Wo soll ich ein Konto erstellen?

40 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Boarderking
Bild des Benutzers Boarderking
Offline
Zuletzt online: 23.04.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 74
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hallo Zusammen!

Ich habe letzte Woche an der Börse gut Geld verdient. Ich musste jedoch jedesmal für einen Trade bei der Bank vorbei gehen. Das kanns auf die Dauer nicht sein. Biggrin Daher nun die Frage. Wo soll ich ONline ein Konto erstellen wo ich jederzeit kaufen und verkaufen kann, Realtime Kurse habe und wo eine einzelner Trade nicht zuviel kostet?

Könnt ihr mir Swissquote empfehlen?

Gruss & thx

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Ja, ich kann Swissquote empfehlen. Über SQ handle ich nur Optionen im Daytrade-Bereich. Ich weiss jetzt nicht was in den Gebühren inbegriffen ist. (Eintrag ins Aktienregister usw.)

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 21.10.2017
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'021
Re: Wo soll ich ein Konto erstellen?

Swissquote

jederzeit handeln, realtime - so bist du die Kohle schnellstens los, ist es das was du willst??

Boarderking wrote:

Hallo Zusammen!

Ich habe letzte Woche an der Börse gut Geld verdient. Ich musste jedoch jedesmal für einen Trade bei der Bank vorbei gehen. Das kanns auf die Dauer nicht sein. Biggrin Daher nun die Frage. Wo soll ich ONline ein Konto erstellen `und wo eine einzelner Trade nicht zuviel kostet?

Könnt ihr mir Swissquote empfehlen?

Gruss & thx

Gruss Hans

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Postfinance

Postfinance kann ich dir nicht empfehlen. Seit einigen Tagen SMI nicht mehr in Realtime sondern mit 15 Min. Verzögerung, wie bis anhin DAX und DJ, Derivate lassen sich auch nicht in der Chartanalyse aufnehmen.

Zudem ist die Courtage mit Fr. 25 doch eher hoch bei Beträgen von Fr. 1000, macht doch 5% bei An- und Verkauf.

Und an sehr volatilen Tagen, wie wirs letzte Woche mal wieder hatten ist die Plattform hoffnungslos überlastet.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Also ich habe mir die Frage auch gestellt. Ich war bei der UBS. Bei einem Kauf eines Aktienpaketes in der Höhe von Fr. 10000 zahlte man vie e-Trading 2% an Gebühren, d.h. rund 200.- dazu bezahlt man pro Position im Aktiendepot nochmals eine Gebühr und für das Gesamte Depot gleich nochmals eine.

Ich habe dann zur Saxo Bank gewechselt. Dort zahlt man für die gleiche Transaktion Fr. 18.-. Zudem zahlt man weder Positions- noch Depotgebühren. Wenn du selbständig bist und nur auf die Kosten schaust, dann ist die Saxobank das richtige. Allerdings kommuniziert man nur vie Internet/Telefon. Ebenso kosten Realtimekurse (für CH 6.- pro Monat). Da ich ein Langfristanleger bin, schaue ich die Kurse jeweils auf cash.ch nach (15Minuten Verspätung) und kaufe dann auf SaxoBank die entsprechenden Titel selbständig.

Zum Vergleich: http://www.modern-banking.ch/vergleich_brokerage.php

Es gibt immer neue Chancen!

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Unter dem Strich ist Swissquote wahrscheinlich der sinnvollste Broker bei moderaten Kosten. Schnelle Abwicklung, tiefe Gebühren, gute Tools und gratis real time.

Bin übrigens selbst bei Swissquote und sehr zufrieden (SQ sicherlich auch mit mir, bei den vielen Trades :P) . Zudem kannst du dort auch noch Vontobel Derivate off-ex handeln, was auch nicht überall möglich ist.

LudwigW
Bild des Benutzers LudwigW
Offline
Zuletzt online: 19.07.2013
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 124
e-siders

Haben ausser mir offensichtlich nur wenige ein Konto bei e-siders.

Plus: Gebühren, Realtimekurse kostenlos, Interactive Charts kostenlos (barth-Indikatoren auf einen Blick), endlich SL mit Limit,

Was noch zu verbessern wäre: Kein Ausserbörslicher Handel, kein Trailing Stop, langsamer Seitenaufbau/-wechsel (nein, kein Leitungsproblem!).

salutations

Ludwig

Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen -

wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
swissquote

nachdem postfinance auch innerhalb zwei monaten nicht in der lage ist, den smi wieder in realtime bereitzustellen und derivate nicht in die charts aufzunehmen sind, will ich nun definitv wechseln. postfinance erklärt dies ständig mit technischen problemen, sie hätten beim anbieter schon mehrmals reklamiert. der anbieter weiss aber nichts von reklamationen! in meinen augen stiller leistungsabbau, sehr unfeine art von postfinance. :evil:

fragen zu swissquote:

habe ich nebst dem smi auch andere indizes in realtime? dax? dow? s&p? und aktien aus d oder usa, realtime?

wie weit gehen die möglichkeiten der chartanalye? gibt es stundencharts über mehrere wochen? ist der timeframe beliebig wählbar?

sind die verbindungen zuverlässig oder ist der server oft überlastet?

danke für antworten, auf der swissquote-seite werden meine fragen nicht beantwortet.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Wo soll ich ein Konto erstellen?

hallo arunachala

mit diesen printscreens müssten deine fragen beantwortet werden...

die verbindungen sind mehr oder weniger zuverlässig...

AnhangGröße
Image icon zeitfenster_192.jpg19.02 KB
Image icon smi_mit_indikatoren_184.jpg178.86 KB

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@arunachala

Ich bin mir nicht ganz sicher mit was du alles handelst, aber vielleicht wäre Interactive Brokers im Pro-Bereich eine gute Wahl!

Handeln kannst du wirklich jeden scheiss den man handeln kann! Lol

Forex (direkt im Interbanking!!), Futures, Warrants, Aktien, Anleihen usw,

Du kannst sogar die meisten CH-Aktie leerverkaufen und damit sehr bequem und ohne Warrants shorten!

Interactive Brokers ist auch in allen Bereichen extrem billig. Beispiel:

Forex: pro Return 0.4 pips

Aktien: CH-Akitenkauf in Wert von 50 000.- kostet nur CHF 50.- an Gebühren. (0.1%), bei Swissquote würde das ganze 125.- kosten.

AktienII: US-Aktienkauf mit 540 Apple-Aktien in Wert von 50 000.- hier zahlst du nur USD 2.7 Gebühren und Kommission. Ja, ich kann es auch kaum glauben...:wink: bei SQ würde man hier mit CHF 175.- abgezockt werden.

schau mal: http://www.interactivebrokers.com/de/accounts/fees/commission.php?ib_ent...

Ahja, für ein Konto brauchst du mind. eine Einlage von USD 10 000.- in diesem Pro-Segment eigentlich nichts! Ich bin jetzt seit einiger Zeit dort Kunde, wenn du fragen hast kannst du sie gerne hier stellen.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Wo soll ich ein Konto erstellen?

danke chrigi & touni für eure raschen antworten!

kommt wohl eher swissquote in frage. handle mit aktien und optionen in der grössenordnung von tausendern. 10'000 usd bekomme ich nicht mehr zusammen (depotschmelze) für interactive brokers :x doch vielleicht schaffe ich ja den aufstieg ins "pro-segment" mit der zeit ...

das chart-tool von swissquote macht mir doch schon mal einen besseren eindruck als bei postfinance, wo die möglichkeiten arg begrenzt sind.

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@arunachala

Die 10 000.- müssen glaub ich nicht Bar auf dem Konto sein. Es reicht wenn sie in Aktienform vorhanden sind. Das gilt auch nur für die Kontoeröffnung später kann dann Konto auch nur über einen 1000er-Wert verfügen.

Ahja, der Support ist in Schweizerdeutsch. Wink

nutzt du Indikatoren im Chart...? Wenn ja, kannst du das Charttool von SQ vergessen. Die werden dort alle überlappt. Da siehst du dann nix mehr.

Ich würde da lieber ein externes Charttool mit Datafeed (kannst auch das von IB nehmen) nehmen. Was nutzt du für ein Betriebsystem und was bist du bereit für den Datafeed zu zahlen?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Ich bin mit Swissquote auch zufrieden. Als einzigen Nachteil sehe ich die nicht optimale Navigation durch die Seiten, auf einigen Seiten fehlen wichtige Schalter, die man dann erst suchen muss, aber nach ein paar Tagen hat man sich daran gewoehnt.

Gruss

fritz

zonker
Bild des Benutzers zonker
Offline
Zuletzt online: 09.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2007
Kommentare: 174
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@Touni

Hab mich ein bisschen auf der IB Site umgeschaut - hätte da einige Fragen ...

- wo ist der "Steuersitz" von IB wenn ich als CH ein Konto eröffne ? Werden "captial gain taxes" erhoben ? Bei den Amis muss man ja explizit achten, dass keine Doppelbesteuerung erfolgt.

- wie ist Auszahlung ? Kann man von IB aus an jede CH-Bank Kohle zurück überweisen ?

- wird für CH-Kunden Stempelsteuer erhoben ?

Merci !

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hallo zonker

1. Interactive Brokers (U.K.) Ltd. mit Sitz in Zug und Hauptsitz in London als Effektenhändler aufgeführt. Demnach verfügt Interactive Brokers (U.K.) Ltd. über eine EBK-Bewilligung.

2. kein Problem und innert 1 - 2 Tagen erledigt!

3. Bei den Steuern hab ich keine Ahnung. Bin erst seit ein paar Wochen Kunde dort! Hier kann sicher JohnnyP weiterhelfen!? *johnnyruf* Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

PaulNo111
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 01.04.2008
Kommentare: 778
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Bin bei Swissquote, aber auch nur weil es keine kostengünstige Alternative gibt.

Werd aber bald zu e-trade ca wechseln, sobald's nach Übersee geht.

Robin Hood
Bild des Benutzers Robin Hood
Offline
Zuletzt online: 07.05.2014
Mitglied seit: 23.11.2008
Kommentare: 45
Wo soll ich ein Konto erstellen?

nutze zurzeit noch "bankeigene broker" (sag dem mal so) würde mich aber rein kostentechnisch und verständlichkeit für saxobank oder swissquotes entscheiden.

wobei saxobank billigere konditionen hat. weiss nur nich wie das mit der stempelsteuer bei der saxobank funktioniert....? :roll:

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
Wo soll ich ein Konto erstellen?

weiss jemand ob man bei swisquote auch zertifikate handeln kann?habe auf der seite nichts gefunden...

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
Re: Wo soll ich ein Konto erstellen?

Boarderking wrote:

Hallo Zusammen!

Ich habe letzte Woche an der Börse gut Geld verdient. Ich musste jedoch jedesmal für einen Trade bei der Bank vorbei gehen. Das kanns auf die Dauer nicht sein. Biggrin Daher nun die Frage. Wo soll ich ONline ein Konto erstellen wo ich jederzeit kaufen und verkaufen kann, Realtime Kurse habe und wo eine einzelner Trade nicht zuviel kostet?

Könnt ihr mir Swissquote empfehlen?

Gruss & thx

Ja, swissquote ist TOP of TOP

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Quote:

Interactive Brokers ist auch in allen Bereichen extrem billig. Beispiel:

Forex: pro Return 0.4 pips

Aktien: CH-Akitenkauf in Wert von 50 000.- kostet nur CHF 50.- an Gebühren. (0.1%), bei Swissquote würde das ganze 125.- kosten.

AktienII: US-Aktienkauf mit 540 Apple-Aktien in Wert von 50 000.- hier zahlst du nur USD 2.7 Gebühren und Kommission. Ja, ich kann es auch kaum glauben... bei SQ würde man hier mit CHF 175.- abgezockt werden.

Naja das hört sich schon mal extrem vernünftig an! was meinst du mit 2.7? also USD 27.-? Bei einem Trade in der Höhe von USD 50'000.-, also echt, wo ist da der Haken hey? :shock:

In dem Fall muss ich auch bald wechseln, die Post gilt noch als billige Variante, aber gut im Vergleich zur UBS ist alles billig. Das sind ja Extremabzocker für kleine Anleger dort.

Sag mal, wie geht es mit der Anmeldung dort, ist es in der Schweiz? Muss man etwas beachten?

***The life is too short for taking no risk!!!***

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@Dakytrader

Nee...bei 540 US-Aktien zahlst du wirklich nur 2,70 USD (nicht 27.-!!) 8) Lol

pro US-Aktie 0.005 USD

Hier die Liste der Gebühren:

http://www.interactivebrokers.com/de/accounts/fees/commission.php?ib_ent...

Hier eine Anleitung, wie man ein Konto eröffnet und was man beachten muss:

http://www.interactivebrokers.de/download/de/openingHelpDE2008.pdf

Willst du gleich ein Margin Konto eröffnen? wie viel Kapital willst du auf das Konto einzahlen, wenn ich fragen darf..?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hey Touni,

Thank's for the answer.

Naja, ich glaube schon so um die USD 10'000.-...

Quote:

Nee...bei 540 US-Aktien zahlst du wirklich nur 2,70 USD (nicht 27.-!!)

pro US-Aktie 0.005 USD

Nein das gibts net! :shock: Echt cool, ich zahle jetzt für einen Kauf 50 Dollar Courtage plus diese Stempelsteuern usw. Und für den Verkauf natürlich mehr oder weniger die gleiche Geschichte, wenn du höher verkaufst dan wird es da auch teuerer!

Du bist ja schon dort dabei Touli oder? Auf was muss man achten? Man hat ja mit dem momentanen Broker so einen Einklang nach einer gewisser Zeit, und alles ist so selbstverständlich. Kann man irgend etwas hervorheben bzgl. IB? Wie ist es wegen den Steuern?

Hast du auch Zugriff auf SMI, ist es dann teuerer von dort aus?

Von der Post habe ich bspw. einen Auszug erhalten für alle Trades übers Jahr! Smile

***The life is too short for taking no risk!!!***

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Zu den Steuer-Geschichten kann ich ehrlich gesagt nicht viel sagen. Da ich meine Steuererklärung nicht sehr gewissenhaft ausfülle. Smile

Du kannst dir aber glaube ich jederzeit eine Gesamtliste deiner Trades herunterladen. Sonstige Steuerinfos (Dividenden usw.):

http://www.interactivebrokers.com/de/p.php?f=tax&ib_entity=de

Was du spezielles Beachten musst:

- Daytrading mit US-Aktien geht nur mit ab einem Kontosoldo von USD 25 000.-

- Margin-Konto ab Ersteinlage USD 10 000.-

- Margin Auflagen auf Aktien 25% per Kauf und 30% per Leerverkauf.

--> yeah, keine chüder Warrents mehr!

- Die Trading-Software ist extrem Stabil und ist ein Java-App also auch perfekt für Macuser geeignet. Nur ist sie extrem kompliziert:

http://www.interactivebrokers.com/de/p.php?f=tws&ib_entity=de

Ich würde (kostenlos) ein nach der Kontoaktivierung ein Testunterkonto erstellen lassen damit du dich mal in Live-Bedingungen mit der TWS vertraut machen kannst.

- Es ist ein Ami-Broker. Wie du sicher weisst sind Amis bei Bürokratischen Angelegenheiten extrem kleinlich. Also schau dass bei der gefaxten Pass-Kopie eine Unterschrift drauf ist und man das Foto anständig siegt. (ein bisschen mit dem Kontrast spielen.) Wink

- Traden mit Optionen (keine Warrants gemeint!) erst ab USD 100 000.-

- Wenn du dich mal an die speziellen Ami-Restriktionen gewöhnt hast, wirst du sicher viel Spass haben mit IB. Bei mir war das Upgrate von SQ auf IB der grösste Schritt in meiner Daytrader-Karriere. Wink Du hast auf einem Schlag eine menge Profi-Tools zur Verfügung und musst dich nicht mit dem 0815-Kleinanleger kram herumschlagen.

- Jeder einzelne Markt hat seine eigenen Einschränkungen und deswegen wird jeder Marktzugang auch einzeln vergeben. Sieht bei mir z.B. so aus:

http://www.pic-upload.de/13.02.09/mcrtfp.png

Zum Forex-Traden brauchst du z.B. ein Jahrseinkommen über USD 180 000.- oder. Da kannst du ohne Probleme grosszügig aufrunden, wenn der in Wirklichkeit nicht so hoch ist! Wink

Was willst du hauptsächlich traden?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Touni wrote:

- Traden mit Optionen (keine Warrants gemeint!) erst ab USD 100 000.-

Nein, dieses Limit gilt nur, wenn Du Naked short gehen willst.

Quote:

Zum Forex-Traden brauchst du z.B. ein Jahrseinkommen über USD 180 000.- oder. Da kannst du ohne Probleme grosszügig aufrunden, wenn der in Wirklichkeit nicht so hoch ist! Wink

Bist Du sicher, dass Du das richtig gelesen hast? Kann mich zumindest nicht erinnern und es klingt auch etwas komisch :roll:

Tipp: Man kann übrigens auch unter 10k ein Konto eröffnen. Einfach Konto eröffnen, eine 10k Überweisung anvisieren...danach diese wieder löschen und mindestens 1,5k $ wieder anvisieren und überweisen Wink

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

alchimist
Bild des Benutzers alchimist
Offline
Zuletzt online: 04.06.2014
Mitglied seit: 19.11.2007
Kommentare: 291
Stempelsteuer

Ich trade viel mit Obligationen und da schenkt die Stempelsteuer stark ein. Kennt jemand ein Weg wie ich die umgehen kann :?:

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Hey Touni,

Da steht richtig viel von dir. Lol Muss mal etwas Zeit finden um mich da überall durchzuboxen.

Ich bin zurzeit bei den Aktien. Habe da mit den Derivaten noch nicht so viel zu tun gehabt.

Meine momentane Vorgehensweise wäre z.b. so:

BAC USD 5.-, für 10´000.- kaufen 2000 Aktien also.

So was würde mich jetzt das konkret kosten, bzw. ungefähr?

***The life is too short for taking no risk!!!***

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

@Dakytrader

2000 X 0.005 = USD 10.-

Gebühren pro Stück sind halt ein bisschen unfair. z.B. zahlst du für 100 AAPL (ca. 100.- USD/Share) in Wert von 10 000.- nur USD 1.- (Mindestgebühr) :roll: Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Und da kommt überhaupt nichts mehr dazu?

Irgend einen Haken muss es doch geben... :twisted:

***The life is too short for taking no risk!!!***

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

also noch mal ganz langsam zum mitschreiben. Smile

Aktien USA

- Kommission: USD 0.005 pro Aktie

- Minimum pro Order: USD 1.-

- Maximal pro Order: 0.5% des Handelswert

Aktien CH

- Kommission: 0.1% des Handelswert

- Minimum pro Order: CHF 10.-

Stempelsteuern werden nur auf UK (0.5%) und Irland (1%) verrechnet. Hat also wirklich keinen Haken. Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Bei Postfinance kann eine Abrechnung z.B. folgendermassen aussehen:

Verkauf: 1850 Aktien

Zum Kurs von: 5.61

Bruttobetrag: 10´378.50

Courtage Schweiz: USD 50.00

Eidg. Stempel: USD 15.57

Gutgeschriebener Betrag: 10´312.93

Irgendwelche Bemerkung? :roll: Jetzt kannst du verstehen wieso ich so misstrauisch bin. Wink

Und das ist jetzt nur der Verkauf*

Muss man dort pro Tag einen Minimumumsatz machen oder sonst irgendetwelche Limiten erfÜllen?

Wie lange dauert es bis man offiziell angemeldet wird? :roll:

Ah ja übrigens, teste gerade die Demoversion. Alter, das ist MATRIX**** LolLolLol

***The life is too short for taking no risk!!!***

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Wo soll ich ein Konto erstellen?

Jup! Mindestumsatz im Monat von USD 30.- dann ist der US-Datafeed umsonst.

Die Kontoeröffnung dauerte bei mir ca. eine Woche.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Seiten