Verar*cht

2 Kommentare / 0 neu
16.08.2010 08:47
#1
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
Verar*cht

Hallo zusammen

Sagt mal, warum werden wir tagtäglich eigentlich veräppelt, angelogen, ver*rscht?

Heute lese ich kurz die Financial Times vom letzten Mittwoch und was sehe ich da?

"Google verhandelt mit Verizon". Google wird also doch prioritär behandelt, zumindest bei Verizon.

Könnt ihr euch noch erinnern, als Google 6 (!!!) Tage zuvor behauptete "Wir verhandeln nicht mit Netzbetreiber Verizon"

http://classic.cash.ch/news/alle/google_wir_verhandeln_nicht_mit_netzbet...

Folglich wurde dann das veröffentlicht

http://classic.cash.ch/news/alle/google_und_verizon_trommeln_fuer_offene...

Auszug FTD

Quote:

So sollen künftig die Netzbetreiber bestimmen

dürfen, wie schnell Datenströme im mobilen Internet und bei „zusätzlichen Onlinediensten“ wie 3-D-Videos übertragen werden.

Warum ist sowas eigentlich erlaubt?? Das verstösst doch gegen den Buchhaltungsgedanken "True and fair value", der bei IFRS, Swiss Gaap FER und US Gaap immer zuoberst geschrieben wird?

Zudem verstösst das doch gegen die Ad hoc-Richtlinien, mit dem Grundsatz "wichtige Unternehmensnachrichten gehören an die Öffentlichkeit"? Wo bleibt da die Untersuchungsbehörde?

Bin ich der einzige, der sich daran stört?

Aufklappen
16.08.2010 09:08
Bild des Benutzers yzf
yzf
Offline
Kommentare: 3632
Re: Verar*cht

Jodellady wrote:

Bin ich der einzige, der sich daran stört?

Ich denke ja!

Geht mit Gott, aber geht!