Wie genau gebe ich diesen Kaufauftrag ein?

5 Kommentare / 0 neu
18.03.2010 06:29
#1
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Kommentare: 385
Wie genau gebe ich diesen Kaufauftrag ein?

Ich möchte eine Aktie kaufen, sobald sie bei Fr. 25.-- liegt, darüber auf keinen Fall. Wenn ich jetzt den Kaufauftrag eingebe, muss ich Limite setzen und auf Fr. 25.-- eingeben oder wie genau? Habe noch nie mit solchen Stopper gearbeitet und habe "schiss", dass es in die Hosen geht. Habe nur überlegt, ob bei einem solchen Auftrag quasi gekauft wird alles was über Fr. 25.-- ist.

Danke Euch!

Aufklappen
20.03.2010 00:03
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Kommentare: 548
Wie genau gebe ich diesen Kaufauftrag ein?

fritz wrote:

Rainbow wrote:
Danke für deine Antwort.

Also, dann gebe ich Kaufauftrag auf, Limite Fr. 25.-- und dann wird erst gekauft, sobald der Kurs bei Fr. 25.-- ist? Nur damit ich ganz sicher bin Wink

Ja, genau so wie es die Salzprise schon erklärt hat. Wenn du 25.- als Limite eingibst, dann bezahlst du maximal 25.-.

Gruss

fritz

Hallo Rainbow!

Vielleicht ist es schon zu spät, aber mir scheint hier ein Missverständnis vorhanden zu sein.

So, wie ich dich verstehe, möchtest du eine Kauforder platzieren, die erst aktiv wird, wenn der Kurs eine bestimmte Marke erreicht hat. Vorher möchtest du NICHT kaufen! Gibst du nun eine Limit-Order ein, so bekommst du die Aktien sofort zu den momentanen Preisen (sofern der Kurs unter oder genau dem Limit ist). Dabei möchtest du ja noch gar nicht kaufen, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt...

Es handelt sich hier also - wenn ich dich richtig verstanden habe - um einen "Stop Limit"-Auftrag! Dieser ist unter der erweiterten Auftragsmaske zu finden. (zumindest bei Swissquote!)

Ist der Kurs momentan bei 10.- und du möchtest bei 15.- kaufen, so setzt du den Stop-Limit-Auftrag auf 15.-. Sobald nun der Kurs die Marke 15.- erreicht, wird dein Kauf-Auftrag zu 15.- platziert.

Risiko: du weisst nicht, ob das Volumen genügend gross ist, dass du auch wirklich die gewünschte Anzahl bekommst. Unter Umständen marschiert der Kurs weiter nach oben und dein Restauftrag bleibt bei 15.- stehen... Sad

Um auf Nummer sicher zu gehen, machst du keinen "Stop Limit", sondern nur einen "Stop"-Auftrag! (Dieser ist ebenfalls bei der erweiterten Auftragsmaske zu finden!). Ist der Kurs nun bei 15.-, wird deine Kauforder "bestens" platziert. Du bekommst die gewünschte Anzahl nun garantiert!

Ich hoffe, dass ich dein Anliegen richtig verstanden habe und dir meine Erklärungen etwas nützen.

PS. Falls du nicht bei Swissquote bist, kann es gut möglich sein, dass du diese Zusatzfunktionen nicht hast. In diesem Fall könntest du den Auftrag, so wie du ihn gerne hättest, leider nicht platzieren!

Sad

Lieber Gruss, bvg75

18.03.2010 13:26
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Wie genau gebe ich diesen Kaufauftrag ein?

Rainbow wrote:

Danke für deine Antwort.

Also, dann gebe ich Kaufauftrag auf, Limite Fr. 25.-- und dann wird erst gekauft, sobald der Kurs bei Fr. 25.-- ist? Nur damit ich ganz sicher bin Wink

Ja, genau so wie es die Salzprise schon erklärt hat. Wenn du 25.- als Limite eingibst, dann bezahlst du maximal 25.-.

Gruss

fritz

18.03.2010 07:59
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Kommentare: 385
Wie genau gebe ich diesen Kaufauftrag ein?

Danke für deine Antwort.

Also, dann gebe ich Kaufauftrag auf, Limite Fr. 25.-- und dann wird erst gekauft, sobald der Kurs bei Fr. 25.-- ist? Nur damit ich ganz sicher bin Wink

Wenn ich Aktien verkaufe, kann ich einen Stop-Loss (Triggerpreis) setzen und bei Kaufaufträgen habe ich diese erweiterten Aufträge nicht. Da habe ich einfach nur Bestens oder Limite. War mir einfach nicht ganz sicher, ob dieser Limitpreis wirklich so gesetzt wird.

18.03.2010 06:50
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Kommentare: 2347
Wie genau gebe ich diesen Kaufauftrag ein?

Hallo

Mit dem Preis gibst Du das maximum der Gefühle ein, den Preis den Du bereit bist zu bezahlen.:)

Also genau so wie Du es machen wolltest.

(wäre ja noch schöner, wenn man dann alles angeschmiert bekäme) *gg*

Wenn Du OHNE ein Limit eingibst, bekommst Du alles was verfügbar ist, bis Deine Menge gekauft wurde.

Kann ganz schön ins Auge gehen, bei Aktien mit kleinen Volumen.

Daher gebe ich eigentlich bei jedem Auftrag ein Limit ein.:)