Wo soll ich ein Konto erstellen?

40 Kommentare / 0 neu
21.09.2008 14:10
#1
Bild des Benutzers Boarderking
Offline
Kommentare: 74
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hallo Zusammen!

Ich habe letzte Woche an der Börse gut Geld verdient. Ich musste jedoch jedesmal für einen Trade bei der Bank vorbei gehen. Das kanns auf die Dauer nicht sein. Biggrin Daher nun die Frage. Wo soll ich ONline ein Konto erstellen wo ich jederzeit kaufen und verkaufen kann, Realtime Kurse habe und wo eine einzelner Trade nicht zuviel kostet?

Könnt ihr mir Swissquote empfehlen?

Gruss & thx

Aufklappen
19.02.2009 23:33
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@racer79

Nee, für ein Magrin Konto ist als Ersteinlage mind. USD 10 000.- erforderlich. Wobei man dass relativ simpel umgehen kann. @ siehe JohnnyP posting.

Hab dir hier ein PDF mit den Datafeeds gemacht:

http://www.file-upload.net/download-1467985/Account-Management.pdf.html

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

19.02.2009 23:26
Bild des Benutzers racer79
Offline
Kommentare: 161
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Ich gebe mir die Antwort selber. Bei der Kontoeröffnung kann zwischen Cash und Margin Account gewählt werden. Fuer ein Margin Account benoetigt mann mindestens 4000USD.

@Touni. Was zahlst du für die Datenfeeds? Ich brauche keinen Livefeed. Aber gemäss Beschreibung auf der Webseite gibt es entweder kostenpflichtigen Livefeed oder gar keinen Feed. Ist das so??

18.02.2009 23:32
Bild des Benutzers racer79
Offline
Kommentare: 161
Wo soll ich ein Konto erstellen?

ich habe auf der ib seite umgeschaut. Da steht etwas von Margin Account und Cash Account. Was bedeutet das? Habe ich beim eröffnen nicht automatisch einen Margin Account?

18.02.2009 21:37
Bild des Benutzers marco
Offline
Kommentare: 3802
Wo soll ich ein Konto erstellen?

mich wuerde sino reizen, da pro Konto spreads von 0.5

16.02.2009 08:48
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Ok, ich weiss ich stelle hier tausend mal die selben Fragen, evtl. nur anders formuliert. Aber bevor ich ins Fettnäppchen trete möchte ich wirklich sicher sein, dass es auch das richtige ist.

Eben wie gesagt, momentan möchte ich nur mit Aktien handeln.

Hier meine Ansprüche bzw. Fragen:

-Unbedingt SWX, DJ, DAX, NASDAQ und evtl. NIKKEI, die müssen dabei sein.

-Habe ich sonstwelchegebühren, ausser den USD 5-10 (Courtage) pro Kauf und Verkauf?(Kotoführungsgebühren, Stempelsteuern oder sonst ähnliches, evtl. Gewinnabgaben)

-In welchem Zeitraum muss ich die 100 Transaktionen machen?

-Zwischen Brief und Geldkurs von Währungen, ist da der Unterschied gross? Rappenmässig?

-Kann ich denen Schweizerfranken überweisen?

Danke für eine kurze Antwort unter den Fragen. Smile

***The life is too short for taking no risk!!!***

15.02.2009 19:26
Bild des Benutzers selekta
Offline
Kommentare: 630
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Da IB bisher nur positiv abgeschnitten hat, hier ein paar kritische fragen:

1. Hat man tatsächlich nicht mehr DOM als das aktuelle BID/ASK in den EUREX - Futures?

2. 4€ für einen roundturn plus gebühren für die daten (was ist der unterschied zwischen EUREX I und EUREX II?) erschein mir verdammt teuer..mal angenommen ich will den spread im schatz klauen, kost mich der mist 80% des gewinns!

3. Ist an dem gerücht wirklich was dran, dass der Tick nicht wirklich ein Tick, sondern ein alle 500 milisek. upgedateter datenstrom ist?

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

15.02.2009 15:46
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hallo Coke

Ja, dass ist richtig! Der Zins wird übrigens nur Overnight-Positionen berechnet. Intraday zahlst oder erhältst du keine Zinsen.

Ich glaube bei unter 90% Margindeckung werden Positionen liquidiert. Bin mir aber nicht ganz sicher ob es 90% da ich meine Margin nie so extrem ausnutze. Wink

@Dakytrader

Du hast ab USD 30.- Gebührenumsatz im Monat kostenlos alle US-Datafeed inkl. Futures, Australien Futures und Forex. Alles andere muss dazu gekauft werden.

Nein, in der Schweiz hat es nichts ähnliches. Nur unseriöses.

Die Einzahlungen werden glaubs an die Citibank überwiesen.

IB ist aber extrem gut Kapitalisiert und verteilt das Kundengeld auf mehrere Banken. Du kannst guten Gewissens dort mehrer Mio. parken. Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

15.02.2009 15:23
Bild des Benutzers Coke
Offline
Kommentare: 97
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Touni wrote:

- Margin Auflagen auf Aktien 25% per Kauf und 30% per Leerverkauf.

--> yeah, keine chüder Warrents mehr!

Verstehe ich das richtig, dass ich im Prinzip einen Hebel von 4 fahren kann mit Aktien?

Ich kann mit 10'000 USD für 40'000 USD Aktien kaufen, respektive Overnight (Margin 50%, Hebel 2) für 20'000 USD. Der Zins den ich dafür bezahle ist dem Habenszins HIER zu entnehmen?

Der Vorteil ist, dass ich für den Hebel keine Warrantes brauche, die ausgeknockt werden können und ich dann auf einem Totalverlust hocke? Im schlimsten Fall käme eine Nachschusspflicht.

:?:

Danke und Gruss,

Coke Biggrin

14.02.2009 13:11
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

aha, also dene muesch USD 30.- mindestens im monat zahle?

Wa isch mit dene 100 Trades? isch da im jahr so gmeint?

han i für SMI, DAX, DOW JONES, und evtl. NIKKEI alles real kürs?

chömmed die vo mim ertrag öppis über, oder isch da würkli nur de betrag fürd azahl aktie wod chaufsch und verchaufsch`? also die paar dollar?

häts ide schwiez so öppis ähnlichs?

wie mue ma da sgeld überwiese? :roll:

***The life is too short for taking no risk!!!***

14.02.2009 01:04
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Jup! Mindestumsatz im Monat von USD 30.- dann ist der US-Datafeed umsonst.

Die Kontoeröffnung dauerte bei mir ca. eine Woche.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

14.02.2009 00:57
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Bei Postfinance kann eine Abrechnung z.B. folgendermassen aussehen:

Verkauf: 1850 Aktien

Zum Kurs von: 5.61

Bruttobetrag: 10´378.50

Courtage Schweiz: USD 50.00

Eidg. Stempel: USD 15.57

Gutgeschriebener Betrag: 10´312.93

Irgendwelche Bemerkung? :roll: Jetzt kannst du verstehen wieso ich so misstrauisch bin. Wink

Und das ist jetzt nur der Verkauf*

Muss man dort pro Tag einen Minimumumsatz machen oder sonst irgendetwelche Limiten erfÜllen?

Wie lange dauert es bis man offiziell angemeldet wird? :roll:

Ah ja übrigens, teste gerade die Demoversion. Alter, das ist MATRIX**** LolLolLol

***The life is too short for taking no risk!!!***

14.02.2009 00:18
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

also noch mal ganz langsam zum mitschreiben. Smile

Aktien USA

- Kommission: USD 0.005 pro Aktie

- Minimum pro Order: USD 1.-

- Maximal pro Order: 0.5% des Handelswert

Aktien CH

- Kommission: 0.1% des Handelswert

- Minimum pro Order: CHF 10.-

Stempelsteuern werden nur auf UK (0.5%) und Irland (1%) verrechnet. Hat also wirklich keinen Haken. Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

13.02.2009 23:51
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Und da kommt überhaupt nichts mehr dazu?

Irgend einen Haken muss es doch geben... :twisted:

***The life is too short for taking no risk!!!***

13.02.2009 23:27
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@Dakytrader

2000 X 0.005 = USD 10.-

Gebühren pro Stück sind halt ein bisschen unfair. z.B. zahlst du für 100 AAPL (ca. 100.- USD/Share) in Wert von 10 000.- nur USD 1.- (Mindestgebühr) :roll: Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

13.02.2009 23:17
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hey Touni,

Da steht richtig viel von dir. Lol Muss mal etwas Zeit finden um mich da überall durchzuboxen.

Ich bin zurzeit bei den Aktien. Habe da mit den Derivaten noch nicht so viel zu tun gehabt.

Meine momentane Vorgehensweise wäre z.b. so:

BAC USD 5.-, für 10´000.- kaufen 2000 Aktien also.

So was würde mich jetzt das konkret kosten, bzw. ungefähr?

***The life is too short for taking no risk!!!***

13.02.2009 22:55
Bild des Benutzers alchimist
Offline
Kommentare: 291
Stempelsteuer

Ich trade viel mit Obligationen und da schenkt die Stempelsteuer stark ein. Kennt jemand ein Weg wie ich die umgehen kann :?:

13.02.2009 21:54
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Touni wrote:

- Traden mit Optionen (keine Warrants gemeint!) erst ab USD 100 000.-

Nein, dieses Limit gilt nur, wenn Du Naked short gehen willst.

Quote:

Zum Forex-Traden brauchst du z.B. ein Jahrseinkommen über USD 180 000.- oder. Da kannst du ohne Probleme grosszügig aufrunden, wenn der in Wirklichkeit nicht so hoch ist! Wink

Bist Du sicher, dass Du das richtig gelesen hast? Kann mich zumindest nicht erinnern und es klingt auch etwas komisch :roll:

Tipp: Man kann übrigens auch unter 10k ein Konto eröffnen. Einfach Konto eröffnen, eine 10k Überweisung anvisieren...danach diese wieder löschen und mindestens 1,5k $ wieder anvisieren und überweisen Wink

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

13.02.2009 15:36
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Zu den Steuer-Geschichten kann ich ehrlich gesagt nicht viel sagen. Da ich meine Steuererklärung nicht sehr gewissenhaft ausfülle. Smile

Du kannst dir aber glaube ich jederzeit eine Gesamtliste deiner Trades herunterladen. Sonstige Steuerinfos (Dividenden usw.):

http://www.interactivebrokers.com/de/p.php?f=tax&ib_entity=de

Was du spezielles Beachten musst:

- Daytrading mit US-Aktien geht nur mit ab einem Kontosoldo von USD 25 000.-

- Margin-Konto ab Ersteinlage USD 10 000.-

- Margin Auflagen auf Aktien 25% per Kauf und 30% per Leerverkauf.

--> yeah, keine chüder Warrents mehr!

- Die Trading-Software ist extrem Stabil und ist ein Java-App also auch perfekt für Macuser geeignet. Nur ist sie extrem kompliziert:

http://www.interactivebrokers.com/de/p.php?f=tws&ib_entity=de

Ich würde (kostenlos) ein nach der Kontoaktivierung ein Testunterkonto erstellen lassen damit du dich mal in Live-Bedingungen mit der TWS vertraut machen kannst.

- Es ist ein Ami-Broker. Wie du sicher weisst sind Amis bei Bürokratischen Angelegenheiten extrem kleinlich. Also schau dass bei der gefaxten Pass-Kopie eine Unterschrift drauf ist und man das Foto anständig siegt. (ein bisschen mit dem Kontrast spielen.) Wink

- Traden mit Optionen (keine Warrants gemeint!) erst ab USD 100 000.-

- Wenn du dich mal an die speziellen Ami-Restriktionen gewöhnt hast, wirst du sicher viel Spass haben mit IB. Bei mir war das Upgrate von SQ auf IB der grösste Schritt in meiner Daytrader-Karriere. Wink Du hast auf einem Schlag eine menge Profi-Tools zur Verfügung und musst dich nicht mit dem 0815-Kleinanleger kram herumschlagen.

- Jeder einzelne Markt hat seine eigenen Einschränkungen und deswegen wird jeder Marktzugang auch einzeln vergeben. Sieht bei mir z.B. so aus:

http://www.pic-upload.de/13.02.09/mcrtfp.png

Zum Forex-Traden brauchst du z.B. ein Jahrseinkommen über USD 180 000.- oder. Da kannst du ohne Probleme grosszügig aufrunden, wenn der in Wirklichkeit nicht so hoch ist! Wink

Was willst du hauptsächlich traden?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

13.02.2009 15:11
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hey Touni,

Thank's for the answer.

Naja, ich glaube schon so um die USD 10'000.-...

Quote:

Nee...bei 540 US-Aktien zahlst du wirklich nur 2,70 USD (nicht 27.-!!)

pro US-Aktie 0.005 USD

Nein das gibts net! :shock: Echt cool, ich zahle jetzt für einen Kauf 50 Dollar Courtage plus diese Stempelsteuern usw. Und für den Verkauf natürlich mehr oder weniger die gleiche Geschichte, wenn du höher verkaufst dan wird es da auch teuerer!

Du bist ja schon dort dabei Touli oder? Auf was muss man achten? Man hat ja mit dem momentanen Broker so einen Einklang nach einer gewisser Zeit, und alles ist so selbstverständlich. Kann man irgend etwas hervorheben bzgl. IB? Wie ist es wegen den Steuern?

Hast du auch Zugriff auf SMI, ist es dann teuerer von dort aus?

Von der Post habe ich bspw. einen Auszug erhalten für alle Trades übers Jahr! Smile

***The life is too short for taking no risk!!!***

13.02.2009 14:58
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@Dakytrader

Nee...bei 540 US-Aktien zahlst du wirklich nur 2,70 USD (nicht 27.-!!) 8) Lol

pro US-Aktie 0.005 USD

Hier die Liste der Gebühren:

http://www.interactivebrokers.com/de/accounts/fees/commission.php?ib_ent...

Hier eine Anleitung, wie man ein Konto eröffnet und was man beachten muss:

http://www.interactivebrokers.de/download/de/openingHelpDE2008.pdf

Willst du gleich ein Margin Konto eröffnen? wie viel Kapital willst du auf das Konto einzahlen, wenn ich fragen darf..?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

13.02.2009 14:41
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Quote:

Interactive Brokers ist auch in allen Bereichen extrem billig. Beispiel:

Forex: pro Return 0.4 pips

Aktien: CH-Akitenkauf in Wert von 50 000.- kostet nur CHF 50.- an Gebühren. (0.1%), bei Swissquote würde das ganze 125.- kosten.

AktienII: US-Aktienkauf mit 540 Apple-Aktien in Wert von 50 000.- hier zahlst du nur USD 2.7 Gebühren und Kommission. Ja, ich kann es auch kaum glauben... bei SQ würde man hier mit CHF 175.- abgezockt werden.

Naja das hört sich schon mal extrem vernünftig an! was meinst du mit 2.7? also USD 27.-? Bei einem Trade in der Höhe von USD 50'000.-, also echt, wo ist da der Haken hey? :shock:

In dem Fall muss ich auch bald wechseln, die Post gilt noch als billige Variante, aber gut im Vergleich zur UBS ist alles billig. Das sind ja Extremabzocker für kleine Anleger dort.

Sag mal, wie geht es mit der Anmeldung dort, ist es in der Schweiz? Muss man etwas beachten?

***The life is too short for taking no risk!!!***

23.01.2009 17:36
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Kommentare: 1849
Re: Wo soll ich ein Konto erstellen?

Boarderking wrote:

Hallo Zusammen!

Ich habe letzte Woche an der Börse gut Geld verdient. Ich musste jedoch jedesmal für einen Trade bei der Bank vorbei gehen. Das kanns auf die Dauer nicht sein. Biggrin Daher nun die Frage. Wo soll ich ONline ein Konto erstellen wo ich jederzeit kaufen und verkaufen kann, Realtime Kurse habe und wo eine einzelner Trade nicht zuviel kostet?

Könnt ihr mir Swissquote empfehlen?

Gruss & thx

Ja, swissquote ist TOP of TOP

23.01.2009 17:18
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Kommentare: 2221
Wo soll ich ein Konto erstellen?

weiss jemand ob man bei swisquote auch zertifikate handeln kann?habe auf der seite nichts gefunden...

21.01.2009 23:03
Bild des Benutzers Robin Hood
Offline
Kommentare: 45
Wo soll ich ein Konto erstellen?

nutze zurzeit noch "bankeigene broker" (sag dem mal so) würde mich aber rein kostentechnisch und verständlichkeit für saxobank oder swissquotes entscheiden.

wobei saxobank billigere konditionen hat. weiss nur nich wie das mit der stempelsteuer bei der saxobank funktioniert....? :roll:

01.12.2008 18:01
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Kommentare: 778
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Bin bei Swissquote, aber auch nur weil es keine kostengünstige Alternative gibt.

Werd aber bald zu e-trade ca wechseln, sobald's nach Übersee geht.

01.12.2008 17:57
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hallo zonker

1. Interactive Brokers (U.K.) Ltd. mit Sitz in Zug und Hauptsitz in London als Effektenhändler aufgeführt. Demnach verfügt Interactive Brokers (U.K.) Ltd. über eine EBK-Bewilligung.

2. kein Problem und innert 1 - 2 Tagen erledigt!

3. Bei den Steuern hab ich keine Ahnung. Bin erst seit ein paar Wochen Kunde dort! Hier kann sicher JohnnyP weiterhelfen!? *johnnyruf* Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

01.12.2008 17:49
Bild des Benutzers zonker
Offline
Kommentare: 174
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@Touni

Hab mich ein bisschen auf der IB Site umgeschaut - hätte da einige Fragen ...

- wo ist der "Steuersitz" von IB wenn ich als CH ein Konto eröffne ? Werden "captial gain taxes" erhoben ? Bei den Amis muss man ja explizit achten, dass keine Doppelbesteuerung erfolgt.

- wie ist Auszahlung ? Kann man von IB aus an jede CH-Bank Kohle zurück überweisen ?

- wird für CH-Kunden Stempelsteuer erhoben ?

Merci !

01.12.2008 09:36
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Ich bin mit Swissquote auch zufrieden. Als einzigen Nachteil sehe ich die nicht optimale Navigation durch die Seiten, auf einigen Seiten fehlen wichtige Schalter, die man dann erst suchen muss, aber nach ein paar Tagen hat man sich daran gewoehnt.

Gruss

fritz

30.11.2008 15:02
Bild des Benutzers Touni
Offline
Kommentare: 1664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@arunachala

Die 10 000.- müssen glaub ich nicht Bar auf dem Konto sein. Es reicht wenn sie in Aktienform vorhanden sind. Das gilt auch nur für die Kontoeröffnung später kann dann Konto auch nur über einen 1000er-Wert verfügen.

Ahja, der Support ist in Schweizerdeutsch. Wink

nutzt du Indikatoren im Chart...? Wenn ja, kannst du das Charttool von SQ vergessen. Die werden dort alle überlappt. Da siehst du dann nix mehr.

Ich würde da lieber ein externes Charttool mit Datafeed (kannst auch das von IB nehmen) nehmen. Was nutzt du für ein Betriebsystem und was bist du bereit für den Datafeed zu zahlen?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

30.11.2008 14:42
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Kommentare: 832
Wo soll ich ein Konto erstellen?

danke chrigi & touni für eure raschen antworten!

kommt wohl eher swissquote in frage. handle mit aktien und optionen in der grössenordnung von tausendern. 10'000 usd bekomme ich nicht mehr zusammen (depotschmelze) für interactive brokers :x doch vielleicht schaffe ich ja den aufstieg ins "pro-segment" mit der zeit ...

das chart-tool von swissquote macht mir doch schon mal einen besseren eindruck als bei postfinance, wo die möglichkeiten arg begrenzt sind.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Seiten