Ausschaffungs-Initiative

599 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Ausschaffungs-Initiative

@ Manfred

Hallo Manfred!!!

Ich habe noch einen TV-Guck-Tipp für dich heute Abend. Schalte doch um 20.15 Uhr den TV ein und gucke das Programm auf Arte!

Das ist die perfekte Sendung für dich!

Wünsche dir dann viel Vergnügen und freue mich jetzt schon auf dein morgiges Feedback über die Sendung!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Beograd
Bild des Benutzers Beograd
Offline
Zuletzt online: 23.09.2018
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 298
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

Mit HASS, wie du schreibst, hat das gar nichts zu tun. - Auch nicht mit Rassismus!

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass gewisse Völker andere Gene besitzen. Herr Sarazzin hat es in seinem Buch genau beschrieben. - Ich kann nicht verstehen, dass eine solche Tatsache einfach nicht Wahrgenommen werden sollte! - Es ist doch nichts Schlimmes dabei, wenn man der Wahrheit entsprechend, behauptet, dass die Afrikaner das Arbeiten nicht erfunden haben. - Dass die Tessiner etwas eine andere Lebensmentalität besitzen als die Nordschweizer. - Dass die Deutschen lieber arbeiten, als die Sizilianer. - Dass die Moslems viel Zeit vergeuden mit ihren 5 Gebeten pro Tag. - Dass die Spanier nicht gerade Tierliebend sind, wegen ihrer Stierkämpfe. Ergo, jedes Land, sogar manche Regionen haben ihre in den Genen ruhenden Eigenschaften. Das ist amtlich und wissenschaftlich belegt.

Man weiss dadurch eben auch, dass Osteuropäer mehr kriminelle Gene aufweisen, als Schweizer. Das ist eine Tatsache, die man einfach nicht abstreiten sollte und mit Rassismus überhaupt nichts zu tun hat.

Herrgott, wie lange dauert es noch, bis die Menschheit das begriffen hat?

du hast vollkommen recht. und es ist auch gut so dass wir unterschiedlich sind. man darf aber nicht vergessen, dass auch innerhalb einer volksgruppe nicht alle gleich sind. überall gibt es gute und schlechte menschen. ausserdem ist es auch so, dass man ungern über die schlechten menschen innerhalb der eigenen volksgruppe spricht.

Београд - Град будућности јужне Европе

http://t1.sw4i.com/

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Ausschaffungs-Initiative

Beograd wrote:

Manfred wrote:
Mit HASS, wie du schreibst, hat das gar nichts zu tun. - Auch nicht mit Rassismus!

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass gewisse Völker andere Gene besitzen. Herr Sarazzin hat es in seinem Buch genau beschrieben. - Ich kann nicht verstehen, dass eine solche Tatsache einfach nicht Wahrgenommen werden sollte! - Es ist doch nichts Schlimmes dabei, wenn man der Wahrheit entsprechend, behauptet, dass die Afrikaner das Arbeiten nicht erfunden haben. - Dass die Tessiner etwas eine andere Lebensmentalität besitzen als die Nordschweizer. - Dass die Deutschen lieber arbeiten, als die Sizilianer. - Dass die Moslems viel Zeit vergeuden mit ihren 5 Gebeten pro Tag. - Dass die Spanier nicht gerade Tierliebend sind, wegen ihrer Stierkämpfe. Ergo, jedes Land, sogar manche Regionen haben ihre in den Genen ruhenden Eigenschaften. Das ist amtlich und wissenschaftlich belegt.

Man weiss dadurch eben auch, dass Osteuropäer mehr kriminelle Gene aufweisen, als Schweizer. Das ist eine Tatsache, die man einfach nicht abstreiten sollte und mit Rassismus überhaupt nichts zu tun hat.

Herrgott, wie lange dauert es noch, bis die Menschheit das begriffen hat?

du hast vollkommen recht. und es ist auch gut so dass wir unterschiedlich sind. man darf aber nicht vergessen, dass auch innerhalb einer volksgruppe nicht alle gleich sind. überall gibt es gute und schlechte menschen. ausserdem ist es auch so, dass man ungern über die schlechten menschen innerhalb der eigenen volksgruppe spricht.

Genau beograd... jetzt bin ich mit dir in der gleichen Meinung... Kann ich nur zustimmen...

Wünsche dir einen schönen Abend!!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

Man weiss dadurch eben auch, dass Osteuropäer mehr kriminelle Gene aufweisen, als Schweizer. Das ist eine Tatsache, die man einfach nicht abstreiten sollte und mit Rassismus überhaupt nichts zu tun hat.

Dann belege doch die diese Behauptungen mit deinen wissenschaflichen Beweisen.

Übrigens erreichst du mit diesen Behauptungen wahrscheinlich das Gegenteil, von dem was du willst. Da könnte man ja alles Negative auf die Gene abschieben. Der eine hat zum Beispiel jede Menge Mörder-Gene und ist somit unschuldig, dass er immer wieder Leute umbringt - er kann seine Gene ja nicht ändern.

Merkst du jetzt, dass deine Theorie ziemlicher Blödsinn ist?

Was du da auflistet, sind alles negative Klischees, die auf einzelne Leute zutreffen können, aber sicher nicht allgemein. Warum sollen Afrikaner immer faul sein? Geh mal zu Besuch bei einem Bauern in Äthiopien, da wirst du deine Meinung ändern.

Warum erwähnst du nur die Negativ-Klischees, zähl doch auch mal ein paar Positive auf.

Zwischenfrage: Kennst du ausser der ganzen Welt auch einen Teil des Auslandes? Hast du schon mal eine Landesgrenze überquert?

Manfred wrote:

Ich zum Beispiel, bin weder in der Religion, noch in der Politik befangen. Das heisst einfach Neutral!

Es würde dir gut tun, auch in anderen Themen etwas neutraler zu sein.

Gruss

fritz

Beograd
Bild des Benutzers Beograd
Offline
Zuletzt online: 23.09.2018
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 298
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

Hallo Zyndicate,

Dass sich Beogard und Elias aufregen können, wenn ein Schweizer etwas gegen den Kosovo schreibt, ist mir schleierhaft. Stellt euch vor, wenn wir Schweizer im Kosovo, oder in Serbien solche Kommentare schreiben würden! Es ginge gewiss nicht lange, dann wären wir einen Kopf kürzer, oder hätten sonst ein Küchenmesser im Rücken.

Darum liebe EX, oder immernoch Osteuropäer, (denn darum handelt es sich ja bei euch) bitte, geniesst doch einfach die Freiheit, die ihr hier in unserer Schweiz erhalten habt, und probiert nicht immer uns Gastgeber zu Bescheissen, und schlecht zu machen! - Das ist nicht die feine Art des Mannes! - Geht mal etwas in euch, und stellt euch mal vor, wo, oder was ihr wäret, ohne unsere Hilfe! - Hoffentlich reicht euer Gehirn dazu aus.

Schöne Woche, alle zusammen.

sorry, aber wenn ich diesen schwachsinn von dir lese, dann kann ich nur sagen dass du nicht ganz dicht bist. und ich kann problemlos sagen, dass du verdammt rassistische gedanken hast. nein, wir osteuropäer haben ein gehirn mit welchem wir nicht so weit denken können. nein, wir mit unserem gehirn sind gar nicht in der lage zu verstehen was du da schreibst. und nein, es gab und es gibt keine intelligegent osteuropäer. offenbar weisst du gar nicht wo osteuropa liegt und was alles dazu gehört. sonst würdest du nicht so was blödsinniges schreiben. und übrigens, in serbien gibt es genug leute die offen gegen serbien reden und keiner von ihnen hat den messer im rücken. sogar im serbischen parlament sitzen leute die sich dafür einsetzen dass der staat serbien nicht mehr in den heutigen grenzen existiert. und keiner von ihnen ist ein kopf kürzer. und ich weiss auch nicht wo du mir als schweizer geholfen hast besser zu leben. mein vater kam damals in die schweiz weil eine schweizer firma damals billige arbeitskräfte in ex jugoslawien gesucht hat und nicht weil sie ihm helfen wollten. und ich kann mich nicht erinnern dass ihm mal was geschenkt wurde. er musste für sein geld immer schwer arbeiten und danach steuern zahlen. aber wenn man frustriert ist weil man im leben nichts erreicht hat, dann schreibt man halt den ganzen tag solchen mist wie du das hier machst

Београд - Град будућности јужне Европе

http://t1.sw4i.com/

Beograd
Bild des Benutzers Beograd
Offline
Zuletzt online: 23.09.2018
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 298
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

Man weiss dadurch eben auch, dass Osteuropäer mehr kriminelle Gene aufweisen, als Schweizer. Das ist eine Tatsache, die man einfach nicht abstreiten sollte und mit Rassismus überhaupt nichts zu tun hat.

Herrgott, wie lange dauert es noch, bis die Menschheit das begriffen hat?

hm? wo hast du denn diesen blödsinn gelesen? osteuroäer haben mehr kriminelle gene als schweizer? ist aber interessant. also für dich haben z.b. die ungarn und die mazedonier die gleichen gene, da ja beide osteuropäer sind. dann haben die finnen auch die gleichen gene wie die mazedonier. denn, die finnen sind zwar keine osteuropäer, aber die finnen und die ungarn haben die gleiche abstammung. die mazedonier sind ja slawischer abstammung. interessant. und auch die tessiner und die basler und die walliser haben alle die gleichen gene obwohl alle eine andere abstammung haben. die balser sind germanischen und die tessiner romanischen ursprungs. mein gott, bist du intelligent. das hat vor dir niemand herausgefunden. und ich dachte dass kriminialität was mit armut und reichtum zu tun hat. je ärmer eine region desto krimineller ist sie. ach ja, und ich gehe davon aus dass die vielen bankmanager welche immer wieder geld veruntreut haben auch alle osteuropäsiche gene haben. steuerhinterziehung ist doch auch ein krimineller akti. bankgeheimnis?

Београд - Град будућности јужне Европе

http://t1.sw4i.com/

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Ausschaffungs-Initiative

mann, fred! wenn du wüsstest, wie viele kriminelle gene in mir als homozygotem schweizer schlummern, du würdest dir das stumpf(sinnig)e küchenmesser gleich selbst in die brust rammen ... Wink

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Mr_Funkyman
Bild des Benutzers Mr_Funkyman
Offline
Zuletzt online: 06.05.2011
Mitglied seit: 08.10.2009
Kommentare: 62
Ausschaffungs-Initiative

Amüsant ab un zu mal hir was zu lesen...

Will ich mich auch mal etwas äussern....

1. Es gibt Eidgenossen, dann die Schwizer und die "papierli Schwizer".... nur so zum klarstellen...

2. Wären wir nicht so ein verblödeter Sozialstaat geworden, wie wir heute sind,... hätten wir viel weniger solche Probleme... Irgendwie hats früher doch auch funktioniert.

3. Gene hin oder her... Die Wertvorstellungen eines Menschen entwickeln sich durch die Erfahrungen die er sammelt...

Und da gibt es Läute die meiner Meinung nach ein bischen zu viel vom falschen gesammelt haben oder nur das konnten... aber was will man machen wenn man nur die Scheisse sammeln kann die sich mancherorts stappelt und nicht weis, dass man auch noch sein Hirn gebrauchen könnte...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Ausschaffungs-Initiative

Mr_Funkyman wrote:

Will ich mich auch mal etwas äussern....

1. Es gibt Eidgenossen, dann die Schwizer und die "papierli Schwizer".... nur so zum klarstellen...

Abgesehen davon gibt es noch Menschen.

Quote:

Lukas 14:11

Denn wer sich selbst erhöht, der soll erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der soll erhöht werden.

Mr_Funkyman wrote:

2. Wären wir nicht so ein verblödeter Sozialstaat geworden, wie wir heute sind,... hätten wir viel weniger solche Probleme... Irgendwie hats früher doch auch funktioniert.

Siehe USA oder Mexiko. Natürlich hat es früher irgendwie funktioniert. Und wer es weiss, wie es früher funktioniert hat, ist froh dass wir nicht mehr in einem so verblödeten unsozialem Staat leben. Wer es nicht weiss, sondern es sich "irgendwie" nicht einmal mehr vorstellen kann, muss es erst selber wieder erleben.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, die gleichen Fehler zu wiederholen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Ausschaffungs-Initiative

Manfred??? Willst du dich nicht mehr melden, nachdem du ja soviele Freunde in diesem Thread dazugewonnen hast?

Oder bist du gerade mit Christoph Blocher am bädele?

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
Ausschaffungs-Initiative

@ Zyndicate: Doch, doch, klar werde ich mich melden. - So gefällt mir dieses Forum viel besser, als vorher, als es bereits am einschlafen war.-

Ihr alle, verlangt von mir Beweise, dass es nichts mit dem zu tun hat was ich schreibe.

Ergo, weil es zu weit führen würde, euch auf alles, was ihr mir vorwerft zu antworten. Nur EINE Frage:

Kann mir irgend einer PLAUSIEBEL erklären, wesshalb in allen schweizer Gefängnissen über 70 % Ausländer einsitzen??? Und von denen wieder ein grösseres Stück Osteuropäer??? - Dabei werden die Ausländer, die in den letzten 20 Jahren eingebürgert wurden, gar nicht erwähnt. - Das würde diese Statistik noch enorm gegen eure Meinungen verschlechtern!

Auch möchte ich hier noch schnell festhalten, dass ich kein Freund von Blocher bin! Wie ich schon schrieb, bin und war ich immer Parteilos! - Und werde es auch bleiben.

Sogar ich weiss, dass es immer Ausnahmen geben wird! Ich schreibe ja bei weitem nicht, dass alles, was von draussen kommt schlecht ist. Es gibt natürlich auch schlechte Eidgenossen, aber ich möchte ja hier nicht von den Ausnahmen schreiben, sondern von Wahrheiten, die einem aufmerksamen Schweizer einfach mal auffallen müssen, wenn er nicht mit geschlossenen Augen durch "SEIN" Land geht!

Jedoch bin ich so anständig, dass ich nicht schreibe, dass ihr alle "Schwachsinn" berichtet, wie z. B. ein gewisser Herr Beograd. Mit einer anständigen schweizerischen Kinderstube macht man das nicht.

Schön, RPH, dass das mit den Genen nun auch schon in Südfrankreich angekommen ist. Überlege dir doch hier mal meine einzige Frage etwas genauer. Übrigens habe ich diese nicht vom Blick abgeschrieben. (Übrigens eine Zeitung, die ich noch nie gekauft habe)

Warum um Himmelswillen sind "unsere" Zuchthäuser so berstend voll? Ich hatte früher beruflich viel mit dem "Fünfstern" in Lenzburg zu tun. Schon damals merkten wir, dass hier etwas grafierendes nicht stimmen konnte. Meinst du tatsächlich, wenn sich mit Urwaldtrommeln, Buschtelefon etc. auf der ganzen Welt herumspricht, dass es ein Land gibt, in dem verhaftete Mörder, Killer, Räuber, Vergewaltiger, BMW-Raser, Dealer etc. 100 mal besser behandelt werden, als im eigenen Land Normalos, dass das nicht einen Exodus auslöst?

Wie wir jeden Tag sehen und lesen können, (Polizeimeldungen, Aarg. Tagblatt etc.)sind wir von solchen Typen nicht mehr unterwandert, sondern Überwandert. - Es wird die Zeit kommen, in welcher die Schweizer sagen werden AHA?

Dann ist es aber bereits viel zu spät. Dann gute Nacht, schöne Grossmutter.

Nun wird ein Sturm der Empörung über mich hereinbrechen, was mir aber ziemlich egal ist. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich unsere Lage richtig einschätze, wie ihr auch. Also gibt es doch hier im Forum etwas Leben in die Bude.

Nun wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche, falls ihr soweit mit lesen gekommen seid.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

@ Zyndicate: Doch, doch, klar werde ich mich melden. - So gefällt mir dieses Forum viel besser, als vorher, als es bereits am einschlafen war.-

Ihr alle, verlangt von mir Beweise, dass es nichts mit dem zu tun hat was ich schreibe.

Ergo, weil es zu weit führen würde, euch auf alles, was ihr mir vorwerft zu antworten. Nur EINE Frage:

Kann mir irgend einer PLAUSIEBEL erklären, wesshalb in allen schweizer Gefängnissen über 70 % Ausländer einsitzen??? Und von denen wieder ein grösseres Stück Osteuropäer??? - Dabei werden die Ausländer, die in den letzten 20 Jahren eingebürgert wurden, gar nicht erwähnt. - Das würde diese Statistik noch enorm gegen eure Meinungen verschlechtern!

Auch möchte ich hier noch schnell festhalten, dass ich kein Freund von Blocher bin! Wie ich schon schrieb, bin und war ich immer Parteilos! - Und werde es auch bleiben.

Sogar ich weiss, dass es immer Ausnahmen geben wird! Ich schreibe ja bei weitem nicht, dass alles, was von draussen kommt schlecht ist. Es gibt natürlich auch schlechte Eidgenossen, aber ich möchte ja hier nicht von den Ausnahmen schreiben, sondern von Wahrheiten, die einem aufmerksamen Schweizer einfach mal auffallen müssen, wenn er nicht mit geschlossenen Augen durch "SEIN" Land geht!

Jedoch bin ich so anständig, dass ich nicht schreibe, dass ihr alle "Schwachsinn" berichtet, wie z. B. ein gewisser Herr Beograd. Mit einer anständigen schweizerischen Kinderstube macht man das nicht.

Schön, RPH, dass das mit den Genen nun auch schon in Südfrankreich angekommen ist. Überlege dir doch hier mal meine einzige Frage etwas genauer. Übrigens habe ich diese nicht vom Blick abgeschrieben. (Übrigens eine Zeitung, die ich noch nie gekauft habe)

Warum um Himmelswillen sind "unsere" Zuchthäuser so berstend voll? Ich hatte früher beruflich viel mit dem "Fünfstern" in Lenzburg zu tun. Schon damals merkten wir, dass hier etwas grafierendes nicht stimmen konnte. Meinst du tatsächlich, wenn sich mit Urwaldtrommeln, Buschtelefon etc. auf der ganzen Welt herumspricht, dass es ein Land gibt, in dem verhaftete Mörder, Killer, Räuber, Vergewaltiger, BMW-Raser, Dealer etc. 100 mal besser behandelt werden, als im eigenen Land Normalos, dass das nicht einen Exodus auslöst?

Wie wir jeden Tag sehen und lesen können, (Polizeimeldungen, Aarg. Tagblatt etc.)sind wir von solchen Typen nicht mehr unterwandert, sondern Überwandert. - Es wird die Zeit kommen, in welcher die Schweizer sagen werden AHA?

Dann ist es aber bereits viel zu spät. Dann gute Nacht, schöne Grossmutter.

Nun wird ein Sturm der Empörung über mich hereinbrechen, was mir aber ziemlich egal ist. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich unsere Lage richtig einschätze, wie ihr auch. Also gibt es doch hier im Forum etwas Leben in die Bude.

Nun wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche, falls ihr soweit mit lesen gekommen seid.

Aha, aha, aha..... Soo esch das!!!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Ausschaffungs-Initiative

Ramschpapierhaendler wrote:

den Sarazin-Schund mit den falschen Statistiken kannst du verbrennen)

Ich könnte jetzt auch von dir verlangen Sarazins Statistiken zu widerlegen (bewiesen). LolLolLol

Ich hab das Buch nicht gelesen und gedenke es auch nicht zu tun. Aber gerade bei Sarazin wird viel aus dem Zusammenhang gerissen von beiden Seiten und die meisten die darüber diskutieren haben es wohl auch nicht (ganz) gelesen bzw. verstanden. Natürlich kann man die Problematik einfach leugnen, um gut (nicht rassistisch) dazustehen. Das Ergebnis sind dann halt, dass so dämliche Initiativen durchkommen und das die SVP noch stärker wird.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

Meinst du tatsächlich, wenn sich mit Urwaldtrommeln, Buschtelefon etc. auf der ganzen Welt herumspricht, dass es ein Land gibt, in dem verhaftete Mörder, Killer, Räuber, Vergewaltiger, BMW-Raser, Dealer etc. 100 mal besser behandelt werden, als im eigenen Land Normalos, dass das nicht einen Exodus auslöst?

Jetzt kommen wir deinem Problem schon etwas näher. Du meinst also, die Schweiz sei für Verbrecher besonders attraktiv. Stimmt, das ist so. Aber sind jetzt die Ausländer daran schuld?

Und weil durch unseren hohen Lebensstandard und durch die Kuscheljustiz einige Verbrecher angelockt werden, glaubst du, dass die meisten in deren Herkunfstländern auch Verbtrecher sind. Wie einfältig...

Verbrechergene gibt es nicht, genausowenig wie du mit einem Rassistengen geboren wurdest. Wir werden aber wie RPH schon geschrieben hat, zum grossen Teil von unserer Kultur, unserem Umfeld und unserer Erziehung geprägt. Wo da bei dir etwas schiefgelaufen ist, können wir nicht beurteilen.

Noch was anderes: Wir haben gerade in der Schule einen interessanten Versuch zum Thema Lebenskultur gemacht (ja, ich alter Sack gehe immer noch zur Schule, weil ich das Alles-Wissen-Gen leider nicht bekommen habe), den würde ich dir und allen anderen auch mal empfehlen:

Nimm drei Blatt Papier, und notiere was dir zum Thema Kultur unf Gewohnheiten einfällt, und zwar auf dem ersten Blatt zu dir persönlich, auf dem zweiten zur Schweiz und auf dem dritten zu fremden Kulturen.

Dann analysiere kurz das Resultat. Ich warte auf eure Analysen. Interessanter ist es noch, wenn es mehrere Leute gleichzeitig machen und die Resultate vergleichen.

Gruss

fritz

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Ausschaffungs-Initiative

Die wurde von den Medien auch schon zerpflückt. Schlussendlich blieben nur spitzfindigkeiten übrig. Wink

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Beograd
Bild des Benutzers Beograd
Offline
Zuletzt online: 23.09.2018
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 298
Ausschaffungs-Initiative

fritz wrote:

Jetzt kommen wir deinem Problem schon etwas näher. Du meinst also, die Schweiz sei für Verbrecher besonders attraktiv. Stimmt, das ist so. Aber sind jetzt die Ausländer daran schuld?

es ist auch so dass sich in der schweiz auch sehr viele grosse kriminelle fische, welche in ihren heimatländern per haftbefehl gesucht werden, "verstecken" und die schweiz unternimmt nichts dagegen. erstens, weil die schweizer gesetze so sind, dass gewisse kriminelle gar als kriminelle angeschaut werden. ausserdem ist es auch nicht unbedingt im interesse der schweiz diese zu jagen, da diese oft sehr viel geld auf schweizer bankkonti haben. ein beispiel ist der kontroverse busunissman stanko subotic cane der seit jahren per internationalen haftbefehl wegen geldwäscherei und zigarettenschmuggel gesucht wird. er lebt seit jahren in der schweiz in seiner genfer villa und bewegt sich fei ohne dass die schweiz was gegen ihn unternimmt. das ist nur ein beispiel von sehr vielen. was ich hiermit sagen will ist, dass sehr oft die schweizer gesetze dafür schuld ist dass in der schweiz so viele kriminelle ausländer sich aufhalten. der staat soll endlich was gegen diese leute unternehmen und härter durchgreifen. dann wäre auch dieses problem keliner

Београд - Град будућности јужне Европе

http://t1.sw4i.com/

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Ausschaffungs-Initiative

Ramschpapierhaendler wrote:

Manfred wrote:
Kann mir irgend einer PLAUSIEBEL erklären, wesshalb in allen schweizer Gefängnissen über 70 % Ausländer einsitzen??? Und von denen wieder ein grösseres Stück Osteuropäer???

Von wissenschaftlich nachgewiesenen kriminellen Genen hast DU gesprochen, also hätten wir auch gerne zuerst DEINE Beweise gesehen.

Da es diese aber ohnehin nicht gibt, zumindest nicht aus seriösen Quellen, möchte ich dir deine Fragen trotzdem gerne beantworten:

Buchtipp zu "Heisse (dynamische) und kalte (statische) Gesellschaften"

http://books.google.ch/books?id=Uz00kA8of8MC&printsec=frontcover#v=onepa...

Weitere kannst du googeln, sind aber teilweise schwerer verständlich und eher philosophischer Natur. Dafür nicht uninteressanter. Bemerkenswert an dieser (nicht-linken, aber auch nicht rechten) Sichtweise ist, dass im Endeffekt gerade eine streng konservative Gesellschaft (die doch so gerne von rechts gepflegt wird) zu mehr Kriminalität führt. :idea:

Sorry Ramschi, aber ich muss dir (auch wenn ich dich sehr schätze) wiedersprechen. Habe letztens diese Paper aus Nature gelesen. Für alle die es nicht kennen, Nature hat den höchsten Impact Factor (http://en.wikipedia.org/wiki/Impact_factor#PageRank_algorithm)

Nun hier die Studie (ohne dabei werten zu wollen, aber es ist sehr spannend aus wissenschaftlicher Sicht). Falls jemand das Paper als PDF möchte eine PN schicken.

http://tinyurl.com/38twjxc

Ansonsten auch dies ein sehr guter Review:

http://tinyurl.com/643cy6g

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Ausschaffungs-Initiative

Beograd wrote:

und wenn man schon kosovo anerkennt und somit den albanern einen zweiten saat schenkt warum bekommen die kurden nicht einmal eine autonomie? es gibt 40 milionen kurden ohne staat dafür aber 5 milionen albaner mit zwei staaten. und womit haben die albaner im kosovo das verdient? vielleicht damit dass sie den drogen und menschenhandel in europa kontrollieren

Sorry, wo sind wir? Muss man sich ein Land "verdienen"? Und deine alle Albaner in einen Topf Werf Mentalität kannst du dir gleich wieder abschreiben. Laku noc!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Ausschaffungs-Initiative

diazepam wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Manfred wrote:
Kann mir irgend einer PLAUSIEBEL erklären, wesshalb in allen schweizer Gefängnissen über 70 % Ausländer einsitzen??? Und von denen wieder ein grösseres Stück Osteuropäer???

Von wissenschaftlich nachgewiesenen kriminellen Genen hast DU gesprochen, also hätten wir auch gerne zuerst DEINE Beweise gesehen.

Da es diese aber ohnehin nicht gibt, zumindest nicht aus seriösen Quellen, möchte ich dir deine Fragen trotzdem gerne beantworten:

Buchtipp zu "Heisse (dynamische) und kalte (statische) Gesellschaften"

http://books.google.ch/books?id=Uz00kA8of8MC&printsec=frontcover#v=onepa... Weitere kannst du googeln, sind aber teilweise schwerer verständlich und eher philosophischer Natur. Dafür nicht uninteressanter. Bemerkenswert an dieser (nicht-linken, aber auch nicht rechten) Sichtweise ist, dass im Endeffekt gerade eine streng konservative Gesellschaft (die doch so gerne von rechts gepflegt wird) zu mehr Kriminalität führt. :idea:

Sorry Ramschi, aber ich muss dir (auch wenn ich dich sehr schätze) wiedersprechen. Habe letztens diese Paper aus Nature gelesen. Für alle die es nicht kennen, Nature hat den höchsten Impact Factor (http://en.wikipedia.org/wiki/Impact_factor#PageRank_algorithm)

Nun hier die Studie (ohne dabei werten zu wollen, aber es ist sehr spannend aus wissenschaftlicher Sicht). Falls jemand das Paper als PDF möchte eine PN schicken.

http://tinyurl.com/38twjxc

Ansonsten auch dies ein sehr guter Review:

http://tinyurl.com/643cy6g

Habe es schon mehrfach gepostet:

1. unsere Gefängnisse sind rappelvoll bis überbelegt.

2. Bei wem Fluchtgefahr besteht kommt zwingend in den Knast.

3. Daraus folgt: es sind darum so wenige Schweizer in Haft, weil bei denen noch oft bedingt Strafen oder ein offener Vollzug verhängt wurde.

4. Mit den bedingten Strafen will man schluss machen und härter durchgreifen.

5. Daraus folgt, dass mehr Gefängnisplätze gebaut werden.

6. Der Anteil der Schweizer im Knast wird dann auf 50% steigen.

Und spätestens dann kommen wieder die quälenden Fragen von Manfred, warum jetzt mehr Ostschweizer als Westgoten im Knast sitzen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Ausschaffungs-Initiative

Absolut einverstanden. Ein Mensch ist mehr als das Produkt seiner Gene und m.M. nach in seiner Entscheidungsfindung nicht genetisch prädestiniert. Aber die Wissen-schaft will natürlich alles rational beschreiben. Auch bin ich absolut gegen jegliche Vorurteile!

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
Ausschaffungs-Initiative

Elias schreibt unter 6. Der Anteil der Schweizer im Knast wird dann auf 50 % steigen.

Erstens wäre das ja auch immer noch eine Disharmonie, denn wir befinden uns ja bekannterweise immer noch im Feindesland Schweiz.

Zweitens grenzt es ja an ein Wunder, dass es nicht heute schon über 50 % Schweizer-Knastis gibt, bei dieser, seit Jahren grasierenden Einbürgerungshysterie"!

Ihr alle glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass mit dem Empfang des ominösen roten Büchleins, aus einem z. B. Nigerianer auf einen Klapf ein waschechter Schweizer entstanden ist! - Hier kommen dann eben die von mir erwähnten und von allen Blauäugigen "Antirassisten" verdammten Gene zum Zuge. Mit einem roten Büchlein kann man die Natur nicht beeinflussen!

diazepam und RPH, auch ich schätze eure Kommentare sehr, (denn sie zeugen von Intelligenz und Sachverstand) obschon sie meistens gegen meine Ansichten ausfallen. Aber das macht doch das Forum erst mal intressant. Du schreibst, ein Mensch ist mehr, als das Produkt seiner Gene. - Gut. - Auch ich glaube, dass es da noch ein paar Dinge mehr braucht, aber man sollte die "Krone der Schöpfung" nicht zu sehr überbewerten.

Die zukünftige Wissenschaft wird in Bälde, den Beweis noch erbringen, dass die Gene und die DNS sowie die X und Y Chromosomen hauptsächlich über die Art und den Charakter des Menschen sehr entscheidend sind.

Schon vor über 30 Jahren wurden Studien veröffentlicht in denen X und Y Chromosomen für die Kriminalität eines Menschen höchst verantwortlich sind. Warum, zum Teufel, wehren sich die Menschen so vehement gegen diese Tatsache? Es muss sich hier um ein paar Synapsen handeln, die den Ernst der ganzen Sache noch nicht begriffen haben. Oder hat es etwa damit zu tun, dass man (der Mensch) dadurch sein "Gesicht" verliert? Also, - bitte unser Herr Merz, EX-BR lebt doch auch immer noch.

So, nun möchte ich euch nicht mehr länger mit meinen Ergüssen langweilen.

Habt alle einen guten Tag.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

Zweitens grenzt es ja an ein Wunder, dass es nicht heute schon über 50 % Schweizer-Knastis gibt, bei dieser, seit Jahren grasierenden Einbürgerungshysterie"!

Ja und haben sich diese Ausländer denn selbst eingebürgert, ohne Schweizer Beteiligung?

Zuerst sind die Ausländer schuld, dass die Schweiz attraktiv für Kriminelle ist, und jetzt sollen sie auch noch daran Schuld sein, dass die Schweiz viele Ausländer einbürgert... :oops:

Könnte es eventuell sein, dass auch die Schweizer eine kleine Schuld trifft? Oder passt das einfach nicht in dein Weltbild?

Gruss

fritz

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Ausschaffungs-Initiative

fritz wrote:

Manfred wrote:

Zweitens grenzt es ja an ein Wunder, dass es nicht heute schon über 50 % Schweizer-Knastis gibt, bei dieser, seit Jahren grasierenden Einbürgerungshysterie"!

Ja und haben sich diese Ausländer denn selbst eingebürgert, ohne Schweizer Beteiligung?

Zuerst sind die Ausländer schuld, dass die Schweiz attraktiv für Kriminelle ist, und jetzt sollen sie auch noch daran Schuld sein, dass die Schweiz viele Ausländer einbürgert... :oops:

Könnte es eventuell sein, dass auch die Schweizer eine kleine Schuld trifft? Oder passt das einfach nicht in dein Weltbild?

Gruss

fritz

Dä Manfred esch doch definitiv e Houzöpfu!!! Wink

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Ausschaffungs-Initiative

Manfred wrote:

diazepam und RPH, auch ich schätze eure Kommentare sehr, (denn sie zeugen von Intelligenz und Sachverstand) obschon sie meistens gegen meine Ansichten ausfallen. Aber das macht doch das Forum erst mal intressant. Du schreibst, ein Mensch ist mehr, als das Produkt seiner Gene. - Gut. - Auch ich glaube, dass es da noch ein paar Dinge mehr braucht, aber man sollte die "Krone der Schöpfung" nicht zu sehr überbewerten.

Die zukünftige Wissenschaft wird in Bälde, den Beweis noch erbringen, dass die Gene und die DNS sowie die X und Y Chromosomen hauptsächlich über die Art und den Charakter des Menschen sehr entscheidend sind.

Schon vor über 30 Jahren wurden Studien veröffentlicht in denen X und Y Chromosomen für die Kriminalität eines Menschen höchst verantwortlich sind. Warum, zum Teufel, wehren sich die Menschen so vehement gegen diese Tatsache? Es muss sich hier um ein paar Synapsen handeln, die den Ernst der ganzen Sache noch nicht begriffen haben.

Schön das du dich versuchst einzubringen!

Also ich habe ja (im Gegensatz zu dir) Studien vorgelegt, die zeigen dass Gene für Kriminalität gibt. Zweiten, zeig mir die Studie vor 30 Jahren bitte. Hast du eigentlich eine Ahnung zu was die Molekularbiologie vor 30 Jahren fähig war? Und wenn du doch eine Studie bringst sind es höchst wahrscheinlich heuristische Ansätze à la getrennte Zwillinge zeigen ähnliches Kriminalitätspotential oder Kinder von Kriminellen tendieren signifikant mehr zu Kriminalität. Nun, weist du warum ich epidemiologische Studien hasse? Weil du mit Ihnen alles zeigen kannst was du willst! Glaub mir ich weiss wie das läuft! Und es ich nicht im Interesse der Geldgeber uniteressante Resultate zu publizieren. Also wird aus einem T-Test ein F-Test, noch ein bisschen am Signifikanzniveau rumschrauben und fertig ist deine Studie.

Manfred wrote:

Mein lieber Elias,

Nun hast du dich aber wunderbar geoutet! - Leider!

Wenn du dich hier unbedingt einfach als ein gewisser Herr Freud aufspielen möchtest, dann solltest du vorgängig deine Synapsen erst etwas auffüllen.

Und bitte hör auf über Gene und Synapsen insbesondere zu schreiben, denn davon hast du NULL Ahnung!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Ausschaffungs-Initiative

diazepam wrote:

Manfred wrote:
Mein lieber Elias,

Nun hast du dich aber wunderbar geoutet! - Leider!

Wenn du dich hier unbedingt einfach als ein gewisser Herr Freud aufspielen möchtest, dann solltest du vorgängig deine Synapsen erst etwas auffüllen.

Und bitte hör auf über Gene und Synapsen insbesondere zu schreiben, denn davon hast du NULL Ahnung!

Warum soll ich mich kratzen, wenn es ihn juckt?

Wenn es ihm gut tut, hat mein Dasein einen weiteren Zweck erfüllt.

Das die Schweizer aussterben würden, weil die Reproduktionsrate zu tief ist, wird von vielen verdrängt. Ob mit oder ohne Einbürgerung sterben die Eidgenossen und Schwizer aus. Bleiben dann noch die verschmähten Papierli-Schwizer und die Reinarier.

Ich mache wie immer das beste daraus und geniesse das Leben.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Ausschaffungs-Initiative

Elias wrote:

Das die Schweizer aussterben würden, weil die Reproduktionsrate zu tief ist, wird von vielen verdrängt.

Haben die Schweizer das Vögeln auch noch an die Ausländer delegiert :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Los Elias ab in die Produktion Lol Oder reut dich der Samen? Lol

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Ausschaffungs-Initiative

Johnny P wrote:

Elias wrote:
Das die Schweizer aussterben würden, weil die Reproduktionsrate zu tief ist, wird von vielen verdrängt.

Haben die Schweizer das Vögeln auch noch an die Ausländer delegiert :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Los Elias ab in die Produktion Lol Oder reut dich der Samen? Lol

Biggrin ganz im Gegenteil. Was die Mädels nicht wissen können und deswegen unentwegt von mir bestäubt werden wollen: ich habe mich entschieden, keine Kinder haben zu wollen und mich unter's Messer gelegt.

Es bleibt also beim http://lmgtfy.com/?q=spassv%C3%B6geln

und http://lmgtfy.com/?q=sperma+light

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Ausschaffungs-Initiative

http://tinyurl.com/4c3tbab ?

Nur weil Du als selbstständiger keine Kinderzulage erhälst?

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Ausschaffungs-Initiative

Elias wrote:

Johnny P wrote:
Elias wrote:
Das die Schweizer aussterben würden, weil die Reproduktionsrate zu tief ist, wird von vielen verdrängt.

Haben die Schweizer das Vögeln auch noch an die Ausländer delegiert :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Los Elias ab in die Produktion Lol Oder reut dich der Samen? Lol

Biggrin ganz im Gegenteil. Was die Mädels nicht wissen können und deswegen unentwegt von mir bestäubt werden wollen: ich habe mich entschieden, keine Kinder haben zu wollen und mich unter's Messer gelegt.

Es bleibt also beim http://lmgtfy.com/?q=spassv%C3%B6geln

und http://lmgtfy.com/?q=sperma+light

Oh mein Gott! Waru willst du keine Kinder? Findest du keine Frau die welche mit dir machen will oder fehlt dir das Geld?

Ein anderer Grund kann ich mir nicht vorstellen! Das ist doch etwas vom schönsten auf der Welt!

Aber eben, jedem das Seine!!!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Ausschaffungs-Initiative

Zyndicate wrote:

Oh mein Gott! Waru willst du keine Kinder? Findest du keine Frau die welche mit dir machen will oder fehlt dir das Geld?

Ein anderer Grund kann ich mir nicht vorstellen! Das ist doch etwas vom schönsten auf der Welt!

Aber eben, jedem das Seine!!!

Wie oben geschrieben. Es war ein Entscheid, den wir letztendlich auch aus Gesundheitsgründen meiner Frau getroffen haben. Die Pille weiterhin schlucken, wenn man doch keine Kinder haben will, macht keinen Sinn.

Wer es schön findet, Kinder zu haben, soll sie haben.

Es ist und war für uns nie erstrebenswert.

Unser Beitrag gegen die Übervölkerung.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Seiten