Strafregistereintrag

9 Kommentare / 0 neu
14.07.2008 17:45
#1
Bild des Benutzers Swiss86
Offline
Kommentare: 52
Strafregistereintrag

Guten Tag miteinander

Habe mal eine Frage und hoffe, von einigen Bänker oder evtl. HR-Fachleuten Rat zu bekommen.

Vor einer neuen Herausforderung in einer Bank wird das zuständige HR einen Strafregisterauszug einholen.

Was ist, wenn dieser einen Eintrag aufweist, der Eintrag aber nicht in Kontakt mit der beruflichen Tätigkeit steht? (z.B. eine Stelle als Junior Controller und der Strafregistereintrag ist wegen "Fahren in fahrunfähigem Zustand)?

Bin auf eure Antworten gespannt. Vielen Dank

Liebe Grüsse

Swiss86

Aufklappen
„An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.“



Andre Kostolany
15.07.2008 18:55
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Strafregistereintrag

Wenn es so was ist dann sehe ich da keine grossen Probleme aber ich würde reinen Tisch machen weil:

1. sie bekommen es so oder so raus

2. wenn du das ganze versuchst zu vertuschen wirkt es halt "schlimmer" als es ist

3. Ehrlichkeit wird sich ausbezahlen, das macht dann einen besseren Eindruck beim Personalheini

aber klar muss jeder selber wissen Smile

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

15.07.2008 16:14
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Kommentare: 550
Strafregistereintrag

ich gehe mal davon aus das er ohne führerschein unterwegs war oder alkoholisiert einen unfall gebaut hat...

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

15.07.2008 11:42
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Strafregistereintrag

Murphy wrote:

Wenn man in der Finanzabteilung ist man mit Insiderhandel, Betrug im Finanzbereich (professionelle Steuerhinterziehung) am A**** würde ich sagen Smile

Ach so, ich habe gedacht, Leute mit Erfahrung sind besonders gesucht....

Jetzt mal Hosen runter, Swiss86, was hast du denn angestellt?? :shock:

Gruss

fritz

14.07.2008 22:41
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Kommentare: 634
Strafregistereintrag

Also bei Körperverletzung, Sexualdelikten oder Rauschgifthandel muss man in jedem Job schiss haben. Wenn man in der Finanzabteilung ist man mit Insiderhandel, Betrug im Finanzbereich (professionelle Steuerhinterziehung) am A**** würde ich sagen Smile

Ob du dein Töffli frisiert hast oder betrunken Auto färhst interessiert den Arbeitgeber, denke ich mal, nicht ordentlich..

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

14.07.2008 22:30
Bild des Benutzers schubert
Offline
Kommentare: 204
Strafregistereintrag

wenn klar ist, dass ein strafregisterauszug eingeholt wird, würde ich einfach von anfang an mit offenen karten spielen!;) dass kann man eigentlich normalerweise schon "schön" reden wenns nicht grad ein riesen verbrechen ist!

14.07.2008 21:11
Bild des Benutzers technischer
Offline
Kommentare: 365
Strafregistereintrag

Ohne das ich da Experte im Arbeitsrecht bin, das Thema aber mal während meiner Weiterbildung hatte, würde ich sagen:

Alles was nicht Jobrelevant ist, darf nicht als Grund gegen einen Bewerber (Mitarbeiter) benutzt werden. Nur wen Jobrelevante Delikte vertuscht werden und nachträglich auftauchen kann der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis auflösen.

Nur, sind wir ehrlich....

Wenn so was ans Tageslicht kommt und der Vorgesetzte ein Problem damit hat, dann gibt es immer einen Weg ein Arbeitsverhältnis aufzulösen. Irgend einen Grund findet man immer (und zwar einen den man rechtfertigen kann). Und wenn es den Arbeitgeber nicht stört, dann hat so ein Eintrag eh keine Bedeutung.

14.07.2008 18:57
Bild des Benutzers Swiss86
Offline
Kommentare: 52
Eintrag im Strafregister

Hallo Printer

Wenn beide die gleichen Qualifikationen nachweisen und genauso gut ins Team passen und für den Job geeignet sind, würde ich auch denjenigen ohne Eintrag im Strafregister einstellen. Was aber ist, wenn der Vertrag und jegliche Formalitäten bereits abgeschlossen sind und der Auszug im Nachhinein eingeholt wird? Könnte dies noch irgendwelche Auswirkungen auf die zukünftige Zusammenarbeit haben?

Gruss

Swiss86

„An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.“

Andre Kostolany

14.07.2008 17:53
Bild des Benutzers printer
Offline
Kommentare: 55
Strafregistereintrag

hallo swiss86

wenn du die auswahl hättest, wen würdest du nehmen?

denjenige mit dem Eintrag (egal ob job relevant oder nicht)

oder nimmst du denjenigen ohne Eintrag????

bei mir wäre der Fall klar.

Gruss