SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

7 Kommentare / 0 neu
19.10.2011 13:43
#1
Bild des Benutzers Stella
Offline
Kommentare: 506
SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

sponsored by "die linken"

man kann in diesem forum lesen, dass leute(kapitalist,alias euroturbo) die gegen die SVP wettern und die sp vergöttern mit sozialhilfegeldern an der börse spekulieren.

was meint ihr? ist das ok?

ich ruf mal bei der unia und dem sp-parteileiungssekretariät an und frag mal nach....

Aufklappen
19.10.2011 22:26
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Re: SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

stones wrote:

Kapitalist wrote:

Verleumdung ist auf Antrag strafbar, im Maximalfall stehen drei Jahre Gefängnis darauf!

wähle SVP und er kriegt 6 Jahre...oder wird ausgeschafft. 8)

Wir wollen es jetzt ja auch nicht übertreiben, vermutlich ist er ja bereits in der Psychiatrie inhaftiert. LolLolLol

Zudem ist er ja offensichtlich ein SVP-Wähler, also angeblich ein echter Schweizer. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

19.10.2011 22:12
Bild des Benutzers stones.
Offline
Kommentare: 207
Re: SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

Kapitalist wrote:

Verleumdung ist auf Antrag strafbar, im Maximalfall stehen drei Jahre Gefängnis darauf!

wähle SVP und er kriegt 6 Jahre...oder wird ausgeschafft. 8)

Cheers

stones

19.10.2011 21:55
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Re: SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

Stella wrote:

man kann in diesem forum lesen, dass leute(kapitalist,alias euroturbo) die gegen die SVP wettern und die sp vergöttern mit sozialhilfegeldern an der börse spekulieren.

was meint ihr? ist das ok?

Wie kommst Du eigentlich dazu einen solchen Unsinn zu verbreiten? Ich habe in meinem Leben noch nie einen Franken Sozialhilfe bezogen, wie ich zwar während gut 40 Jahren gegen Arbeitslosigkeit versichert war, aber nicht einen Tag in meinem Leben gestempelt habe.

Irgendwie bist Du wohl einfach irre! :oops:

Verleumdung ist auf Antrag strafbar, im Maximalfall stehen drei Jahre Gefängnis darauf!

http://www.admin.ch/ch/d/sr/311_0/a174.html

Besser reich und gesund als arm und krank!

19.10.2011 21:32
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Kommentare: 1928
SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

Stella, frag auch gleich beim VBS und bei den Bauern inklusive Käseunion und Konsorten wieviel wir dort Jahr für Jahr verlochen.

Aber das interessiert die SVP weniger, man will die Stammkundschaft vor den Wahlen nicht verärgern.

19.10.2011 21:27
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Re: SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

Stella wrote:

was meint ihr? ist das ok?

Natürlich ist das o.k.

Die rechten & boshaften (aka SVP) unterstützen ebenfalls die Verteilung nach dem Giesskannenprinzip wie z.B. Subventionen und Direktzahlungen.

Der einzige, der damit ein Problem hat, bist du selber.

Das könnte eine Herbst-Depri sein. Es ist dunkel, kalt und nass draussen, das kann aufs Gemüt schlagen. Mit dem Finger auf andere zeigen hilft da nicht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

19.10.2011 20:57
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768
Re: SPEKULIEREN MIT SOZIALHILFEGELD

Stella wrote:

sponsored by "die linken"

man kann in diesem forum lesen, dass leute(kapitalist,alias euroturbo) die gegen die SVP wettern und die sp vergöttern mit sozialhilfegeldern an der börse spekulieren.

was meint ihr? ist das ok?

ich ruf mal bei der unia und dem sp-parteileiungssekretariät an und frag mal nach....

Ja würden wir höhere Sozialhilfegelder geben könnten die Empfänger mehr an der Börse spielen und hohe Gewinne machen. Somit würden die Steuerzahler entlastet, die SP, Wähler verlieren und die Reichen weniger Steuer abliefern. Wink

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack