Verkaufe Aktientipps mit Garantie

25 Kommentare / 0 neu
25.04.2014 13:43
#1
Bild des Benutzers SVP Bremgarten
Offline
Kommentare: 115
Verkaufe Aktientipps mit Garantie

Liebe Aktionäre und Aktionärinnen,

 

das nachfolgende Angebot ist seriös und ehrlich. Wer mitmacht, erhält meine Privatadresse und eine Ausweiskopie von mir.

 

Ich biete, je nach persönlichem Wunsch, Aktientipps an.

Der Aktientipp besteht aus

Name der Aktie

Beschreibung des Unternehmens, Zukunftsaussichten, etc.

Die Garantie besagt folgendes:

"Die vorgenannte Aktie wird zwischen dem 1.1.2015 und dem 31.12.2019 um insgesamt 100% steigen, was einem jährlichen Durchschnitt von fast 15% entspricht.

Sollte die genannte Aktie am 31.12.2019 nicht mindestens doppelt so viel Wert sein wie am 1.1.2015, so erhalten Sie ihr Geld zurück."

Die Formulierung könnte auch so sein, bei einer Aktie, die zB 122 CHF Wert ist:

"Die Aktie 'AKTIEN-NAME' wird vor dem 31.12.2019 mindestens einmal 244 CHF oder mehr erreichen."

Dieses Angebot ist eine Win-Win-Situation:

Sollte sich mein Aktien-Tipp als untauglich erweisen, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Sollte die Aktie jedoch tatsächlich den Kurs mehr als verdoppeln, so haben Sie entsprechende Gewinne gemacht.

Mehr noch: Sollte die Aktie zB bis zum Enddatum nur um 60% gestiegen sein, so haben Sie den Wert-Zuwachs von 60% UND Sie erhalten Ihr Geld zurück (weil die 100%-Steigerung nicht eintraf), dh Sie gewinnen quasi doppelt.

Wir haben 10 schweizer Aktien in unserer Liste. Sie können entscheiden, wieviele Tipps Sie möchten.

Natürlich wollen wir etwas Geld daran verdienen. Jedoch gehen Sie kein Risiko ein: Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn die Aktie die anvisierte Kurshöhe nicht erreicht.

 

Aufklappen
28.04.2014 11:38
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

melchior hat am 28.04.2014 - 10:52 folgendes geschrieben:

Elias hat am 28.04.2014 - 09:40 folgendes geschrieben:

Perry2000 hat am 27.04.2014 - 19:52 folgendes geschrieben:

Seit langem schaue ich mal wieder bei euch im cash forum rein.

 

Schön im TF normalerweise Ruhe zu haben.

Es ist wirklich seeehr ruhig im TF.

Selbst diejenigen, die vom Cash-Forum zu TF gewechselt haben, haben dort aufgehört zu posten.

Wer ist wohl damit gemeint?

Ja dort schreib ich nun schon seit Jahren. Mit der Zeit hat man doch den EIndruck man kenne sich ein Wenig. 

Doch kein einziger user wollte auch nur mit mir darüber diskutieren, was ich versuchte zu erklären.

Ich nervte die nur. So wie ich jetzt halt hier ein paar nerve

Ich habe nicht dich gemeint. Generell sind es rein von der Anzahl her wenig Postings. Ohne zu überprüfen gehe ich davon aus, dass weniger AKTIV dabei sind.

Und du nervst NICHT. (Jedenfalls nicht mich)

Viele hätten lieber ein "Wohlfühl-Forum", wo einem ab und zu auf die Schulter geklopft wird und wo gemeinsam auf Randgruppen / Minderheiten eindrescht werden kann.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

28.04.2014 10:52
Bild des Benutzers melchior
Offline
Kommentare: 696

Elias hat am 28.04.2014 - 09:40 folgendes geschrieben:

Perry2000 hat am 27.04.2014 - 19:52 folgendes geschrieben:

Seit langem schaue ich mal wieder bei euch im cash forum rein.

 

Schön im TF normalerweise Ruhe zu haben.

Es ist wirklich seeehr ruhig im TF.

Selbst diejenigen, die vom Cash-Forum zu TF gewechselt haben, haben dort aufgehört zu posten.

 

Wer ist wohl damit gemeint?

Ja dort schreib ich nun schon seit Jahren. Mit der Zeit hat man doch den EIndruck man kenne sich ein Wenig. 

Doch kein einziger user wollte auch nur mit mir darüber diskutieren, was ich versuchte zu erklären.

Ich nervte die nur. So wie ich jetzt halt hier ein paar nerve.

 

Also ich habe natürlich Verständnis dafür, dass die vorgeschlagenen Geschäfte des Bremgarten problematisch sind und würde auch mit ihm wohl versuchen dies zu erklären. So hätte es auch mir passieren können, dass ich in einen Konflikt gekommen wär. 

Doch schien mir, hier wurde aus einer Mücke eine Dinosaurierherde gemacht.

Eine Dynamik hat sich verselbstständigt. Klar auch, dass man so grobe PNs nicht auf sich sitzen lassen will.

Ich will also niemandem persönlich etwas vorwerfen. Wie gesagt, ich habe halt Gegenbashing betrieben.

 

Ich bekam es mit einer ganzen Herde zu tun von "Feinden" als ich mich hier einmischte.

Die Kräfteverhältnisse sind ja da schon etwas krass. Immerhin gibt es hier ein paar user die auch sehen, dass Viellfalt auch eine Qualität sein kann und man nicht immer alles so ernst nehmen muss in einem anonymen Forum und alles zu Boden reiten muss weil man mal etwas nicht verstehen kann.

 

 

 

28.04.2014 09:40
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Perry2000 hat am 27.04.2014 - 19:52 folgendes geschrieben:

Seit langem schaue ich mal wieder bei euch im cash forum rein.

 

Schön im TF normalerweise Ruhe zu haben.

Es ist wirklich seeehr ruhig im TF.

Selbst diejenigen, die vom Cash-Forum zu TF gewechselt haben, haben dort aufgehört zu posten.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.04.2014 19:52
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Kommentare: 6343

Seit langem schaue ich mal wieder bei euch im cash forum rein.

Was sehe ich? Es ist immer noch lustig Lol

Schön im TF normalerweise Ruhe zu haben. Das wars auch schon mit meinem Besuch.

Viel Spass mit den Besserwissern :airkiss:

26.04.2014 21:51
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550

pirelli hat am 26.04.2014 - 21:00 folgendes geschrieben:

War ironisch falls einige das nicht merken! Möchte keine anti Garfield transparente vor meinem Haus, geschweige denn im briefkasten...

..falls du mich im  Verdacht hättest,dann würde deine Adresse halt.....*gg* Drinks

 

weico

26.04.2014 21:00
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Kommentare: 2227

War ironisch falls einige das nicht merken! Möchte keine anti Garfield transparente vor meinem Haus, geschweige denn im briefkasten...

save the world its the planet with chocolate...

26.04.2014 20:58
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Kommentare: 2227

MarcusFabian hat am 26.04.2014 - 20:42 folgendes geschrieben:

Ich dachte schon, Du würdest auf  ...

weico, korrigiere mich, wenn ich Quatsch erzähle

... reagieren und mir eloquent antworten mit: "Damit hatte ich noch nie Probleme"

Vielleicht hat Melchior einfach sehr viel Empathie für Randgruppen und Aussenseiter. Und dazu zählen wir beide halt nicht unbedingt.

 

Wer weiss... Im echten leben vielleicht schon *gg* 

save the world its the planet with chocolate...

26.04.2014 20:42
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

Ich dachte schon, Du würdest auf  ...

weico, korrigiere mich, wenn ich Quatsch erzähle

... reagieren und mir eloquent antworten mit: "Damit hatte ich noch nie Probleme" Lol

Vielleicht hat Melchior einfach sehr viel Empathie für Randgruppen und Aussenseiter. Und dazu zählen wir beide halt nicht unbedingt. Wink

 

26.04.2014 19:34
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550

MarcusFabian hat am 26.04.2014 - 17:06 folgendes geschrieben:


Weico zum Beispiel setzt meines Wissens (weico, korrigiere mich, wenn ich Quatsch erzähle) auf Immobilien, Mehrfamilienhäuser und entsprechend auf Mieteinnahmen. Auch da würde es keinen Sinn machen, ein Muster-PF zu führen, denn Häuser sind absolut individuell und es wäre für den geneigten Leser kaum möglich, weicos Strategie eins-zu-eins nachzuvollziehen.

Exakto.

Ich kann Melchior's Frust natürlich gut verstehen,da ich das TF ebenfalls lese.

Nur weil er mit Gold "grosse" Verluste eingefahren hat,sucht er wohl nun nach neuen Verbündete und hat einen gewissen Groll gegen Dich mf,der Gold Jahrelang angepriesen hat...! Yahoo

Nun hat er sich anscheinend ,mit SVP Bremgarten, ja den absolut Richtigen ausgesucht,um es "der Welt" zu zeigen....!  Drinks

 

 

weico

26.04.2014 19:06
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

melchior hat am 26.04.2014 - 18:14 folgendes geschrieben:


ABB für unter 2.-....tsss...... das muss wohl der heilige Geist gewesen sein der dir da einschlug.

Na ja, das hatte damals zwei ganz andere Gründe:

1. Ich hatte als externer Mitarbeiter für die ABB gearbeitet und kannte von daher die Leute in der mittleren und oberen Führungsebene recht gut. Ich hatte kaum zuvor so viele motivierte und hochkompetente Mitarbeiter in einer Firma gesehen. Deshalb war ich davon überzeugt, dass ABB auf alle Fälle überleben würde.

2. Ein befreundeter Investment-Banker sagte mir damals (so um 2002) wörtlich bei einem Grill-Abend in meinem Chalet: "Musst Dir mal vorstellen: Für einen Espresso im Restaurant kriegst Du zwei ABB-Aktien!" Also habe ich beschlosen, einen Espresso weniger zu trinken und mir dafür 2 ABB-Aktien (na ja, mehr als 2) zu kaufen Wink

26.04.2014 18:14
Bild des Benutzers melchior
Offline
Kommentare: 696

MarcusFabian hat am 26.04.2014 - 17:06 folgendes geschrieben:

 

 

 

so wie du eines hast?

Ach so du hast gar keines. Wozu auch, da liegt nur Gold drin.

Richtig. Ich habe ja derzeit nur ein einziges Asset (Gold) in meinem PF und das schon seit Jahren. Ein Muster-PF von mir wäre also stinklangweilig.
Na ja, ich habe nicht nur Gold sondern auch einige andere Langläufer. Unter anderem ABB als sie unter Fr. 2.- kosteten. Aber da ich nicht aktiv trade gäbe es in meinem "Muster-PF-Thread" vielleicht alle paar Jahre mal einen Nachtrag.

Ich will auch - anders als Moshe - niemandem eine Beteiligung an einer noch zu gründenden Investmentfirma verkaufen.

Von diesen ABB hab ich noch nie was gelesen. Bei dir sind immer crash-warnungen das Thema.

Aber an der ABB wird festgehalten. Erwähnt werden sie auch nie. Hmm...

Siest du, auch du solltest dann ein MusterPF haben, wenn du sooo davon überzeugt scheinst, weil diese Aussage sonst einfach so was von einem Hafenkäse is......es gäbe auch unfreundlichere Worte dafür.....

 

All deine Einstiegspunkte beim einzig wahren Geld. Ach die liegen alle schon soo weit zurück. Schade, dass dies einfach eine Behauptung bleibt. Ne ne, das is bei dir ja soo glaubwürdig ohne ein PF und beim Bremgarten machst du ein Tamtam draus.

 

 

ABB für unter 2.-....tsss...... das muss wohl der heilige Geist gewesen sein der dir da einschlug.

26.04.2014 17:06
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

melchior hat am 26.04.2014 - 09:35 folgendes geschrieben:


Du findest also der Bremgarten habe es verbockt, weil er kein voll transparentes und nachvollziehbares MusterPF gemacht hat, ....

 

Ja, das finde ich.

 

 

so wie du eines hast?

Ach so du hast gar keines. Wozu auch, da liegt nur Gold drin.

Richtig. Ich habe ja derzeit nur ein einziges Asset (Gold) in meinem PF und das schon seit Jahren. Ein Muster-PF von mir wäre also stinklangweilig.
Na ja, ich habe nicht nur Gold sondern auch einige andere Langläufer. Unter anderem ABB als sie unter Fr. 2.- kosteten. Aber da ich nicht aktiv trade gäbe es in meinem "Muster-PF-Thread" vielleicht alle paar Jahre mal einen Nachtrag.

Ich will auch - anders als Moshe - niemandem eine Beteiligung an einer noch zu gründenden Investmentfirma verkaufen.

 

Hättest du dies gemacht 2007 so würde es ja noch gut aussehen. Doch hätten Stänkerer dich 2011 dazu gedrängt nun eines zu machen weil du sonst unglaubwürdig seist...........

Also wer von anderen etwas so wiederholt einfordert wie du ein Musterpf vom Bremgarten, macht sich doch etwas dubios wenn er selber dies gar nicht macht.

 

 

Irrelevant, da ich seit 2011 überhaupt nichts gekauft oder verkauft habe. Das ist also eine ganz anderere Situation als beim Moshe, der ja durch gezieltes Stockpicking von Aktien die Performance des SPI schlagen will.

Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass ich dereinst (die Pivots sind Dir ja bekannt) mein Gold gegen Aktien verkaufen werde und dann kann es durchaus interessant für euch Leser sein, welche Aktien ich kaufe. Dann können wir uns gerne darüber unterhalten, ob ich ein Muster-PF führen soll oder nicht.

Ein Muster-PF ist nur dann interessant, wenn es um Aktien oder Anleihen geht, denn es gibt viele Aktien und Anleihen und deshalb ist es interessant, welche Aktien einer kauft und welche er nicht kauft oder verkauft und warum.

Bei Gold ist das uninteressant, denn es gibt nur ein Gold.

Weico zum Beispiel setzt meines Wissens (weico, korrigiere mich, wenn ich Quatsch erzähle) auf Immobilien, Mehrfamilienhäuser und entsprechend auf Mieteinnahmen. Auch da würde es keinen Sinn machen, ein Muster-PF zu führen, denn Häuser sind absolut individuell und es wäre für den geneigten Leser kaum möglich, weicos Strategie eins-zu-eins nachzuvollziehen.

26.04.2014 10:59
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550

melchior hat am 26.04.2014 - 09:35 folgendes geschrieben:


Als Anregung auf alle Fälle ein guter Beitrag zu Aktienanlagen.

.....und wenigsten verbraucht und verbringt er dort viel Zeit mit sich.

 

 

...  jeder venünftige  Mitmensche stimmt deiner Aussage absolut zu...

 

melchior hat am 25.04.2014 - 23:22 folgendes geschrieben:


 

Nun glaube ich Bremgarten kommt der schwierige Teil.

ALs Anlageberater........ da würd ich dir keinen Stutz anvertrauen.

 

 :good::drink::cool:

 

 

weico

 

26.04.2014 09:35
Bild des Benutzers melchior
Offline
Kommentare: 696

MarcusFabian hat am 26.04.2014 - 02:07 folgendes geschrieben:

melchior hat am 25.04.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:

 

An all deine Kritiker will ich sagen, der SVP Bremgarten macht seine Threads ja unter user zu user.

Hmm, diese Aussage muss Moshe wohl als Tip verstanden haben, sein Aktivitätsfeld auszuweiten.

http://www.cash.ch/community/forum/aktien-schweiz/aktien-system-moshe

 

Ich find eher, der Bremgarten hat dies als Motivation verstanden.

Denn was er da in Aktien Schweiz gepostet hat ist ein sauberer Beitrag der vieles übertrifft was man unter Aktien Schweiz liest. Nun können Stänkerer sagen, dies ist ja nichts neues. Aber so ist dies mit den verschiedenen Ansätzen beim Anlegen. Niemand hat das Monopol auf eine Strategie. Es gibt einfach die verschiedenen Ansichten/Ansätze. Bei keiner gibt es Garantien.

Als Anregung auf alle Fälle ein guter Beitrag zu Aktienanlagen.

Du findest also der Bremgarten habe es verbockt, weil er kein voll transparentes und nachvollziehbares MusterPF gemacht hat, so wie du eines hast?

Ach so du hast gar keines. Wozu auch, da liegt nur Gold drin. Hättest du dies gemacht 2007 so würde es ja noch gut aussehen. Doch hätten Stänkerer dich 2011 dazu gedrängt nun eines zu machen weil du sonst unglaubwürdig seist...........

Also wer von anderen etwas so wiederholt einfordert wie du ein Musterpf vom Bremgarten, macht sich doch etwas dubios wenn er selber dies gar nicht macht.

 

 

26.04.2014 02:07
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

melchior hat am 25.04.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:


An all deine Kritiker will ich sagen, der SVP Bremgarten macht seine Threads ja unter user zu user.

Hmm, diese Aussage muss Moshe wohl als Tip verstanden haben, sein Aktivitätsfeld auszuweiten. Wink

http://www.cash.ch/community/forum/aktien-schweiz/aktien-system-moshe

 

26.04.2014 01:47
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

SVP Bremgarten hat am 25.04.2014 - 21:55 folgendes geschrieben:


Niemand hier macht sich die Mühe, mein System *SELBER* mal 1 Jahr in einem Musterdepot auszuprobieren. Wieso eigentlich nicht?

Richtig. Niemand macht sich die Mühe, Dein System auszuprobieren. Genau so, wie sich auch niemand die Mühe macht, all Deine Postings zu recherchieren, konkrete Aktien-Tips herauszufiltern und die Performance zu errechnen.

Und die Begründung, warum dies niemand tut, ist ganz einfach: ZEITAUFWAND

Hier hast Du es eindeutig selbst verbockt, weil Du nicht von Anfang an Deine Aktien-Käufe und -Verkäufe in einem Musterportofolio sauber, akribisch und zeitnah aufgelistet hast. So ein kleines PF lässt sich mit einem Excel-Worksheet sehr einfach und sauber verwalten und monatlich hättest Du noch den virtuellen Kontoauszug reingestellt.

Wenn dann ein halbes Jahr später die User sehen, dass Du eine gute Performance erreicht hast, werden sie interessierter mitlesen.
Und wenn die Performance auch nach über einem Jahr (seit Dez 2012 stünden wir jetzt im Monat 16) immer noch stimmt, werden sie von sich aus kommen und Dir die brennende Frage stellen, wie Du das anstellst.

Rückwirkend hätte es Dir weitaus mehr gebracht, so einen Muster-PF-Thread zu führen und daneben von mir aus noch ein- bis zwei weitere Threads als alle paar Wochen (oder mittlerweile alle paar Tage) einen neuen Thread zu eröffnen und dort jeweils die Werbetrommel für Deine Strategie zu rühren, die sich zwar interessant anhört, den Beweis ihrer Praxistauglichkeit aber noch nicht erbracht hat.

 

 

25.04.2014 22:08
Bild des Benutzers SVP Bremgarten
Offline
Kommentare: 115

marabu hat am 25.04.2014 - 21:00 folgendes geschrieben:

@Melchior

 

Auf das naive Anlagesystem will ich gar nicht erst eingehen. Ich kenne persönlich Leute, die professionell in international aktiven Hedgefonds arbeiten, und das praktisch im 24 Stunden-Rhythmus. Schliessen die Börsen in Tokyo, Hongkong, Schanghai, Singapur oder Sydney, dann öffnen europäische Börsen und später amerikanische. Da hat es hochintelligente Schnelldenker, top ausgebildet, die ihre Jobs nur behalten können, wenn sie nachhaltig erfolgreich sind (über's Ganze gesehen, natürlich). Dieses hier propagierte Modell würde nicht einmal unter der Sparte "Humor & Sonstiges" akzeptiert werden.

So, das musste jetzt auch raus!

Da es gewisse Leute (wg. Unsensibilität) nur auf die harte Tour lernen:

Ich wette mit dir, ich werde im Zeitraum 1.Juli 2014 bis 31.Dezember 2016 (2,5 Jahre) deine Performance deutlich übertreffen!

Wir wetten um jeden beliebigen Betrag, ich zahle dir das Geld sogar zum Voraus, du trägst also kein Risiko.

Du kannst auch einen anderen Zeitraum wählen (jedoch min. 2  Jahre), du kannst den Wetteinsatz bestimmen, etc.

Ich habe diese Wette auch schon John Doe angeboten, der jedoch im letzten Moment den Schwanz einzog.

Wie gesagt: Ich stehe zu meinem Wort. Gib mir deine Konto-Nr. und ich überweise dir den Wett-Einsatz nächste Woche.

(Der Wetteinsatz darf 2'000 CHF nicht übersteigen).

Und *jeder* hier drin kann mit mir diese Wette eingehen. Jeder erhält das Geld innert 10 Tagen von mir (dh keiner von euch trägt auch nur das Geringste Risiko).

Natürlich müsste die Wette aus Sicherheitsgründen schriftlich festgehalten werden.

 

Also gebt mir doch diese Chance.

Aber es ist jetzt schon klar: Grosse Klappe, aber nichts dahinter.

Ich wäre positiv überrascht, wenn auch nur ein einziger meiner Kritiker auf diese Wette einginge.

Ich kann Kritik nicht ernst nehmen, wenn man dann einfach Rückzieher macht.

 

25.04.2014 21:55
Bild des Benutzers SVP Bremgarten
Offline
Kommentare: 115

marabu hat am 25.04.2014 - 21:00 folgendes geschrieben:

@Melchior

Jetzt muss klar und deutlich gesagt werden: Dieser Thread ist, obwohl kategorisiert als "von User zu User" weder eine Spassabteilung noch soll er therapeutischen Zwecken dienen.

Bist du so naiv oder willst du die Problematik nicht erkennen? Du fabulierst von "individuellen Freiheiten, Toleranz" und dergleichem, scheinst dir aber nicht bewusst zu sein. dass auch Anfänger (die zB durch eine Erbschaft zu einem kleineren Vermögen kamen) hier vorbeischauen und verständlicherweise aus Mangel an Kenntnissen oder Erfahrungen auf solchen Unsinn hereinfallen könnten. Beispiele ähnlicher Art sind zur Genüge bekannt.

Die Börse ist gerade (und nicht nur!) das wohl gefährlichste Haifischbecken, wo man sein Erspartes oder Erworbenes rasch und gründlich verlieren kann. Darum geht es mir und anderen, welche sich mit dem Mann aus Dietikon auseinandersetzen. Die Interessen eines Individuums haben jenen der Gemeinschaft eindeutig nachgestellt zu werden!

Auf das naive Anlagesystem will ich gar nicht erst eingehen. Ich kenne persönlich Leute, die professionell in international aktiven Hedgefonds arbeiten, und das praktisch im 24 Stunden-Rhythmus. Schliessen die Börsen in Tokyo, Hongkong, Schanghai, Singapur oder Sydney, dann öffnen europäische Börsen und später amerikanische. Da hat es hochintelligente Schnelldenker, top ausgebildet, die ihre Jobs nur behalten können, wenn sie nachhaltig erfolgreich sind (über's Ganze gesehen, natürlich). Dieses hier propagierte Modell würde nicht einmal unter der Sparte "Humor & Sonstiges" akzeptiert werden.

So, das musste jetzt auch raus!

Und deswegen muss man private Daten von mir hier veröffentlichen und mich bloss stellen?

Ich finde deine Bewertung hoch-arrogant.

Mein System basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wenn du Recht hast, sind sämtliche wissenschaftlichen Studien zu Value-Investing gefälscht.

Zudem habe ich in der Praxis durch meine Aktientipps, die ich nachweislich seit Dezember 2012 gab, nachgewiesen, dass mein System eine deutliche Outperformance ggü SMI/SPI schafft.

Du hast so ne grosse Klappe: Aber was an meinem System schlecht sein soll, belegst du nicht.

Dass ich wissenschaftliche Studien zitiert habe, die sagen "Naive Value-Strategien schlagen den Markt dauerhaft", das ignorierst du einfach. Was sagst du dazu?

 

Niemand hier macht sich die Mühe, mein System *SELBER* mal 1 Jahr in einem Musterdepot auszuprobieren. Wieso eigentlich nicht?

Zudem habe ich die geforderten Beweise längst erbracht.

Zudem:

1. Es heisst immer, man solle nicht emotional, sondern rational handeln an der Börse.

2. Es heisst, man solle ein System haben, und dieses beim ersten Misserfolg nicht aufgeben.

3. Die Strategie muss zu einem passen.

Ich erfülle alle drei Kriterien.

Schau dir mal Mohnish Pabrai an:

Der hatte null Erfahrung vorzuweisen, als er entschied, eine Performance von 26% die nächsten 30 Jahre zu machen.

Er hat jetzt etwa 19 Jahre davon durch und hat im Schnitt 25,7% geschafft (vorher wars mehr, aber 2008 hat ihn arg mitgenommen).

Und er sagt: Man muss total anders als die Masse denken, um erfolgreich zu sein.

Und hier im Forum, wenn mal jemand seine reale Performance postet, habe ich noch selten über 5% gesehen.

Wer hier schlägt den Markt?

Ich habe mehrfach nachgewiesen, dass meine Strategie funktioniert hätte.

Ich habe sogar angeboten, dass einzelne ausgewählte User mein reales Aktienkonto prüfen dürfen.

Aber ihr lacht lieber über mich, statt euch ernsthaft damit auseinander zu setzen.

 

25.04.2014 21:00
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505
Schluss mit Unsinn!

@Melchior

Jetzt muss klar und deutlich gesagt werden: Dieser Thread ist, obwohl kategorisiert als "von User zu User" weder eine Spassabteilung noch soll er therapeutischen Zwecken dienen.

Bist du so naiv oder willst du die Problematik nicht erkennen? Du fabulierst von "individuellen Freiheiten, Toleranz" und dergleichem, scheinst dir aber nicht bewusst zu sein. dass auch Anfänger (die zB durch eine Erbschaft zu einem kleineren Vermögen kamen) hier vorbeischauen und verständlicherweise aus Mangel an Kenntnissen oder Erfahrungen auf solchen Unsinn hereinfallen könnten. Beispiele ähnlicher Art sind zur Genüge bekannt.

Die Börse ist gerade (und nicht nur!) das wohl gefährlichste Haifischbecken, wo man sein Erspartes oder Erworbenes rasch und gründlich verlieren kann. Darum geht es mir und anderen, welche sich mit dem Mann aus Dietikon auseinandersetzen. Die Interessen eines Individuums haben jenen der Gemeinschaft eindeutig nachgestellt zu werden!

Auf das naive Anlagesystem will ich gar nicht erst eingehen. Ich kenne persönlich Leute, die professionell in international aktiven Hedgefonds arbeiten, und das praktisch im 24 Stunden-Rhythmus. Schliessen die Börsen in Tokyo, Hongkong, Schanghai, Singapur oder Sydney, dann öffnen europäische Börsen und später amerikanische. Da hat es hochintelligente Schnelldenker, top ausgebildet, die ihre Jobs nur behalten können, wenn sie nachhaltig erfolgreich sind (über's Ganze gesehen, natürlich). Dieses hier propagierte Modell würde nicht einmal unter der Sparte "Humor & Sonstiges" akzeptiert werden.

So, das musste jetzt auch raus!

25.04.2014 17:27
Bild des Benutzers SVP Bremgarten
Offline
Kommentare: 115

melchior hat am 25.04.2014 - 17:21 folgendes geschrieben:


nein ! nein ! neiiiinnnn !!!

Versucht da jemand etwas zu sagen. Der muss ja mega schlau sein.

Oder nur ein Versuch meinen Versuchsbalon zu sabotieren.

Zisch doch ab wenn du nichts zu sagen hast ausser gemotze und gejammere und eröffne dein eigenes Thema.

Nur anderen dreinreden was für Tuble sie sind, färbt auf dein Image ab.

Wo ist dein Problem? Bist ein Kontrollfreak der die Welt kontrollieren will.

Oder musst du dein Selbstwertgefühl aufpolieren indem du andere klein machen willst?

Vermutlich ist ihm die Tatsache bewusst, dass man mit den von mir empfohlenen Aktien die grösste Performance gemacht hätte, während alle User hier drin eine Performance von ca 5% oder weniger pro Jahr schaffen (kein Wunder, wenn man soviel Gold, Obligationen, uä reinmischt).

 

25.04.2014 17:21
Bild des Benutzers melchior
Offline
Kommentare: 696


nein ! nein ! neiiiinnnn !!!

:help:

Versucht da jemand etwas zu sagen. Der muss ja mega schlau sein.

Oder nur ein Versuch meinen Versuchsbalon zu sabotieren.

Zisch doch ab wenn du nichts zu sagen hast ausser gemotze und gejammere und eröffne dein eigenes Thema.

Nur anderen dreinreden was für Tuble sie sind, färbt auf dein Image ab.

Wo ist dein Problem? Bist ein Kontrollfreak der die Welt kontrollieren will.

Oder musst du dein Selbstwertgefühl aufpolieren indem du andere klein machen willst?

25.04.2014 17:20
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768

Gemäss der Forum-Regeln


6. Keine Werbung.


Werbung ist im Forum unerwünscht.


Das Erstellen von Threads, die den Eindruck erwecken einzig und allein für ein Unternehmen zu werben und User zum investieren zu animieren(im Stile unseriöser Börsenbriefe), ist ebenafalls unerwünscht und kann zu einer Sperrung des Thread-Starters führen.


 


Bitte SVP Bremgarten sperren

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

25.04.2014 16:42
Bild des Benutzers marabu
Offline
Kommentare: 1505

melchior hat am 25.04.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:

SVP Bremgarten hat am 25.04.2014 - 13:43 folgendes geschrieben:

 

Sollte sich mein Aktien-Tipp als untauglich erweisen, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Sollte die Aktie jedoch tatsächlich den Kurs mehr als verdoppeln, so haben Sie entsprechende Gewinne gemacht.

Mehr noch: Sollte die Aktie zB bis zum Enddatum nur um 60% gestiegen sein, so haben Sie den Wert-Zuwachs von 60% UND Sie erhalten Ihr Geld zurück (weil die 100%-Steigerung nicht eintraf), dh Sie gewinnen quasi doppelt.

Wir haben 10 schweizer Aktien in unserer Liste. Sie können entscheiden, wieviele Tipps Sie möchten.

Natürlich wollen wir etwas Geld daran verdienen. Jedoch gehen Sie kein Risiko ein: Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn die Aktie die anvisierte Kurshöhe nicht erreicht.

 

ALso ich will auf keinen Fall Streit mit dir. Wie geschrieben, wollte ich die im Tf überzeugen, dass du dort zugelassen würdest. DIes wird aber nicht der Fall sein. Meine PN Funktion ist hier übrigens gesperrt, damit auch dies erwähnt sei.

Was du hier schreibst, dass kommt etwas unseriös rüber. Aber ich nehme mal an dies weisst du auch und gehört dazu. 

Zum Beispiel Geld zurück Garantien, die könnte man bei eine herben crash dann gar nicht mehr einhalten.

An all deine Kritiker will ich sagen, der SVP Bremgarten macht seine Threads ja unter user zu user. Also kann man sagen, dies tangiert ja nicht die, die sich ausschliesslich z.B. für Aktien interessieren. Sondern ist ja auch einfach als Inspiration zu nehmen. Wie bei der Kunst vielleicht.  

 

Dein value Ansatz ist natürlich ein Ansatz der nicht einfach von der Hand zu weisen ist.

Aber deine Geschäftsidee mit der wird das nichts so wie du das beschreibst. Es gibt ja auch die Gesetze zu beachten wenn man solche Geschäfte machen will. Ich kenne mich da auch nur am Rande aus und bin ständig mit Juristen wieder Mal am reden wegen Zeugs. Die wissen selbst jeweils nicht genau, was geht und was nicht. ABer nehmen wir mal an, es würden sich jetzt Leute melden und dir/euch Geld geben wollen für eure Tipps, so könnte dies dann in dieser Form, eben gegen gewisse Gesetze verstossen. Da bin ich mir sogar ziemlich sicher, gegen mehrere Gesetze. Die Gesetze sind ein Dschungel mit dem man sich bei jedem Geschäft rumschlagen muss. Geht es um Geld so befindet man sich im dichtesten Dschungel.

Nun gibt es ja bereits eine Vielzahl von Börsenbriefen, die nach diesem Prinzip funktionieren. So hast du es auch mit grosser Konkurenz zu tun. Also auf Geld zurück Garantie da werden wohl nur die reinfallen denen man dies dann nicht wünscht wenn es crasht. Daher find ich solltest du dies überdenken. Oder man wünscht es nicht denen, die dies dann einhalten müssten.

nein ! nein ! neiiiinnnn !!!

:wall::help::help::evil:

25.04.2014 14:55
Bild des Benutzers melchior
Offline
Kommentare: 696

SVP Bremgarten hat am 25.04.2014 - 13:43 folgendes geschrieben:

 

Sollte sich mein Aktien-Tipp als untauglich erweisen, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Sollte die Aktie jedoch tatsächlich den Kurs mehr als verdoppeln, so haben Sie entsprechende Gewinne gemacht.

Mehr noch: Sollte die Aktie zB bis zum Enddatum nur um 60% gestiegen sein, so haben Sie den Wert-Zuwachs von 60% UND Sie erhalten Ihr Geld zurück (weil die 100%-Steigerung nicht eintraf), dh Sie gewinnen quasi doppelt.

Wir haben 10 schweizer Aktien in unserer Liste. Sie können entscheiden, wieviele Tipps Sie möchten.

Natürlich wollen wir etwas Geld daran verdienen. Jedoch gehen Sie kein Risiko ein: Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn die Aktie die anvisierte Kurshöhe nicht erreicht.

 

ALso ich will auf keinen Fall Streit mit dir. Wie geschrieben, wollte ich die im Tf überzeugen, dass du dort zugelassen würdest. DIes wird aber nicht der Fall sein. Meine PN Funktion ist hier übrigens gesperrt, damit auch dies erwähnt sei.

Was du hier schreibst, dass kommt etwas unseriös rüber. Aber ich nehme mal an dies weisst du auch und gehört dazu. 

Zum Beispiel Geld zurück Garantien, die könnte man bei eine herben crash dann gar nicht mehr einhalten.

An all deine Kritiker will ich sagen, der SVP Bremgarten macht seine Threads ja unter user zu user. Also kann man sagen, dies tangiert ja nicht die, die sich ausschliesslich z.B. für Aktien interessieren. Sondern ist ja auch einfach als Inspiration zu nehmen. Wie bei der Kunst vielleicht.  

 

Dein value Ansatz ist natürlich ein Ansatz der nicht einfach von der Hand zu weisen ist.

Aber deine Geschäftsidee mit der wird das nichts so wie du das beschreibst. Es gibt ja auch die Gesetze zu beachten wenn man solche Geschäfte machen will. Ich kenne mich da auch nur am Rande aus und bin ständig mit Juristen wieder Mal am reden wegen Zeugs. Die wissen selbst jeweils nicht genau, was geht und was nicht. ABer nehmen wir mal an, es würden sich jetzt Leute melden und dir/euch Geld geben wollen für eure Tipps, so könnte dies dann in dieser Form, eben gegen gewisse Gesetze verstossen. Da bin ich mir sogar ziemlich sicher, gegen mehrere Gesetze. Die Gesetze sind ein Dschungel mit dem man sich bei jedem Geschäft rumschlagen muss. Geht es um Geld so befindet man sich im dichtesten Dschungel.

Nun gibt es ja bereits eine Vielzahl von Börsenbriefen, die nach diesem Prinzip funktionieren. So hast du es auch mit grosser Konkurenz zu tun. Also auf Geld zurück Garantie da werden wohl nur die reinfallen denen man dies dann nicht wünscht wenn es crasht. Daher find ich solltest du dies überdenken. Oder man wünscht es nicht denen, die dies dann einhalten müssten.