Wo arbeitet ihr?

34 posts / 0 new
Letzter Beitrag
technischer
Bild des Benutzers technischer
Offline
Zuletzt online: 18.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 365
Wo arbeitet ihr?

Natürlich ist das auch alles andere als richtig wenn die oberste Etage sich dann alles erlauben kann.

Über diese Abzockermentalität möchte ich mich gar nicht äussern, die ist eh jenseits von gut und böse.

Dieser Grössenwahnsinn und Selbstüberschätzung die heute im grossen Rahmen herrscht finde ich sehr fragwürdig. Und zwar auf jeder Stufe.

Ich finde jeder soll den Job so machen wie er dafür angestellt wurde und wie es erwartet wird.

Wenn einer 10 Mio. verdient und seinen Job gut macht, dann kann man höchstens darüber diskutieren ob sein Lohn zu hoch ist. Aber nicht über seine Leistung. Wenn einer 4'000 verdient als Monteuer und dabei seinen Job gut macht, dann kann man diskutieren ob sein Lohn gerecht sei im Verhältnis zum Rest. Aber an seiner Arbeit gibt es nichts auszusetzen.

Wenn aber einer, egal ob für 10 Mio. oder für 5'000 seinen Job nicht so macht wie man es erwarten kann, dann stimmt etwas nicht. Das hat dann aber nichts mit der Entlöhnung zu tun.

Ich finde es einfach falsch wenn man 20'000 im Monat verdienen will, 4 Stunden der Arbeitszeit für private Dinge einsetzen will (vorausgesetzt man wird für die Arbeitszeit und nicht für die Arbeitsleistung bezahlt), die Arbeit von einem 4'000 Franken verdienenden Monteur nicht zu schätzen weiss (von dem 100% produktive und verrechenbare Arbeit verlangt wird) und zum Schluss noch findet dass dies alles mehr als gerecht sei... Wo ist da noch das Verhätnis?

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
Wo arbeitet ihr?

technischer wrote:

Natürlich ist das auch alles andere als richtig wenn die oberste Etage sich dann alles erlauben kann.

Über diese Abzockermentalität möchte ich mich gar nicht äussern, die ist eh jenseits von gut und böse.

Dieser Grössenwahnsinn und Selbstüberschätzung die heute im grossen Rahmen herrscht finde ich sehr fragwürdig. Und zwar auf jeder Stufe.

Hoi technischer

siehst du ,hier beginnt meiner Meinung nach das Problem.

Wen ein Bürogummi oder sonst ein kleiner Furz(bin selber einer :wink:)

sieht was da "OBEN" abgeht,bekommter doch keiner ein schlechtes Gewissen wegen dem "bischen" rumsurfen oder was auch immer er macht anstatt zu arbeiten.

Bei einem guten Betiebsklima in der Firma, wo auch jeder Mitarbeiter

respektiert und ernst genommen wird ist das viel weniger der Fall.

Das hinzukriegen ist meiner Meinung nach auch die Aufgabe des

Kaders.(ist Bestandteil ihres Zahltages).

Bei einem guten Betriebsklima ist die Ausfallquote in Sachen "Krankheit" oder eben herumsurfen sehr wahrscheinlich um einiges geringer.

Ich kann dir das nicht anhand von Zahlen beweisen,aber aus eingener Erfahrung schreiben.

Ich bin ja auch deiner Meinung das man seinen Zahltag erhält um seine Arbeit zu erledigen,aber bei den vielen "GUTEN" Vorbilder die man jeden Tag sieht,muss man sich nicht wundern wen der Schuss hinten losgeht.....

Traurig.aber so weit sind wir leider schon!!

Schönes Wochenende

Gruss pantaleo

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Wo arbeitet ihr?

Vontobel wrote:

Mir kommt der Eindruck als dass ich euch zuviel schreibe? Wollt ihr auf meine Beiträge verzichten?...sagt es nur direkt...

Schlussendlich ist jeder selber verantwortlich was er tut...und ein wenig profitieren könnt ihr ja auch...nicht wahr? Wink

Das kommt drauf an, aus welchem Standpunkt ich mir das ansehe.

Als aktiver Börseler bin ich froh über deine Beiträge sowohl hier im Forum, wie auch auf deiner Webseite, das ist alles sehr hilfreich, besonders für Anfänger, deine Postings zählen zu den besten hier.

Als dein Chef würde ich das nicht tolerieren. Man könnte das ja sogar als Konkurrenz zu deiner Arbeit ansehen. Deine Bank hat ihre eigenen Berater und da kommt plötzlich ein Mitarbeiter und berät Leute ausserhalb der Bank per Forum und auch auf einer eigenen Webseite, man könnte z.B. behaupten, dass Du dir mit dieser Webseite eine eigene Firma aufbauen willst, also quasi während der Arbeitszeit schon den Ausstieg vorbereitest. Soviel ich weiss, bist Du hier im Forum ja auch noch Administrator, sogesehen arbeitest Du auch noch für Cash während deiner Arbeitszeit.

Als Kunde der Bank - muss ich mich eigentlich betrogen fühlen... nicht von Dir, sondern irgendwie von unserer Gesellschaft.

Das ist absolut kein persönlicher Angriff gegen Dich, Phil, aber da Du diese Frage stellst, antworte ich eben Dir, es gilt genauso für alle anderen.

Gruss

fritz

Seiten