Welcher Broker? Guter Bericht:

258 posts / 0 new
Letzter Beitrag
orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Welcher Broker? Guter Bericht:

Hab soeben diesen Bericht vom Tagesanzeiger gesehen die US Broker sind ja gegenüber den Schweizer und Co weithaus voraus.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/geld/USBroker-sind-guenstig-flexi...

Ist jemand von euch zb bei:

http://www.tdameritrade.com/welcome1.html

Ich find die Gebühren pro Trade bei Swissquote verdammt hoch, bei vielen Trades summiert sich einiges zusammen

:roll:

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Was handelst du und wie hoch ist das Volumen?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Kruger
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Zuletzt online: 29.12.2009
Mitglied seit: 05.11.2007
Kommentare: 226
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ehrlich gesagt ist der wahrscheinlichst günstigste Broker www.interactivebrokers.com . Da zahle ich z.B. für 10'000USD Einsatz am US-Markt lediglich 1Dollar courtage

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

@Kruger

Jup und was ich an IB schön finde...Die machen null Werbung. Keine 30-Tage-Test Geschichten mit 100.- zurück und so Schmarren. Die haben das nicht nötig. Sind auch so super!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Welcher Broker? Guter Bericht:

www.scottrade.com

Alle Trades 7 USD, Minimaleinlage 500 $

nice day

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

Wie sind denn eigentlich die Kurse bei scottrade und ib? Wie sieht es aus mit Moeglichkeit zum leerkverkaeufen fuer Schweizer Aktien, bei den beiden aus???

beat.
Bild des Benutzers beat.
Offline
Zuletzt online: 27.02.2012
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 323
Welcher Broker? Guter Bericht:

marco wrote:

Wie sind denn eigentlich die Kurse bei scottrade und ib? Wie sieht es aus mit Moeglichkeit zum leerkverkaeufen fuer Schweizer Aktien, bei den beiden aus???

IB macht die Kurse nicht. Das überlassen sie der Börse.

Falls das Handelssubjekt an verschiedenen Plätzen gehandelt wird, dann profitiert man vom SmartRouting

http://www.interactivebrokers.com/de/p.php?f=smartRouting&ib_entity=de

Shortable Stocks::

http://www.interactivebrokers.com/de/trading/shortableStocks.php?ib_enti...

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ok. hab mich nicht so klar ausgedrueckt!

Meinte sind die Smi oder dax kurse Realtime oder verzoegert?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Zu den Datafeeds

http://www.file-upload.net/download-1595038/market_data_subscriptions.pd...

Wobei ich das Charttool nicht gerade empfehlen kann. Die meisten nutzen aber eh ein externes mit oder ohne API.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Welcher Broker? Guter Bericht:

Touni wrote:

Was handelst du und wie hoch ist das Volumen?

Meist US Titeln und Deutsche, Schweizer gar keine.

Volumen schwankt enorm von minimal bis teilweise hohe Beiträge.

Problem ist kann ja gar keinen Account eröffnen da als Staaten nur die USA vertreten ist und eine Social Tax Number hab ich auch net Lol

querschuesse.de

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Meinst du ein Account bei IB?

Das ist Weltweit möglich. Hab ja auch eins ohne Ami-Sozialnummer. Wink

Anleitung Kontoeröffnung:

http://www.interactivebrokers.de/download/de/openingHelpDE2008.pdf

Deutscher Support in Zug:

0080042276537 (Internationale Gratisnummer) Der Support ist sehr kompetent und nicht wie bei SQ auf Cablecom-Verkäufer-Niveau.

Kontoeröffnung dauert in der Regel 1 - 2 Tage + Einlage-Überweisung (kannst du aber Sofort nach dem Anmeldeprozess in Auftrag geben.)

Die TWS (Trader Workstation) und die IB Infrastruktur ist aber das Stabilste was ich je gesehen habe. Die Software die übrigens unter OS X, Win und Linux läuft ist noch nie abgestürzt oder hatte sonst irgendeinen Aussetzer.

Beim Charttool würde ich lieber was externes nehmen. -> Metratrader, Ninjatrader, PRT usw..

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Welcher Broker? Guter Bericht:

Touni wrote:

Meinst du ein Account bei IB?

Das ist Weltweit möglich. Hab ja auch eins ohne Ami-Sozialnummer. Wink

Anleitung Kontoeröffnung:

http://www.interactivebrokers.de/download/de/openingHelpDE2008.pdf

Deutscher Support in Zug:

0080042276537 (Internationale Gratisnummer) Der Support ist sehr kompetent und nicht wie bei SQ auf Cablecom-Verkäufer-Niveau.

Kontoeröffnung dauert in der Regel 1 - 2 Tage + Einlage-Überweisung (kannst du aber Sofort nach dem Anmeldeprozess in Auftrag geben.)

Die TWS (Trader Workstation) und die IB Infrastruktur ist aber das Stabilste was ich je gesehen habe. Die Software die übrigens unter OS X, Win und Linux läuft ist noch nie abgestürzt oder hatte sonst irgendeinen Aussetzer.

Beim Charttool würde ich lieber was externes nehmen. -> Metratrader, Ninjatrader, PRT usw..

Ok super vielen Dank werds versuchen Wink

querschuesse.de

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

touni@ kannst du mir den Trick veraten wie diese mit der Einlage von 25000 US geht?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

@marco

Die Mindesteinlage für ein Margin-Konto ist USD 10 000.- Du kannst diese Regelung umgehen indem du ein Konto eröffnest eine Überweisungsmeldung von USD 10 000.- eingibst und am nächsten Tag durch deine richtige Überweisungsmeldung ersetzt. Die kann dann niedriger als 10 000.- sein.

Unter 2 000.- würde ich aber wegen der Margin-Regelung nicht gehen!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

touni@du sprichts von einem Zahlungs Auftrag bei der Hausbank, richtig?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Nein, nein...Du musst, wenn du auf dein IB-Konto Geld einzahlen willst in der Kontoverwaltung vorab vermerken. Wie viel und von welcher Bank.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

touni@ok. Vielen Dank.

Mit was fuer einem spread kann man cfd auf dax, smi handeln ?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

IB ist ein professioneller Broker der keinen CFD dreck anbietet.

Du kannst aber z.B. per Futures auf den Dax oder SMI handeln.

Spread? IB macht keine Kurse. Es wird direkt an der Börse gehandelt. Forex im Interbanking. Der Marketspread im DAX und SMI Futures ist meistens bei 1 - 2 Tick. Wobei das je nach dem gehandelten Volumen variierten kann.

PS: Wenn du den FDAX handeln willst nützt es eh nichts die Mindesteinlage zu umgehen.

FDAX Margin pro Kontrakt ca. 9500.-

den kleinen MDAX 4500.-

http://www.deifin.de/fuspezi5.htm#DAX%20Futures

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

Touni@ und noch eine Frage: Wo mach ich besser das Konto IB Deutschland?Staaten? oder sonst Wo?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Egal...Es gibt nur ein Interactive Brokers. Wenn du nicht gut Englisch kannst nimm die Deutsch/Englisch-Mischmasch Seite:

http://www.interactivebrokers.com/de/main.php

Dein Account funtzt dann auch auf der US-Seiten.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

Also mit English hab ich kein Problem, es ist mehr wegen den Konto Eroeffnung Formalitaet, sollte bei der Deutschen Niederlassung wohl etwas anders sein als bei der US !

Wieso haelst du cfd fuer Muell? Oder bist du einfach kein Freund von Derivaten?

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

Dann hab ich da noch einen Punkt der mir nicht so gefaellt bei ib! Die berechnen die Spesen wenn man den Auftraeg loescht oder aendert!

Kruger
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Zuletzt online: 29.12.2009
Mitglied seit: 05.11.2007
Kommentare: 226
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ja, aber erst nach Teilausführung. Wenn du einen Auftrag setzt und dann gleich wieder löscht, dann kostet das nichts.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ok. dann kann man wenn der Auftrag nicht Teilaugefuehrt wird beliebig und kostenlos den Auftrag anedern?

Gibt es den bei IB gar keinen Hacken?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Du musst auch bedenken dass du bei einer Teilausführen und den meisten Broker nichts mehr an der Order ändern kannst. Die Gebühr gilt auch nicht für alle Börsenplätze. SWX ist z.B. kostenlos.

Haken...alles ist reglementiert und die Magrin-Anforderungen sind streng. Aber das ist gut so und zeugt von Professionalität.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

ZeroImpact
Bild des Benutzers ZeroImpact
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 29.04.2009
Kommentare: 1'259
Welcher Broker? Guter Bericht:

Genervt von meinen beiden Schweizer Banken will ich entweder bei Thinkorswim.com oder InteractiveBrokers einen Account eröffnen. Dafür brauchts ja dann ein W-8BEN Formular. Dafür brauche ich in jedem Fall eine ITIN-Nummer, ist das korrekt? Die müsste ich dann bei der IRS beantragen, und dann dauerts etwas 3-5 Wochen bis ich von denen etwas kriege. Oder gibts auch ein einfacheres Prozedere?

Vielen Dank für die Antworten!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

Hallo

Nein, für das W8-Formular brauchst du nicht mehr als deine Unterschrift.

Hier eine Anleitung für IB:

http://www.interactivebrokers.de/download/de/openingHelpDE2008.pdf

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

ZeroImpact
Bild des Benutzers ZeroImpact
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 29.04.2009
Kommentare: 1'259
Welcher Broker? Guter Bericht:

Super, danke für die schnelle Antwort!

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 20.04.2017
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'261
Neuer Broker in Deutschland

http://www.lynxbroker.de/

Hier eine INFO aus einem Börsenbrief (Also nicht als Empfehlung von mir gedacht, da ich LYNX ja noch nicht kenne)

Neuer Online-Broker in Deutschland: Sensationell niedrige Preise!

· 6,- Euro Gebühren für Trades mit Aktien! (komplett)

· 2,- Euro Gebühren für Trades mit Optionen und Futures

· Abrechnung und Abführung der Abgeltungssteuer per Jahresultimo möglich!

· Spekulationsgewinne können bis zur Abrechnung komplett zur Wiederanlage verwendet werden!

· Hoher Einlagensicherungsstandard garantiert Anlagen

Der Onlinebroker LYNX (Webseite: www.lynxbroker.de) mischt den Markt für den Handel in Optionen und Futures mit Tiefstpreisen auf. Ab 2,- Euro pro Trade können Anleger Optionen und Futures handeln. Für Aktienorders fallen 6,- Euro Gebühr an. Verglichen mit deutschen Konkurrenten stellen die Konditionen von LYNX absolute Tiefstpreise dar.

Zudem rechnet LYNX die fällige Abgeltungssteuer nicht unmittelbar mit jedem Trade ab, sondern ermöglicht eine Abrechnung am Jahresende. Dies gilt auch für Leerverkäufe. Damit stehen Kunden von LYNX Broker die kompletten Spekulationsgewinne das ganze Jahr über zur Wiederanlage zur Verfügung. LYNX bietet zudem ein hohes Maß an Einlagensicherung zur Garantie der Kundengelder und ?anlagen.

LYNX Broker hat den Markt für das Online-Trading revolutioniert und bietet seinen Kunden eine sensationell vorteilhafte Gebührenstruktur bei gleichzeitigem Zugang zu weltweit mehr als 60 Börsenplätzen!

Ja! Ich möchte ein kostenfreies und unverbindliches Informationspaket von LYNX Broker erhalten!

Auf der Internetseite von LYNX Broker finden Sie eine übersichtliche Darstellung, in der alle Vorteile gegenüber den anderen Brokern und Banken dargestellt sind. Sie erkennen, dass mit LYNX Broker teure Ordergebühren der Vergangenheit angehören.

Was bietet LYNX Broker dem Privatanleger?

Sensationell günstiges Handeln von Aktien, Optionen und Futures

Sie handeln Aktien schon ab 6,00 Euro und Optionen ab 2,00 Euro

Bei LYNX handeln Sie an mehr als 60 Börsen in 16 Ländern

Bei LYNX können Sie nahezu alle Aktien, Futures und Optionen handeln

LYNX berechnet keine Kontoführungs- oder sonstigen Verwaltungskosten

Kostenfreie Tools zur technischen und fundamentalen Analyse

Streaming-Realtimekurse, Charts und eine exzellente Handelsplattform

Direkter Börsenzugang mit über 40 verschiedenen Orderzusätzen

Leerverkauf bei fast allen Aktien in Deutschland und in den USA möglich

Schneller und direkter Handel von Rohstoffen wie Öl, Gold u.v.m

Die Tarife von LYNX zählen zu den niedrigsten in Deutschland

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Vorteile zusammengefasst. Das Hauptargument für einen Wechsel zu LYNX Broker ist ganz einfach: Sie können mit einem Klick zu extrem günstigen Tarifen weltweit handeln! Dies ist bei allen anderen Anbietern in Deutschland nahezu unmöglich.

Möchten Sie mehr über LYNX Broker und die Möglichkeiten, die Ihnen geboten werden, erfahren? Dann klicken Sie auf den folgenden Link, und bestellen Sie Ihr unverbindliches und kostenfreies Informationspaket:

Ja! Ich möchte ein kostenfreies und unverbindliches Informationspaket von LYNX Broker erhalten!

Handeln bei LYNX heißt Handeln mit Vorsprung. Weltweite Handelsmöglichkeiten, direkter Zugang zu über 60 Börsen, Streaming Realtimekurse, strategische Anlagetools und äußerst niedrige Ordergebühren ermöglichen Ihnen die optimale Umsetzung Ihrer Anlagestrategie und die Maximierung Ihrer Rendite.

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
Welcher Broker? Guter Bericht:

Bei IB muss man aber 10 Dollar pro Monat Mindestgebühr bezahlen....

Da ist die Frage ob das wirklich billiger kommt...

@ lynx

tönt gut, noch paar fragen:

-Verkaufen und Kaufen klappt gut? So schnell wie bei UBS?

-mit Limite und Stop Loss möglich? Auch an Nasdaq und OCT möglich?

-mindesteinlage?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Welcher Broker? Guter Bericht:

So wie es ausschaut kauft sich lynx den Brokerage bei IB ein. Blum 3

und verlangt 50% höhere Gebühren als IB. :roll:

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Seiten