Stop Loss an SWX

13 Kommentare / 0 neu
12.05.2009 09:51
#1
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Kommentare: 4703
Stop Loss an SWX

Ich hab eine dringende Frage an Euch: Ist es wahr, dass die SWX keine SL-Aufträge mehr akzeptiert?

Ich musste heute einen Auftrag telefonisch abwickeln lassen, da das e-banking nicht recht wollte. Am Telefon hat mir das Fräulein von der Kantonalbank mitgeteilt, dass keine SL-Aufträge an der SWX mehr möglich seien... :shock: :?:

Über's e-bankin konnte ich die bis anhin immer eingeben. Ob sie funktioniert hätten, weiss ich jedoch nicht, da es nie zu einer SL-Limite kam.

Aufklappen
31.05.2009 19:17
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Kommentare: 2347
Stop Loss an SWX

CrashGuru wrote:

Noch ne Frage: Kommt Ihr auch seit gestern kaum noch auf die e-Banking-Seite der UBS ??

Kein Problem, habs grad ausprobiert. Smile

31.05.2009 18:33
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Kommentare: 5133
Stop Loss an SWX

ja, ist eine massnahme gegen technische manipulation des marktes - oder eine art plunge protection... aber helfen wirds meiner meinung nach auch nicht wesentlich, denn die professionals, welche solche instrumente nutzen, werden im falle von bad news auch so verkaufen.

ich persönlich empfinde solche massnahemn als einschränkung der freien handlungsweise... wäre ja wie mit ungeschärften messern essen da eine potentielle verletzungsgefahr besteht... achja, mit der gabel kann man sich ins zahnfleisch piksen oder die serviertochter bedrohen...

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

31.05.2009 18:32
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Stop Loss an SWX

Noch ne Frage: Kommt Ihr auch seit gestern kaum noch auf die e-Banking-Seite der UBS ??

31.05.2009 18:21
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Stop Loss an SWX

Hat jemand eine Ahnung, weshalb dies eigentlich nun so geändert wurde. Sollen damit Crashes verhindert werden oder was :?:

Da die Banken den SL quasi als Dienstleistung anbieten, würde sich eigentlich nichts ändern, oder :?:

13.05.2009 15:42
Bild des Benutzers LudwigW
Offline
Kommentare: 124
Stop Loss an SWX

Sehe ich auch so wie Elias, zumal es mir vor ein paar Tagen einen nachgezogenen SL (ohne Limit) ausgelöst hat.

Gruss

Ludwig

Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen -

wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen

13.05.2009 15:23
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Stop Loss an SWX

http://www.six-swiss-exchange.com/marketpulse/knowhow/exchange/trading/o...

Quote:

* Conditional und Unreleased Orders sind Dienstleistungen des ausführenden Finanzinstitutes, weil der Auftrag das SIX Swiss Exchange-Börsensystem erst nach Preis-, respektive Datums- und Zeitvorgabe erreicht und bei der SIX Swiss Exchange als Normal-Order ausgeführt wird.

Wenn ich die Mitteilung von UBS richtig verstanden habe, wurde das früher durch SIX gemacht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

13.05.2009 14:26
Bild des Benutzers LudwigW
Offline
Kommentare: 124
Stop Loss an SWX

Hier die Antwort einer meiner Banken:

Sehr geehrter Herr ...

Besten Dank für Ihr E-Mail.

Sie können weiterhin Aufträge mit Stop (Preis) Stop Limite (Level) mit Level und Limite auf dem Börsenplatz SIX Swiss Exchange.

Es muss ein Missverstänis in der Info gehabt haben.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

_____________________________

e-SIDER.COM online trading

Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen -

wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen

12.05.2009 20:14
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Stop Loss an SWX

Wobei man nur Conditional-Aufträge als richtige SL bezeichnen kann. Alles andere ist meiner Meinung eher ein bisschen herumgeflicke...

Schade von der SWX.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

12.05.2009 18:17
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Stop Loss an SWX

Die Migrosbank ist doch eine B-Bank, oder nicht?

Ich weiss nicht, ob diese Banken die Daten Realtime von Telekurs erhalten.

Ich gehe davon aus, dass die Software bis vor kurzem einfach einen Conditional-Auftrag an das SIX-system übergeben hat.

Neu müssten diese Banken die Daten Realtime einspeisen, mit den Limiten vergleichen und gegebenenfalls einen Auftrag auslösen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

12.05.2009 17:26
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768
Stop Loss an SWX

Elias wrote:

http://www.ubs.com/1/g/ebanking/archive?newsId=160406

27. Januar 2009, 10:00

Keine "Conditional Orders" mehr bei SIX Swiss Exchange

Quote:

Einem grossen Kundenbedürfnis entsprechend können Sie Stop-Limit-Aufträge für die Börsenplätze SWX, SWX Europe und Scoach weiterhin erfassen. UBS bietet Stop-Limit-Aufträge ihren Kunden weiterhin an. Die am Markt bezahlten Preise werden von UBS überwacht und bei Erreichen der Auslöselimite wird Ihr Stop-Limit-Auftrag als regulärer limitierter Auftrag an die Börse geleitet.

Ja die Banken mit einem guten e-banking bieten diesen Service, indem diese Aufträge, Kundenfreundlich überwacht und ausgelöst werden. Eine Ausnahme gibt es. Die Migrosbank findet es nicht nötig diesen Service anzubieten. Denn ein guter Migroskunde spekuliert nicht. Man kann aber telefonisch den Stopp-Auftrag aufgeben 0hne Gewähr, da die Bank um 18'30 den Laden dicht macht und somit US Aktien nicht mehr bearbeitet werden. :evil:

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

12.05.2009 10:56
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Stop Loss an SWX

http://www.ubs.com/1/g/ebanking/archive?newsId=160406

27. Januar 2009, 10:00

Keine "Conditional Orders" mehr bei SIX Swiss Exchange

Quote:

Einem grossen Kundenbedürfnis entsprechend können Sie Stop-Limit-Aufträge für die Börsenplätze SWX, SWX Europe und Scoach weiterhin erfassen. UBS bietet Stop-Limit-Aufträge ihren Kunden weiterhin an. Die am Markt bezahlten Preise werden von UBS überwacht und bei Erreichen der Auslöselimite wird Ihr Stop-Limit-Auftrag als regulärer limitierter Auftrag an die Börse geleitet.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

12.05.2009 10:43
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343
Stop Loss an SWX

Jetzt mach mir aber keine Angst :shock:

Ich habe Stop Limit und Stop Loss Aufträge (schon ältere) drinn und es wird richtig angezeigt...