User Disput

56 Kommentare / 0 neu
22.05.2008 22:44
#1
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
User Disput

mostwanted wrote:

glaubt ihr es geht jetzt rauf, oder gehts jetzt runter?!

In welchem Zeitrahmen?

Das ist die grosse Frage. Intraday geht's ein paarmal rauf und runter (15 Min Chart).

Aufklappen
04.06.2008 15:38
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
User Disput

arunachala wrote:

ne meinung vom temporären schweineschlächter zum disput.

Smile gutes Bild.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

04.06.2008 13:44
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Kommentare: 832
User Disput

obwohl noch nicht lange mit von der partie, noch ne meinung vom temporären schweineschlächter zum disput.

die spam-knopf-idee finde ich grundsätzlich gut, auch dass user verwarnt werden. jedem user steht aber frei, auch mal eine pn durchzugeben.

ob eine andere aufteilung der themen sinn macht, bezweifle ich, so ein forum steht und fällt mit der disziplin der nutzerInnen. btw: ist das eigentlich eine reine männerdomäne hier?

anfangs fiel es mir schwer, den zeitlichen rahmen der verschiedenen user einzuschätzen, mit zunehmender erfahrung gelingt dies aber besser.

querlesen ist heute in dieser informationsflut sowieso angesagt, wer dies nicht macht müllt sein hirn mit jeder lektüre zu (ausser nem guten roman).

ich sehs gerade auch als qualität diese forums, dass ganz verschiedene betrachtungsweisen zusammen kommen, die mich anregen oder auch aufregen.

und schlussendlich ist so ein forum auch ein spiegel unserer zeit, unserer kultur, unserer umgangsformen. neurotiker, psychotiker, psychiater, demagogen, aufschneider und narzissen. wachstumsgläubige und untergangspropheten treffen sich hier drin. und alle haben ein unterschiedliches mitteilungsbedürfnis, nehmen sich verschieden wichtig.

was für den einen schrott ist lässt den andern lachen. wären nur noch hochtechnische beiträge hier drin wärs manchmal sehr still. und wer von den kundigen will nur seine eigenen beiträge lesen?

ich für meinen teil geb mir grosse mühe oft zu schweigen und nicht alles zu kommentieren, den einen oder andern mögen meine beiträge auch als spam erscheinen. versuche aber hin und wieder etwas einzustellen, das ich hier noch nicht gelesen habe.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

04.06.2008 01:28
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Kommentare: 506
User Disput

Adrian Roba wrote:

5. Sind wirklich einige User am Werk, die sich durch inhaltslose Beiträge störend auf das Forum auswirken.

Ich melde diese jeweils dem Foren-Administrator und dieser verwarnt sie. Dieser Ablauf dauert natürlich immer einen Moment.

Bessern sich die User nicht, melde ich sie nochmals und dann werden sie gesperrt.

Hallo Adrian, erst mal herzlichen Dank für deine Arbeit !

Meine Gedanken zum Thema:

Warum kannst du störende User nicht selbst verwarnen ?

Wäre es nicht möglich dass zumindest ein Moderator auch Admin Rechte erhält ?

Ich denke dieses Forum ist wahrscheinlich das aktivste in der Schweiz zum Thema Börse, und cash.ch profitiert garantiert davon.

Wäre es daher nicht möglich dass ein Moderator mit Admin Rechten gegen Bezahlung diese Aufgabe wahrnimmt, schliesslich müsste es auch im Interesse von Cash sein, dass ihr Forum ein gewisses Niveau behält !

...nur so laut gedacht... Wink

Wer andern eine selbst hinein !

04.06.2008 00:15
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Kommentare: 810
User Disput

So, muss mich jetzt auch mal zu Wort melden, da hier recht rege diskutiert wird.

Ich sehe die Problematik mit dem Spam.

Hinter der Bühne laufen Diskussionen über spammende User.

ABER, und jetzt kommen wir zu den Gründen, warum das Eingreifen nicht immer so einfach ist, wie es sich einige User sicher vorstellen:

1. Kann ein User nicht gleich gesperrt oder ihm das posten verboten werden, da Spam nicht immer eindeutig definiert werden kann und User analog dem Menschen im Alltag ein Mindestmass an Verantwortung für das eigene Handeln zeigen sollten.

2. Werden User die Beiträge mit dürftigem Inhalt geposted haben, darauf angesprochen und dann muss erstmal abgewartet werden, ob sie ihr Verhalten verbessern oder nicht.

3. Können wir Moderatoren nicht allgegenwärtig sein. Wir sind hier nicht fest angestellt und brauchen Teile unserer Freizeit für die Aufsicht im Forum.

Wir können nicht jeden Thread Seite für Seite durchlesen. Manchmal komme ich nach einem langen Tag nach Hause und sehe, der SMI im Monat XY Thread ist um 5 Seiten gewachsen.

Ich schaue dann stichprobenartig in die Themen rein.

(Darum auch der Aufruf an User uns Moderatoren Spam zu melden.)

4. Waren die Regeln ein erster Schritt, um die Qualität im Forum zu steigern.

@ Duke

Deine Aussage, dass es seit den Regeln schlimmer wurde, wirkt als würdest du die Verschlechterung der Situation auf die Regeln zurückführen. Ich sehe das nicht so, denn bspw. wurde das Zitieren eindeutig besser und die Threadseiten wuchsen dadurch langsamer.

Die Regelen dienen zudem als notwendige Referenz, auf die wir Moderatoren uns stützen können, wenn wir einen User zurechtweisen.

5. Sind wirklich einige User am Werk, die sich durch inhaltslose Beiträge störend auf das Forum auswirken.

Ich melde diese jeweils dem Foren-Administrator und dieser verwarnt sie. Dieser Ablauf dauert natürlich immer einen Moment.

Bessern sich die User nicht, melde ich sie nochmals und dann werden sie gesperrt.

Bei einem User ist dieser Prozess nicht der Rede wert, sind's aber 6 oder 7 User ist das eine ziemliche Schreibarbeit.

Zudem haben die Admins aktuell viel zu tun mit Programmierung am neuen Forum und der Cash.ch Website.

Hier sollte etwas unternommen werden, um den Prozess zu beschleunigen und weniger bürokratisch aussehen zu lassen.

Hätte ich Admin-Rechte und damit das Recht, User die spammen selbständig zu sperren, würde die Sache sicher schneller von statten gehen... Wink

Aber wir sind hier keine Diktatur.

Das einzige, was ich aktuell tun könnte, ist im Offtopic einen Thread erstellen, in dem User andere User Melden können, die ihres Erachtens spammen.

Melden mehrere User denselben, würde erkenntlich, dass seine Beiträge wirklich unangemessen sind.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Sie hat Vorteile, aber sie ist von ihrer Art her auch eine Art "Foren-Pranger"...

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

03.06.2008 22:53
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
User Disput

Psytrance24 wrote:

ich glaube jemand hat's mit einem Stromschlag erschlagen Lol

Lol Ich denke eher ein Kurzschluss ist die Ursache.

Gruss duke

03.06.2008 22:50
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
User Disput

ich glaube jemand hat's mit einem Stromschlag erschlagen Lol

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

03.06.2008 22:47
Bild des Benutzers duke
Offline
Kommentare: 693
User Disput

Seit den Forumsregeln ging es Bach ab. Sollte nicht das Gegenteil passieren... :? Den "Spam melden" Knopf drücke ich andauernd... :roll:

Der Schrott verschwindet aber dadurch doch nicht...

Gruss duke

03.06.2008 22:32
Bild des Benutzers maka
Offline
Kommentare: 291
User Disput

Jetzt reichts!

In den ungefähr drei Monaten seit ich hier im Forum registriert bin hat der Spam meines Erachtens drastisch zugenommen. Ich bin der Meinung das Anfängerfragen durchaus ihre Berechtigung haben. Welcher Thread dafür verwendet wird ist entscheidend.

Was in letzter Zeit im "SMI im ..."-Thread vorgeht ist inakzeptabel. Aus guten Grund bin ich dort nur Leser. Andere Anfänger sollten das besser auch so machen. Schlussendlich nützt es keinem, wenn er lesen kann, dass morgen der SMI eventuell, hoffentlich und sowieso nach Norden, Süden oder Westen zeigt. :evil: :evil: :evil: :evil:

Edit: Wem nützt es? Der Beitrags-Counter wird durch Spam allemal in die höhe getrieben.

Geiz ist des Anlegers Feind.

03.06.2008 21:34
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
User Disput

@ revinco

Es ist relativ sinnlos...allein in der zeit, in der ich den spam von 3 seiten gemeldet habe, sind drei oder vier neue büchsen dazu gekommen.

Zwei ideen:

1. User sperren, die es schaffen in hunderten von postings 0% inhalt zu vermitteln (denke da z.b. an Strom54xy, rorda200x usw...)

2. 2 spam tags sollten reichen um einen beitrag zu löschen.

BTW: Noch ein wenig spam: http://youtube.com/watch?v=ODshB09FQ8w

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

03.06.2008 21:31
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
User Disput

Eine Frage wäre mal, wie man Spam hier in diesem Forum definiert.

Da hat schon mal jeder seine eigene Schmerzgrenze.

Eine andere Frage ist, warum es keiner der Moderatoren stört.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

03.06.2008 21:07
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
User Disput

Ich bin immer noch der Meinung, dass der MELDE SPAM ein nützliches tool wäre um Spammer fernzuhalten.... nur scheint sich niemand daran zu interessieren, ausser sunny!

Johnny P wrote:

@revinco...ändert nichts an der Problematik

Da bin ich aber anderer Meinung. Ohne es auszuprobieren kann man das nicht behaupten, da es noch nie durchgeführt wurde! Die betroffenen User sollten natürlich auch per Email und/oder PN einen automatischen Warnhinweis bekommen, damit sie sofort informiert werden.

Also da behaupte ich wäre doch einiges zu machen....

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

03.06.2008 21:05
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
User Disput

Mich dünkt, der anteil an nicht minimalst gehaltvollen posts nimmt in letzter zeit exponentiell zu. Dutzende User spammen den lieben langen tag oder stellen fragen, die google oder wiki mit leichtigkeit beantworten könnten.

Der grenznutzen nimmt steil ab...

Wie wärs mit einem forum wie swissquote, kleine teilnamegebühr und schwupps hat man all die spammer und solzialkontakt-suchenden Nerds draussen.

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

30.05.2008 15:43
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
User Disput

"Nur Fakten" ist wohl kaum möglich.

Es ist vorallem der "Small-Talk" ohne Substanz, ohne Angaben von Quellen, Titeln, Strikes, Laufzeit, höhe des Stop-loss, etc, der niemandem was bringt.

An einem Stammtisch wird solches Gelaber nicht einfach so stehen gelassen. Es würde sofort nachgefragt.

Und wer dann nicht konkret wird, wird nicht mehr ernst genommen.

Das sind dann die Portionen-Plauderis

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

30.05.2008 12:02
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
User Disput

Mir geht es nicht um den Namen!!!

Es geht nur um den ewigen Disput zwischen den Usern, die

- nur fakten im Thread wollen

und denen

- die auch Smalltalk, trades, etc. posten möchten

Also ist es doch am einfachsten zwei Threads zu machen...wie die dann heissen ist egal!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

30.05.2008 08:07
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
User Disput

da sich der thread ja immer weniger um den smi dreht und mehr um indizes würde ich eher so etwas wie

"Index Trading" vorschlagen ..

dies würde vor allem die charts von den indizes mehr gewichten .. auch die auswirkungen von news darauf würden demnach gut hineinpassen, da sie ja dem handeln von indizes durchaus dienlich sind. Ebenfalls zum Index Trading passen auch schwankungen im forex bereich sowie steigende öl / goldpreise

ich mache es meist so dass ich generell nur posts lese von leute die mir vom namen her bekannt sind und von denen ich weiss dass es lesenswerte posts sind ... ist nämlich ein post von einem "unbekannten" user mal inhaltlich tiefgründig wird er gleich von jemand erfahrenem aufgeschnappt..

START! Time to play the Game !!!!!

30.05.2008 02:49
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
User Disput

Ich bin gegen eine Trennung des "SMI im Monat"!

Es ist ok, dass im UBS Thread nur über UBS diskutiert wird und im Öl-Put Thread nur über Öl. Aber ich finden, der "SMI im Monat" sollte ein Daily Talk sein, wo alles reinpasst. Seien es die neusten Zahlen aus den USA, Frust mit nicht ausgeführten Orders eines Brokers, die aktuellen Pivots im SMI, Dow,S&P, DAX und von mir aus auch vom Nikkei - kurz - das ganze hin- und her der Gefühle. Und zwar zeitnah!

Die Märkte hängen nun mal zusammen. Dass der Dow Einfluss auf den SMI hat ist (fast) ebenso bekannt wie der Einfluss von EURJPY auf den Dow oder der Ölpreis auf die globalen Märkte. Irgendwo müssen wir alles vermischen und kombinieren können und das ist auch gut so.

Dass dies der meistgelesene und -beschriebene und unübersichtlichste Thread sein wird, ist klar aber damit kann man - meine ich - leben.

Wir können natürlich gerne darüber diskutieren, wie wir den Juni-Thread benennen wollen (aber allzuviel Zeit bleibt uns nicht mehr Wink )

Vielleicht

:arrow: "SMI im Juni - Daily Talk"

:arrow: Börsentalk Juni

:arrow: SMI Börsentalk Juni

29.05.2008 16:13
Bild des Benutzers ArgonNova
Offline
Kommentare: 170
User Disput

Ich finde man sollte durch die Moderatoren stetig wiederkehrende Threadthemen erstellen und pinnen lassen. Das würde die Uebersichtlichkeit erhöhen. Ausserdem bin ich wie einige andere hier auch für eine Aufspaltung des thematisch völlig überladenen -Threads. Ich würde in Anlehnung an bereits gepostete Vorschläge folgende Themen für jeden Monat neu erstellen und pinnen:

Globale Marktsituation im Monat

(Idee "geklaut" von fritz, Breite thematische Abstützung, Sammelthema für alles was die aktuelle Marktsituation betrifft inkl. News)

Börsen-Indexes und Kennzahlen im Monat

(Dort würde dann nicht nur der SMI, sondern auch DJ, Nasdaq und Nikkei reingehören da diese die Schweizer Börse ja nicht unwesentlich mit beeinflussen ausserdem die Preisentwicklung von wichtigen Gütern wie z.B. Oel oder Gold etc.)

28.05.2008 08:10
Bild des Benutzers sunny
sunny
User Disput

eine regel sollte zudem auch sein, dass wenn man einen neuen thread eröffnet, die unternehmung kurz vorgestellt werden sollte. inkl. ticker und börsenplatz.

ebenso sollte das "highlighten" von diskussionen verboten sein. es gibt da z.b. einen user [anti-marx]. dieser meint, das forum habe einfluss auf den kurs einer aktie. wenn er eine ausgewählt hat, dann spamt er sie mit immer gleichen statements voll, so dass der thread immer oben steht und möglichst viele leute ihn lesen. sogar in anderen threads macht er dann unablässig werbung für diesen thread. dies sollte klipp und klar verboten werden.

der spam button ist eigentlich ein guter indikator, was als unnütz angesehen wird oder nicht (wie revinco richtig sagt). deshalb sollten die mod's nach möglichkeit auf diese spam button's "hören" vor allem wenn mehr als eine person, den spam button benützt. allerdings sollte der mod immer selber noch entscheiden. in den forum regeln sollte darum auch darauf aufmerksam gemacht werden, dass jeder den spam button benützen soll.

27.05.2008 22:38
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Kommentare: 810
User Disput

Mit unnützen Posts ist's halt so eine Sache.

1. Sind sich sicher nicht alle User darüber einig, was genau einen unnützen Post ausmacht.

2. Können wir als Mods zwar Posts löschen, die Spam sind, was ich auch so weit wie möglich mache, allerdings ist dies auch ein Kampf gegen Windmühlen.

Die Quelle muss bearbeitet werden und da erwarte ich einfach, dass ein einzelner User sich zusammennehmen und an ein paar einfache Regeln halten kann.

Kann er das nicht, wird er verwarnt, hält er sich immer noch nicht daran, fliegt er aus dem Forum.

Ihr könnt euch auch bei mir melden, falls ihr findet, dass gewisse User viel "unnütze" Posts produzieren, dann prüfe ich das nach.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

27.05.2008 14:20
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
User Disput

@sunny

Das ist ein anderes Problem...Ignore Button ist wohl die einzige Lösung dafür!

@revinco...ändert nichts an der Problematik

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

27.05.2008 14:02
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
User Disput

sunny wrote:

Naja, das löst aber nicht das Problem, dass alle anderen Threads auch mit unnützen Posts zugepflastert werden.

Wie ist denn Eure Meinung in Bezug des MELDE SPAM! Knopfes :?:

Ich finde das keine schlechte Idee, somit wird zumindest etwas aufgeräumt!

Eben wie bereits vorgeschlagen, sollte bei mind. 5 Meldungen ein mod die Nachricht (nach eigenem Ermessen) sofort löschen ???

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

27.05.2008 13:36
Bild des Benutzers sunny
sunny
User Disput

Johnny P wrote:

Ich sehe die Problematik und habe einen Vorschlag dazu:

Wir machen 2 Threads auf und zwar:

- SMI im Mai

Dort kommen nur News und Chartanalysen und sonstige gut aufbereitete Analysen und Kommentare rein...(keine Einzeiler!)

- Daily Talk

Dort kann dann alles reingepackt werden: trades, fragen, Ideen, Bauchgefühle und sonstige Unterhaltungen über Gott und die Welt.

Was meint Ihr dazu?

Naja, das löst aber nicht das Problem, dass alle anderen Threads auch mit unnützen Posts zugepflastert werden.

26.05.2008 13:22
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
User Disput

Elias wrote:

Es ist ja keine Zeitung mit Inhaltsverzeichnis , wo man zum relevanten Artikel blättern kann.

Doch, es gibt eine Art von Inhaltsverzeichnis: Wenn ich auf der linken Seite z.B. den Namen Elias lese, dann weiss ich, dass es Sinn macht, den ganzen Beitrag zu lesen. Bei gewissen anderen Namen ueberspringe ich die Beitraege und bei wieder anderen lese ich sie, um mich zu amuesieren.

Gruss

fritz

25.05.2008 12:39
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
User Disput

weico wrote:

fritz wrote:
Aber so ist es eben in einem Forum, zum Glueck gibt es das Scroll-Rad, damit kann ja jeder auf einfachste Weise selber entscheiden, was er lesen will.

Exakt!

Man darf die Meinungen von anderen ja gerne zur Kenntniss nehmen , MUSS ABER NICHT

Damit man weiss, ob man scrollen will oder etwas zu Kenntnis nehmen will oder nicht, muss man es lesen und somit erst mal zur Kenntnis nehmen. Wie sonst soll der Entscheid gefällt werden? Augen zu und 2x scrollen und dann blinzeln?

Es ist ja keine Zeitung mit Inhaltsverzeichnis , wo man zum relevanten Artikel blättern kann.

"Ich baue meine Longposition aus" ist zudem keine Meinung.

Es ist eine vage Äusserung ohne irgendwelche Relevanz und Substanz.

Niemand weiss, was ausgebaut wird.

Steigt der SMI, kann sich der Schreiber als Prophet auf die Schulter klopfen. Obwohl er vielleicht auf den einzigen gefallenen Titel gesetzt hat.

Und dann werden diese nicht nachvollziehbaren Postings bei "eintreffen" von anderen Teilnehmern ohne zu hinterfragen auch noch honoriert.

Kritiker versucht man dann mundtot zu machen, indem man sie zum Verlassen des Forums auffordert. Das ist beileibe kein Zeichen von Stärke. So reagiert nur, wer in der Ecke steht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

24.05.2008 10:50
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550
User Disput

fritz wrote:

Aber so ist es eben in einem Forum, zum Glueck gibt es das Scroll-Rad, damit kann ja jeder auf einfachste Weise selber entscheiden, was er lesen will.

Gruss

fritz

Exakt!

Man darf die Meinungen von anderen ja gerne zur Kenntniss nehmen , MUSS ABER NICHT !! Lol

Schön zum Thema (Charttechnik,Hin-und Her,Herdentreib usw.)passt der Kommentar (von einem meiner "Lieblingskommentatoren") Ronald Gehrt..

http://zeitenwende.ch/ronald-gehrt/patschnass-im-nieselregen-der-neuen-z...

P.S: wichtig ist doch nicht welcher Technik,Bauchgefühl oder sonstigem "Zauber" Jemand unterliegt,sondern dass man mit seinem "handeln" auch SPASS hat und etwas (darf ruhig auch etwas mehr sein.. :oops: ) damit VERDIENT. Lol

weico

23.05.2008 09:35
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
User Disput

Und wenn der Thread "SMI im Mai" schon neu definiert wird, wuerde ich vorschlagen, auch den Namen zu aendern, es werden dort ja auch andere Maerkte ausser dem SMI diskutiert.

Ich faende besser: "Schweizer Markt im Mai" oder noch globaler "globale Marktsituation im Mai".

Ich finde auch, dass hier viel unnoetiges geschrieben wird, anderseits gibt es eben einige Daytrader fuer die jede kleine Bewegung wichtig ist. Viel schlimmer als diese extrem kurzfristigen Analysen und Sentiments finde ich die absolut unbegruendeten Hopp- und Hurra-Rufe, die wirklich niemandem nuetzen.

Aber so ist es eben in einem Forum, zum Glueck gibt es das Scroll-Rad, damit kann ja jeder auf einfachste Weise selber entscheiden, was er lesen will.

Gruss

fritz

23.05.2008 09:34
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
User Disput

Das Problem ist nur, es sind verschiedene Faktoren welche zusammenkommen und ein Marktgefühl geben... viele halten sogar von der Charttechnik selber nicht viel! Trades, Fragen, Ideen, Bauchgefühle sind halt schon auch wichtig... schaue nur wie wildhund mehr als die meisten Charttechniker in letzter Zeit Erfolg hatte!

Ich sehe nicht ein, warum wir nicht vermehrt den MELDE SPAM knopf benützen sollten, wenn es ja schon eingerichtet ist!?

Ich denke sowieso nicht, dass nur gut aufbereitete Kommentare von den anderen Müll lange unterschieden werden.

Warum richten wir nicht eine Umfrage ein, worauf man draufklicken kann ob man dafür oder dagegen ist? Das müsste schon ein mod oder admin einrichten, aber ist doch üblich bei solchen foren.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

23.05.2008 09:10
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
User Disput

Der Vorschlag von Johnny klingt wirklich vernünftig. So werden Fakten und Geplappere getrennt. Und jeder kann selber Entscheiden was er lesen möchte.

Gute Idee! :idea:

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

23.05.2008 08:54
Bild des Benutzers Bean
Offline
Kommentare: 182
User Disput

Tönt sehr sinnvoll und würde enorm der Übersichtlichkeit dienen. Unterstütze diesen Vorschlag...

23.05.2008 08:49
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
User Disput

Ich sehe die Problematik und habe einen Vorschlag dazu:

Wir machen 2 Threads auf und zwar:

- SMI im Mai

Dort kommen nur News und Chartanalysen und sonstige gut aufbereitete Analysen und Kommentare rein...(keine Einzeiler!)

- Daily Talk

Dort kann dann alles reingepackt werden: trades, fragen, Ideen, Bauchgefühle und sonstige Unterhaltungen über Gott und die Welt.

Was meint Ihr dazu?

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Seiten