Tradinggewinne spenden

11 Kommentare / 0 neu
21.07.2009 20:03
#1
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Kommentare: 11056
Tradinggewinne spenden

Ich hatte heute so eine Idee. Möchte gerne einmal im Monat an einem Tag meine Tradinggewinne spenden. Immer Fix zb. 1. des monats.

Bei der Fülle von Spendemöglichkeiten weiss ich nicht genau wohin.

Wenn ich was verschenke, dann soll es auch am richtigen Ort ankommen. Hat jemand eine Idee... macht das jemand von euch schon?

Aufklappen
09.08.2009 16:20
Bild des Benutzers yzf
yzf
Offline
Kommentare: 3632
Tradinggewinne spenden

ich spende vor allem dem VT

LolLolLolLolLol

P.S. Habe aber Beatocello auch schon einige Noten gespendet

Wink

Geht mit Gott, aber geht!

07.08.2009 15:04
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Tradinggewinne spenden

Ja, Beatocello ist eine gute Sache, da hab ich auch schon gespendet. Habe es aber gleich selber hingebracht.

Gruss

fritz

07.08.2009 00:47
Bild des Benutzers Cambodia
Cambodia
Spenden

An alle User, die wirklich sinnvoll spenden möchten::!: :!: :!:

Unter www.beatocello.ch könnt Ihr Euch gerne über die Möglichkeit einer sinnvollen Spende informieren, wo Eure Spendengelder extrem sorgfälltig eingesetzt werden! :idea: :idea: :idea:

Maximum 5% bleiben in der Administration und der gesamten Werbung für die Kinderspitäler des Schweizer Arztes Dr. Beat Richner in Kambodscha "hängen"!

Wer in Kambodscha war, weiss, was Korruption, Ausbeutung oder bewusste Verweigerung von medizinischen Leistungen an Säuglingen oder Kindern mit Todesfolge - infolge Geldmangel - ist!

Jeder Franken ist willkommen! Ich danke allen Spendern im voraus und besonders unserem User "Gitane", der mich auf diesen Thread aufmerksam gemacht hat!

23.07.2009 09:09
Bild des Benutzers Cambodia
balzers99
Tradinggewinne spenden

Dakytrader wrote:

Quote:
vielen dank marco ich kann mich nicht mehr daran erinnern wann ich zum letzten mal so herzhaft lachen konnte nicht wegen deinem posting selbst sondern wie du es geschrieben hast so cool an schöna

Also ich konnte jetzt über nichts lachen...

Tja, du hast sicherlich nicht denselben Humor wie ich. Muss ja auch nicht sein, oder? Lol

23.07.2009 08:42
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Tradinggewinne spenden

Quote:

vielen dank marco ich kann mich nicht mehr daran erinnern wann ich zum letzten mal so herzhaft lachen konnte nicht wegen deinem posting selbst sondern wie du es geschrieben hast so cool an schöna

Also ich konnte jetzt über nichts lachen...

***The life is too short for taking no risk!!!***

22.07.2009 21:55
Bild des Benutzers Cambodia
balzers99
Tradinggewinne spenden

vielen dank marco ich kann mich nicht mehr daran erinnern wann ich zum letzten mal so herzhaft lachen konnte nicht wegen deinem posting selbst sondern wie du es geschrieben hast so cool an schöna

22.07.2009 19:43
Bild des Benutzers marco
Offline
Kommentare: 3802
Tradinggewinne spenden

Habe eigentlich noch nie etwas an eine Hilfsorganisation gespendet!

Aber wuerd gerne mal einen Einsatz machen in einem Hilfswerk! Hat da jeman eine Ahnung wo und wie?

Meine Spenden beschraenken sich bis an hin nur an Moenche oder Nonnen, die ihre eigne Erleuchtung suchen!

Bettlern und Junkys geb ich selten bis gar nie etwas, da die meisten Bettler von irgend einer Organisation, Mafia, gesteuert werden oder einfach zu faul sind um arbeit zu suchen, weil sie mehr Kohle machen mit betteln! Natuerlich gibt es Ausnahmen, wie ein #Krueppel# der keine Anstellung findet!

Also ich finde die Idee sehr gut, da wir in der Lage sind zum guten Geld verdienen was ja nicht alle Leute sind, etwas abgeben und etwas zum Sozialen Ungleichgewicht in der Welt beitragen!

22.07.2009 11:35
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Tradinggewinne spenden

Quote:

Auch ich habe Mühe damit, dass bei den Grossen ein gewaltiger Teil der Spenden in der Administration untergeht.

Da ich aber oft mit Leuten in Kontakt komme, die solche Spenden bitternötig haben, habe ich immer ganau dort gespendet, wo ich gesehen habe, was damit gemacht wird. Oder oft habe ich auch gar kein Geld gespendet, sondern etwas dafür gekauft. Schulmaterial für Kinder, Baumaterial zum Wiederaufbau von Häusern nach Erdbeben, etc.

Gruss

fritz

Wenn man die Möglichkeit hat, direkt Spende zu leisten, ist es natürlich am Besten.

Ich spende hin und wieder mal an so eine Organisation "Schwestern Maria" heisst sie glaub.

Bevor ich überhaupt Tradinggewinne spende, muss zuerst noch welche machen! Lol

***The life is too short for taking no risk!!!***

22.07.2009 11:08
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Tradinggewinne spenden

Auch ich habe Mühe damit, dass bei den Grossen ein gewaltiger Teil der Spenden in der Administration untergeht.

Da ich aber oft mit Leuten in Kontakt komme, die solche Spenden bitternötig haben, habe ich immer ganau dort gespendet, wo ich gesehen habe, was damit gemacht wird. Oder oft habe ich auch gar kein Geld gespendet, sondern etwas dafür gekauft. Schulmaterial für Kinder, Baumaterial zum Wiederaufbau von Häusern nach Erdbeben, etc.

Gruss

fritz

22.07.2009 00:45
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Kommentare: 506
Tradinggewinne spenden

Mein Tipp: vorsicht bei den Grossen:

http://tinyurl.com/nuwfyk

http://tinyurl.com/n2t4he

Am schönsten ist's natürlich, wenn man eine Organisation welche man unterstützt, persönlich kennt.

Unser User "Cambodia" könnte da vielleicht etwas dazu sagen (dachte ich anhand seiner Signatur).

Ich kenne persönlich Leute, welche auf einer Kambodscha-Reise das Hilfswerk von Beatocello besucht haben und restlos überzeugt sind, dass ihr Geld dort wirklich ankommt wo es ankommen sollte.

(Das war jetzt nur ein Beispiel, ich denke deren gibt es viele...)

Ich habe einfach ein wenig Mühe beim Gedanken, dass sich das Grosi aus Hinterfultigen jeden Monat 20 Fränkli von seiner Rente abspart, indem es zwei mal pro Woche auf seine geliebte Schoggi verzichtet, diese 20 Fränkli dann einem Hilfswerk einzahlt (weil es doch etwas Gutes für unsere Welt tun will) dessen CEO seine 200'000,- garniert und zwei mal pro Jahr Ferien auf seiner Yacht in Ibiza verbringt.

Natürlich gibt es logische Gründe für die hohen Saläre der Chefs bei grossen Hilfswerken... aber trotzdem, irgendwo stimmt's für mich nicht !

Wer andern eine selbst hinein !