
Mitglied seit: 26.05.2009
Kommentare: 651
Schweizer Löhne

Am besten nimmst vorsichtshalber die unteren 25% Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

Johnny P wrote:

Soviel bietet der Bund:

http://www.admin.ch/ch/d/sr/172_220_111_3/a36.html

Ohne höhere Ausbidung wird es schwierig über die Lohnklasse 20 zu kommen.

Lohnklasse 1 ist ja schon deutlich höher, als der höchste Lohn, den ich je bekommen habe. Biggrin

Gruss

fritz

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'056
Schweizer Löhne

fritz wrote:

brasser wrote:
Aber ohne weitere Angaben kann Dir kein Mensch eine halbwegs intelligente Antwort geben.

Danke, mit den beiden Lohnrechnern ist meine Frage eigentlich beantwortet. Ich hatte eben absolut keine Ahnung, in welchem Bereich sich heute die Löhne bewegen.

Gruss

fritz

Mein Vater hat keine Ausbildung und arbeitet als Betriebsmechaniker. Ist Jahrgang 60 und verdient im Monat 5300 Brutto. Um die 4900 Netto. Denke, das ist in etwa der Durchschnittslohn für ungelernte Büezer.

Frischling
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Zuletzt online: 02.01.2012
Mitglied seit: 02.06.2009
Kommentare: 303
Schweizer Löhne

Das wird bei dieser Rezessioneher schwierig:

Vielleicht sind Konzerne wie Nestle, Holcim, usw.. die auch in Asien Niederlassungen haben ein Versuch wert.

Oder alle anderen Firmen die aus diesem Raum Import/Export betreiben eine Adresse. Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht bei Headhunter anzuklopfen, die haben teilweise spezielle Positionen zu besetzen.

Punkto Löhne: Von der Branche abhängig, weniger von der Position (Banken, Pharma zahlen viel besser, Grossfirma zahlt meist besser als Kleinfirma, usw), Region (Sogar bei Staatsangestellte mit gleicher Position, kann der Lohn pro Monat 1000 und mehr schwanken)

@Chucheib ich kenne auch viele Ingenieure die wesentlich weniger verdienen

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

kleinerengel wrote:

Mein Vater hat keine Ausbildung und arbeitet als Betriebsmechaniker. Ist Jahrgang 60 und verdient im Monat 5300 Brutto. Um die 4900 Netto. Denke, das ist in etwa der Durchschnittslohn für ungelernte Büezer.

Wahrscheinlich muss ich mich etwa in dem Bereich orientieren. Ich bin zwar nicht ungelernt, ich hatte damals sogar die beste Lehrabschlussprüfung des ganzen Kantones Biggrin , aber das nützt mir jetzt nichts mehr.

Und genau das macht die Suche schwierig, ich kann von allem ein wenig, spreche vier Sprachen fliessend, etc., aber das entspricht keinem Anforderungsprofil...

Gruss

fritz

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
Schweizer Löhne

Dolmetscher für H.R Merz Lol

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

Metropolit wrote:

Dolmetscher für H.R Merz Lol

Der spricht besser arabisch als ich... Sad

Gruss

fritz

faedi
Bild des Benutzers faedi
Offline
Zuletzt online: 25.11.2009
Mitglied seit: 23.01.2009
Kommentare: 80
Schweizer Löhne

fritz wrote:

Metropolit wrote:
Dolmetscher für H.R Merz Lol

Der spricht besser arabisch als ich... Sad

Gruss

fritz

warum solltest du arabisch sprechen können?

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

faedi wrote:

fritz wrote:
Metropolit wrote:
Dolmetscher für H.R Merz Lol

Der spricht besser arabisch als ich... Sad

Gruss

fritz

warum solltest du arabisch sprechen können?

Weil mir gerade ein Job als Dolmetscher für BR Merz angeboten wurde. Wink

Gruss

fritz

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
Schweizer Löhne

faedi wrote:

warum solltest du arabisch sprechen können?

Frag ich mich auch. Die verstehen sich ja eh nicht...

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 24.04.2017
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 1'768
Schweizer Löhne

Ziegenfreund wrote:

faedi wrote:

warum solltest du arabisch sprechen können?

Frag ich mich auch. Die verstehen sich ja eh nicht...

Ja ich verstehe auch kein französisch, arabisch und griechisch aber ich weiss wie es geht Blum 3 :oops:

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Schweizer Löhne

Pesche wrote:

Ja ich verstehe auch kein französisch, arabisch und griechisch aber ich weiss wie es geht Blum 3 :oops:

Wie geht denn arabisch? :? :oops:

Gruss

fritz

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
Schweizer Löhne

fritz wrote:

Pesche wrote:

Ja ich verstehe auch kein französisch, arabisch und griechisch aber ich weiss wie es geht Blum 3 :oops:

Wie geht denn arabisch? :? :oops:

Gruss

fritz

Von Rechts nach Links, frag ma Freebe, der erklärt dir das.

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

faedi
Bild des Benutzers faedi
Offline
Zuletzt online: 25.11.2009
Mitglied seit: 23.01.2009
Kommentare: 80
Schweizer Löhne

naja..als araber..:D kann ichs euch erklären.. 8)

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Schweizer Löhne

Biggrin ich dafür kyrillisch Lol

also ich bin en polymechaniker, 2 Jahre nach LAP ( es 5 im gesammten und in der praktischen lap 5.3) und bekomme : ca. 4000 NETTO

2 mal im Jahr etwa 3000.- ( prämien und Bonus)

und den 13. Monatslohn.

Ich als 20 Jähriger Büezer kann mich nicht beklagen, genügt bis ich Börsenmillionär geworden bin, lol

Meine Branche ist die Medizinaltechnik :arrow: Hüftglenk und so Sache.Sehr viel CNC

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

Seiten