Wahlen 2011

162 Kommentare / 0 neu
25.09.2011 12:38
#1
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Wahlen 2011

Nachdem ich in den letzten Jahren immer im Ausland war, werde ich diesmal auch wieder wählen gehen.

Bisher habe ich mich aber noch wenig damit beschäftigt, muss mir also erst noch eine Meinung bilden.

Parteien sind mir eigentlich egal, deren Profilierungskampf finde ich absolut unnötig.

Sicher werde ich nicht die zwei Parteien wählen, die mir jetzt ständig den Briefkasten mit Müll füllen, obwohl klar drauf steht, dass ich sowas nicht haben will.

Besonders eine davon ärgert mich auch täglich mit ihren omnipräsenten Plakaten. Ist denn unsere Schweiz so hässlich, dass man sie mit Gesichtern von Blocher und Konsorten zupflastern muss. Am Strassenrand sind die sogar gefährlich. Wurden die von den Karroseriespenglern gesponsort?

Und jetzt mal ehrlich: Hat schon mal einer von euch aufgrund eines solchen Plakates jemanden gewählt?

Haben die keine bessere Verwendung für ihr überschüssiges Geld? Hier ein paar Gedankenanstösse, wie man dieses Geld besser verwenden könnte:

1. den Hungernden in Somalia spenden

2. der SBB geben, damit die mehr Personal zur Reinigung einstellen können

3. dem Kinderspital in Siam Reap spenden

4. der Forschung für alternative Energien geben

5. für alle Schweizer einen Teil der Fernsehgebühren bezahlen

6. alles mir geben, damit ich nicht noch länger einem jungen, motivierten, arbeitswilligen Schweizer den Job wegnehme

Also werde ich wohl eher Personen als Parteien wählen.

Dabei könnte mir http://smartvote.ch eine Hilfe sein, sofern das wirklich unabhängig ist.

Ich habe da schon mal auf die Schnelle ein paar Sachen reingetippt, da kommen dann zuoberst Kandidaten von der CVP. :roll: Aber soll ich denn wirklich eine Partei wählen, die schon im Namen Politik und Religion vermischt? :?

Wie entscheidet ihr?

Gruss

fritz

Aufklappen
24.10.2011 11:11
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Kommentare: 1543
Wahlen 2011

RPH

Hoffentlich können wir in 4 Jahren endlich den Stimmzettel plainvanilla einwerfen Wink , und das Panaschieren, um unmögliche Gestalten von Bern fernzuhalten, sich erledigt hat.

24.10.2011 09:51
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Wahlen 2011

Sieht gut aus.... Lol

24.10.2011 09:26
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Wahlen 2011

Elias wrote:

in_God_we_trust wrote:

Die SVP ist die Partei mit der harten Schale und einem weichen Kern..

richtig, total birreweich ist der Kern.

Was ich nicht verstehe, wie man als Christ diese Partei wählen kann?

Typisch ist, dass diejenigen welche ständig Bibelsprüche von sich geben, so wenig vom tieferen Sinn der Bibel verstehen. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

24.10.2011 08:33
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Kommentare: 1543
Wahlen 2011

@ RPH

Quote:

Mein absolutes Highlight:

Der Kackebraune Schlüer wurde zum 2. Mal hintereinander abgewählt. Beim letzten Mal ist er leider nachgerückt. Hoffentlich versteht er diesmal, dass ihn das Volk nicht will.

Er hat sich mit seinen "xx" Fingern bereits in der Türe für die Goldinitiatve eingehackelt, damit er weiterhin in den Medien seine "gestrige" Gesinnung weiterverbreiten kann.

Hoffe, dass die mündigen CH im auch dort die Türe rechtzeitig zuknallen, in Zürich haben wir es nun bereits 2x vorgemacht.

24.10.2011 08:02
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
in_God_we_trust wrote:
Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Mein absolutes Highlight:

Der Kackebraune Schlüer wurde zum 2. Mal hintereinander abgewählt. Beim letzten Mal ist er leider nachgerückt. Hoffentlich versteht er diesmal, dass ihn das Volk nicht will.

Er kann sich jetzt endlich in den wohlverdienten Ruhestand begeben und wird hoffentlich - für ihn und seinen wohlverdienten Lebensabend, notabene - nicht wieder aufgeboten! Schlüer ist ein extrem heller Kopf!

Schlüer ist ein Synonym für Armleuchter.

Baader hat es auch nicht geschafft. Auch gut.

Wenn nun Brunner und Blocher im 2. Wahlgang auch noch scheitern, frage ich mich, ob es nicht doch einen Gott gibt.

in_God_we_trust wrote:

Die SVP ist die Partei mit der harten Schale und einem weichen Kern..

richtig, total birreweich ist der Kern.

Was ich nicht verstehe, wie man als Christ diese Partei wählen kann?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

23.10.2011 22:27
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Wahlen 2011

Ramschpapierhaendler wrote:

in_God_we_trust wrote:
Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Mein absolutes Highlight:

Der Kackebraune Schlüer wurde zum 2. Mal hintereinander abgewählt. Beim letzten Mal ist er leider nachgerückt. Hoffentlich versteht er diesmal, dass ihn das Volk nicht will.

Er kann sich jetzt endlich in den wohlverdienten Ruhestand begeben und wird hoffentlich - für ihn und seinen wohlverdienten Lebensabend, notabene - nicht wieder aufgeboten! Schlüer ist ein extrem heller Kopf!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

23.10.2011 22:24
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Wahlen 2011

melchior wrote:

in_God_we_trust wrote:
Hauptsache die Grünkommunisten

:? :?

Hat schon mal jemand von denen was gehört?

Sind die neu?

:shock: Lol

Nein, alt. Und hoffentlich verschwinden sie bald ganz!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

23.10.2011 22:23
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Wahlen 2011

fritz wrote:

in_God_we_trust wrote:
Hauptsache die Grünkommunisten und die Kapitalismusabschaffer der SP verlieren!

Die SP ist aber die einzige der grossen Parteien, die nicht verloren hat...

Gruss

fritz

Die SP und die GP waren ja immer im gleichen Topf. Jetzt ist die Suppe in diesem Topf wenigstens weniger geworden!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

23.10.2011 20:32
Bild des Benutzers melchior
Offline
Kommentare: 696
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Hauptsache die Grünkommunisten

:? :?

Hat schon mal jemand von denen was gehört?

Sind die neu?

:shock: Lol

23.10.2011 20:06
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Hauptsache die Grünkommunisten und die Kapitalismusabschaffer der SP verlieren!

Die SP ist aber die einzige der grossen Parteien, die nicht verloren hat...

Gruss

fritz

23.10.2011 19:03
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Kapitalist wrote:
in_God_we_trust wrote:
Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Dafür hat Pascale Bruderer den Einzug in den Ständerat im ersten Wahlgang geschafft!

SVP verliert im Kanton Zürich mehr als 3%! Lol

Pascal Bruderer ist mir sehr sympathisch. Ich freue mich, dass sie gewonnen hat!

Dafür haben die GLP, BDP viel gewonnen. Hauptsache die Grünkommunisten und die Kapitalismusabschaffer der SP verlieren!

Offenbar herrscht auf allen Seiten eine mittlere Zufriedenheit, dann ist ja alles gut. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

23.10.2011 18:28
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Wahlen 2011

bengoesgreen wrote:

in_God_we_trust wrote:
Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Bin zwar eher links, aber das ist ein Highlight! Biggrin

Ich war früher auch mal links. Aber wenn man es übertreibt, muss man nachher mit rechts korrigieren, sozusagen Busse tun. Und ich habe viel zu korrigieren! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

23.10.2011 17:55
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Wahlen 2011

Kapitalist wrote:

in_God_we_trust wrote:
Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Dafür hat Pascale Bruderer den Einzug in den Ständerat im ersten Wahlgang geschafft!

SVP verliert im Kanton Zürich mehr als 3%! Lol

Pascal Bruderer ist mir sehr sympathisch. Ich freue mich, dass sie gewonnen hat!

Dafür haben die GLP, BDP viel gewonnen. Hauptsache die Grünkommunisten und die Kapitalismusabschaffer der SP verlieren!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

23.10.2011 17:36
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Wahlen 2011

Das ist (m)ein Highlight

Quote:

132 Stimmen für Roger Federer

http://www.bote.ch/page/newsticker/index.cfm?id=86591&newsRessort=region

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

23.10.2011 17:33
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Kommentare: 1214
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Bin zwar eher links, aber das ist ein Highlight! Biggrin

3) Φιλαργυρία

23.10.2011 17:14
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Dafür hat Pascale Bruderer den Einzug in den Ständerat im ersten Wahlgang geschafft!

SVP verliert im Kanton Zürich mehr als 3%! Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

23.10.2011 17:06
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Wahlen 2011

in_God_we_trust wrote:

Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

hoppala.... das Ausscheiden eines Grünen vom Kanton Zug gibt schon Anlass zur Freude.

in_God_we_trust wrote:

Wählt SVP, wenn Ihr auch in Zukunft noch die Wahl haben wollt!

Die SVP ist die Partei mit der harten Schale und einem weichen Kern.

(Die meisten andern Parteien haben eine schmierig weiche Schale und einen knallharten, eiskalten Kern).

Ich bin auch für eine Flat Tax!

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

23.10.2011 16:40
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Kommentare: 6424
Wahlen 2011

Erstes Highlight der Wahlresultate:

Schweizabschaffer Joe Lang abgewählt!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

21.10.2011 10:25
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Wahlen 2011

Elias wrote:

Die Jungbauern fanden 1946 Unterschlupf bei der Bauernpartei.

Die wollten zuvor den Anschluss an Europa nicht verpassen.

Nehmen wir mal an, dass diese Jungbauern auch Nachwuchs hatten, so könnte es sein, dass mit diesen auch das Gedankengut von damals weitergegeben wird....so im Sinne von nichts dazu gelernt :cry:

21.10.2011 09:34
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Wahlen 2011

Wie schon mal erwähnt: Die Flügelparteien finden unter anderem auch Zulauf vom äussersten Rand. Soll ein Kommunist in die SVP eintreten und die Glatzköpfe in die SP? Einzig die CVP bekommt "Zulauf" nicht von links oder rechts, sondern von ganz oben.

Die Jungbauern fanden 1946 Unterschlupf bei der Bauernpartei.

Die wollten zuvor den Anschluss an Europa nicht verpassen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

20.10.2011 23:53
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Kommentare: 506
Wahlen 2011

MMoser wrote:

Ich bin einfach der Meinung, dass die Nazi Zeit nichts mit unseren heutigen Wahlen zu tun hat.

Wenn man noch Witze macht mit dem Bild eines Knzentrationslagers, dann finde ich das unter der Gürtellinie. "Arbeit macht frei", hat da eine ganz andere Bedeutung" und sollte heissen Sklaverei mit anschliessendem Tod durch Vergasung. Vergleiche mit der SVP und den Nazis finde ich ebenfalls unter der Gürtellinie.

Wir in der heutigen Zeit lebenenden, haben kein Recht diese schlimmen Verbrechen an der Menschlichkeit für unsere Werbung oder für blöde Sprüche zu benutzen.

Was dort passierte können wir nicht einmal beschreiben. Solche Beiträge sind schlicht stillos.

Gruss

MMoser

Lieber MMoser, falls ich mit meinem Post deine Gefühle verletzt haben sollte, tut es mir wirklich leid, das wollte ich nicht.

Mein Posting war bewusst provokativ, als Antwort zu Felixx, aber sicher nicht als Witz gedacht !

Du findest vergleiche der SVP mit den Nazis unter der Gürtellinie.

Warum bedient sich dann die SVP derselben Stilmittel wie damals ?

Adolf Hitler ist auch nicht als Judenvergaser an die Macht gekommen, er erkannte die Probleme der Mehrheit des deutschen Volkes und erlangte dadurch seine Macht.

Ich sehe da schon Parallelen zwischen Nazis und SVP, zum Beispiel die ganze Sündenbock Mentalität.

Ausländer, und Moslems sind schuld, darum das Minarettverbot (Wenn du mich schon beschuldigst ich mache Witze mit Bildern von Konzentrationslagern: Diese Initiative war für mich ein Witz: war doch einfach die Message: Ihr seid hier nicht erwünscht, also verzieht euch lieber, denn wenn die SVP noch weiter zulegt, blüht euch vielleicht bald eine Kristallnacht),

Stopp der Einwanderung, Ausschaffungsinitiative...

Natürlich sind die Probleme vorhanden, wird Sozialmissbrauch betrieben etc...

Aber, wenn wir die Lösungsansätze der SVP zu Ende denken, sind wir von KZ's nicht mehr allzuweit entfernt !

Lieber MMoser ich weiss Du fandest mein Posting saublöd, du findest wahrscheinlich auch dieses hier saublöd, ich empfehle dir einfach, lies mal wieder Geschichtsbücher, wie Hitler an die Macht kam, wie sich die Nazis etablieren konnten, vielleicht findest du dann meine Empfindungen schon ein ganz klein wenig weniger blöd.

Liebe Grüsse

Gitane

Wer andern eine selbst hinein !

20.10.2011 23:05
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Kommentare: 506
Wahlen 2011

stones wrote:

bengoesgreen wrote:
stones wrote:

SVP Werbung stösst an und gibt zum Denken Anlass.

Du hast sie wohl nicht mehr alle. Schweizer wählen SVP! Verdient den Nobelpreis in Literatur...

ich korrigiere: es geht auch ohne zu Denken...

Ich würde sogar sagen, es geht nur ohne zu denken, denn sobald man zu denken beginnt, wird einem übel ob dieser populistischen Parolen. Ist wahrscheinlich auch das Erfolgsrezept der SVP.

Wer andern eine selbst hinein !

20.10.2011 21:10
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Kommentare: 303
Wahlen 2011

@Felixx Der Strom wird Quersubventioniert, beziehungsweise alle bezahlen gleich viel. Wenn 5 Leute in einem abgelegenen Weiler wohnen, bezahlen die nicht mehr als andere. Obwohl die Erschliessung damit nicht gedeckt wird. Das gleiche gilt für das Telefon. Oder auch für die Postzustellung. Oder Wasser.

Bei den Strassen werden nur die Autobahnen durch die Treibstoffabgaben gedeckt. Die Kantons- und Gemeindestrassen sind darin nicht enthalten. Genauso wenig deren Unterhalt. Das wird über Steuern finanziert.

Wir leisten uns den teuren Luxus der flächendeckenden Besiedlung! Das kostet Milliarden. Und für die Erneuerung der Infrastruktur wurden praktisch nichts auf die Seite gelegt. Wir haben zwar optisch tiefe Gebühren und Steuern und sehen die Kosten nicht. Das ist verantwortungslose bürgerliche Politik. Das wird noch zu verteilkämpfen führen.

Ich hätte längst den Stecker gezogen und alle Finanzausgleiche auf Bundes- undKantonseben gestrichen. Die Landwirtschaftssubventionen gleich mit. Denn so werden die wahren Kosten ersichtlich.

20.10.2011 20:38
Bild des Benutzers stones.
Offline
Kommentare: 207
Wahlen 2011

Elias wrote:

Wie kann man den Mist nur gut finden, geschweige verteidigen?

In Posting ging es um die Werbung im allgemeinen.

Gut sollte vielleicht durch erfolgreich ersetzt werden. Wenn darüber gesprochen wird, ist die Werbung erfolgreich, wenn niemand davon Notiz nimmt, dann ist es rausgeschmissenes Geld.

Cheers

stones

20.10.2011 20:25
Bild des Benutzers Felixx
Offline
Kommentare: 84
Wahlen 2011

Frischling:

Ich stimme auch nicht überall mit der SVP überein. Die Bauernsubvention sollte abgeschafft werden.

Strom Infrastruktur? Ich muss mein Strom selber zahlen. Die Kosten für die Strassen decken die Autofahrer mehrfach (die müssen sogar die Bahn querfinanzieren, warum eigentlich?). Telefon was?

Die Sozialausgaben belaufen sich auf 40% aller Staatsausgaben! 12.4% brauchts für die Verwaltung vom Leviathan. Da erscheinen die 2.1% für den Umweltschutz gerade harmlos (sind aber natürlich auch zu viel).

Wenn ich diese Smartvote-Tests mache komme ich immer nur auf ca. 60% Übereinstimmung. Es gibt einfach keine Liberale in der Schweiz.

20.10.2011 20:21
Bild des Benutzers stones.
Offline
Kommentare: 207
Wahlen 2011

bengoesgreen wrote:

stones wrote:

SVP Werbung stösst an und gibt zum Denken Anlass.

Du hast sie wohl nicht mehr alle. Schweizer wählen SVP! Verdient den Nobelpreis in Literatur...

ich korrigiere: es geht auch ohne zu Denken...

Cheers

stones

20.10.2011 19:49
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Kommentare: 1214
Wahlen 2011

stones wrote:

SVP Werbung stösst an und gibt zum Denken Anlass.

Du hast sie wohl nicht mehr alle. Schweizer wählen SVP! Verdient den Nobelpreis in Literatur...

3) Φιλαργυρία

20.10.2011 15:12
Bild des Benutzers Frischling
Offline
Kommentare: 303
Wahlen 2011

Bevor jemand über Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose lästert sollte sich einmal genau überlegen wie viel er von Staat erhält.

- Der Bauer ist praktisch ein Staatangestellter.

- Die Infrastruktur für das Heiemtli wie Strom, Wasser, Telefon und die Strasse sind nicht gratis. Das wird durch massive Transferleistungen bezahlt.

- AN der Landwirtschaft kleben hunderte indirekte Jobs, wie die Wartung der Traktoren.

- Dazu kommt noch die Instandhaltung der ländlichen Infrastruktur (inklusive der Einfamilienhäuschenzonen)

Ohne Subventionen wäre die ganze ländliche Schweiz pleite. Wir haben 20 Griechenländer!!!!!! Den Rachen selbes nicht voll kriegen aber nicht einmal Krümel den anderen überlassen. Das ist SVP-Politik.

20.10.2011 14:54
Bild des Benutzers Felixx
Offline
Kommentare: 84
Wahlen 2011

Finde den Vergleich zwischen Nazi-Ideologien und der SVP ziemlich verfehlt. Wenn dann eher mit der EU:

http://www.youtube.com/watch?v=lCqg9pVJGlU

20.10.2011 13:58
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Wahlen 2011

Die SVP arbeitet (nicht nur) bei der Werbung mit dem schrecklichen Grundsatz :

Der Zweck heiligt die Mittel

Und nimmt in Kauf, dass sie als Brandstifter auftritt, solange nur der Wähleranteil stimmt.

Denn mit dem Wähleranteil sichern sie auch ihre lukrativen Posten in National- und Ständerat. Wobei sie dieses rein pekuniäre Ziel natürlich immer nur den Gegnern unterstellen.

Dieses Ziel wird bei einigen noch getoppt. Indem neben den direkten Staatsbezügen noch die indirekten über die Subventionen des eigenen Bauernhofes dazu kommen. Und deren Höhe können sie durch den Staatjob sogar noch selbst (mit-)bestimmen. Man nennt das auch Winwin-Situation....... :idea:

Seiten