Thema Inflation: US-Aktien in Euro

4 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Primary
Bild des Benutzers Primary
Offline
Zuletzt online: 29.05.2013
Mitglied seit: 20.04.2008
Kommentare: 80
Thema Inflation: US-Aktien in Euro

Wie würden sich Aktien von US-Firmen an der Frankfurter-Börse verhalten welche in Euro gehalten werden, bei einer Dollar-Inflation?

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
Thema Inflation: US-Aktien in Euro

Kommt sehr auf das Unternehmen an. Der Effekt, dass die Anlage in USD laufend an Geld "verliert" ist meiner Meinung nach nur bedingt Kursrelevant.

Viel Wichtiger ist, ob das Unternehmen durch die USD Inflation profitiert oder nicht. (Immobilien Firma würde vielleicht profitieren, jetzt natürlich nur auf die USD Inflation bezogen, alle anderen Markteinflüsse sind ausgeblendet)

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: Thema Inflation: US-Aktien in Euro

Primary wrote:

Wie würden sich Aktien von US-Firmen an der Frankfurter-Börse verhalten welche in Euro gehalten werden, bei einer Dollar-Inflation?

Annahme:

1. Euro stabil

2. Aktienmärkte stabil

3. Firma stabil

4. $ geht den Bach ab

Auswirkung:

Firmenwert / Aktie in Euro bleibt stabil

Ansonsten gelten die von Metropolit gemachten Aussagen. Je nach Branche, Einkaufs- und Absatzmarkt profitiert die Firma sogar vom sinkenden $ oder sie leidet darunter.

Primary
Bild des Benutzers Primary
Offline
Zuletzt online: 29.05.2013
Mitglied seit: 20.04.2008
Kommentare: 80
Thema Inflation: US-Aktien in Euro

Also ganz nach dem Motto Schulder profitieren --> Industrie, Gläubiger verlieren --> vor allem Banken.

Danke für die Infos.