Warum und seit wann seit ihr der Börse verfallen?

5 Kommentare / 0 neu
09.03.2007 10:52
#1
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
Warum und seit wann seit ihr der Börse verfallen?

Hallo zusammen

Mich würde mal interessieren seit wann ihr eigentlich die Börse regelmässig verfolgt?! Wie alt seit ihr damals gewesen, als die Märkte eure Interessen weckten? Und warum habt ihr begonnen, euch mit Geld/Brief, Charts, Kennzahlen und und und auseinanderzusetzen?

About me...

Ich wurde vor 4 Jahren, knapp 15 jährig, von der Börse gefangen. Begann zu dieser Zeit eine Lehre bei einer Bank und musste mich somit von Zeit zu Zeit sowieso mit dieser Materie auseinandersetzen.

Mein Interesse wurde vor allem dadurch geweckt, dass mit der Börse Geld verdient werden konnte, obschon damals im Jahre 2003 noch allen die Verluste der vergangenen Zeit mehr als nur präsent waren. That's it... :roll: Biggrin

Aufklappen
2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1
13.03.2007 08:12
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
Warum und seit wann seit ihr der Börse verfallen?

wir kauften abb um die 6.70/6.90 Biggrin obwohl wir keine ahnung hatten :?

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

12.03.2007 16:35
Bild des Benutzers goldfish
Offline
Kommentare: 96
Warum und seit wann seit ihr der Börse verfallen?

ja hallo erstmal Biggrin

auf die börse aufmerksam wurde ich so gegen ende 2004, als ich den tip von piismaker (mein ehemaliger nebestift Wink ) bekam, in abb zu investieren. mein zögern bewirkte, dass ich sie dann schlussendlich zu einem tiefer einstandspreis kaufte und prompt auch gewinn realisieren konnte. damals investierten wir noch mit 500.- also musste wir schon eine ziemliche performance machen, dass wir überhaupt die courtage rausholen konnten Smile

bis heute kamen noch einige erfolgreiche und weniger erfolgreiche börsentransaktionen hinzu Biggrin

und versuche natürlich immer auf dem laufenden zu bleiben, was im moment ziemlich schwierig ist, weil ich im moment am schalter arbeite....

09.03.2007 13:44
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Kommentare: 1075
Warum und seit wann seit ihr der Börse verfallen?

Habe 1999 meinem Chef über die Schultern gesehen und sah das man an der Börse Geld verdienen kann.

War etwa das gleiche Umfeld wie im 2006.

Kaufte mir vom Gewinn schöne Sachen. Motorrad und solche lustige Dinge.

2001 spürte ich dramtisch, uhhh, brauchte fast 4 Jahre um meinen Einsatz an koreanischen Aktien wieder ins Lot zu bringen.

Da verlohr ich den Spass an der Börse ein wenig.

Kam erst mit dem Optionenhandel vor ca 2.5 Jahren wieder...

LolLol

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

09.03.2007 13:17
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Warum und seit wann seit ihr der Börse verfallen?

Bei mir fing es 1977 an.

Ich war 19 jährig und meine Bänker-Kollegen laberten von Astra-Argentina.

Eine Erdölaktie, die an der Schweizer Börse kotiert war.

Kosteten schlappe 13 Rappen das Stück.

Ich machte einen All-In. Mein ganzes Vermögen von Fr. 3'000.-

In kurzer Zeit machte ich einen Verdoppler.

War quasi ein Millionär.....

Bin dann wieder eingestiegen und mit Verlust wieder raus...

Aber ich hatte Blut geleckt.

Der Anstieg bis auf 10 Franken ging (wie so vieles in meinem Leben) an mir vorbei.

Dafür hatte ich als Trittbrettfahrer der Gebüder Hunt etwas mehr Glück.

http://www.silberinfo.com/cms/front_content.php?idcat=197

Aber so richtig erfolgreich war ich an der Börse nie (kaufen/halten/verkaufen)

Besser wurde es, als es an der Schweizer Börse die Zeit der Prämienkäufe/Verkäufe gab.

Als dann endlich die Eurex-Optionen eingeführt wurden, ging es voran. Ich habe mit der Schreiberstrategie (trotz dem Umweg über einige brutale Verluste) letztendlich zu meiner Strategie gefunden.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin