Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

174 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Was haltert ihr von der Einführung des biometrischen Pass?

Schlumpfine ist wieder auf Panik aus:

http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Am-biometrischen-Pass-haengt-die-...

Meiner Meinung gibt es keine Terror-Gefahr o.ä. dass höhere Sicherheitsmassnahmen rechtfertigen würde. Die Technik ist vor allem noch viel zu unsicher.

Ich bin ganz klar gegen einen biometrischen Pass und wenn wir aus Schengen rausfliegen wäre mir egal. Meine Privatsphäre ist mir wichtiger!

Was denkt ihr darüber?

Offspring
Bild des Benutzers Offspring
Offline
Zuletzt online: 12.08.2011
Mitglied seit: 22.09.2006
Kommentare: 92
Schengen?

Meine Rede...bin genau gleicher Meinung

Wer riskiert, kann verlieren. Wer nichts riskiert, der hat schon verloren.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Ob man mit oder ohne biometrischen Pass einreist, kann an einigen Flugplätzen den Unterschied zwischen 2 Minuten oder 2 Stunden an der Passkontrolle bedeuten!

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

meinetwegen sollen die mir einen gps sender einpflanzen ... aber wenn ich einen biometrischen pass mache ( was ich vorhabe ) so will ich auch eine schnellere kontrolle am airport...

wenn du in die usa einreist, musst du eh deine biometrischen daten hinterlegen... und ob die nun dort sind oder auch bei allen anderen staaten spielt doch im endeffekt keine rolle...

START! Time to play the Game !!!!!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Seht ihr? So weit sind wir schon. Alles nur noch Komfortgründe... :roll:

Quote:

wenn du in die usa einreist, musst du eh deine biometrischen daten hinterlegen...

und wer reist schon freiwillig in die USA ein? Wenn jemand unbedingt einen biometrischen Pass will kann er ihn ja schon seit einigen Jahren anfordern. Alles kein Problem. Aber jetzt plötzlich (Dank EU und den USA) müssen alle diesen seich haben?

Diese Daten werden per RFID-Chip ausgelesen und können ohne grössere Schwierigkeiten von einer unbefugten Person gelesen werden. Der Code wurde schon mehrmals geknackt. Um den Schlüssel zu knacken und alle Daten auszulesen braucht man ca. 4 - 5 Stunden Kontakt zum Pass. (ca. 20 - 40 cm Entfernung) z.B. auf einem Flug.

Die Daten an sich z.B.: kann man die Fingerabdrücke dann digital Nachbilden und auf einer Folie gedruckt auf seine Finger kleben und sonst irgendwas anstellen.

Warum kann die Schweiz nicht auf Schengen scheisse? Okay, es wurden schon ein paar Mio. ausgegeben um die Flughäfen-Gates aufzurüsten doch wäre das nicht die erste Fehlinvestition. Wir würden eine Vorreiterrolle einnehmen im Bereich der Privatsphäre!

Ahja, bei RFID-Chip in Pässen wird es nicht bleiben!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Touni wrote:

Ahja, bei RFID-Chip in Pässen wird es nicht bleiben!

Einige "Bibelfanatiker" sehen diese Entwicklung sogar ganz düster... :oops:

http://web246m.dynamic-kunden.ch/maria/chip.html

weico

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Ich bin sicher kein IT-Verfechter ganz im Gegenteil. Irgendwo hat es aber seine Grenzen. Bei RFID hast du einfach keine richtige Kontrolle darüber und dort liegt auch das Problem.

aber ja...die Menschen werden immer wie dümmer und lassen sich alles andrehen. Zauberwort Terror und Kameraüberwachung in England!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Sorry Tuoni aber ich arbeite seit 4 Jahren mit RFID Chips und was Du erzählst stimmt hinten und vorne nicht:

1. Das Auslesen eines RFID Chips dauert max. 1 Sekunde.

2. Ein RFID Chip liefert eine 20-stellige Nummer. Nicht mehr und nicht weniger. Hinter dieser Nummer sind dann bei der Einwohnerkontrolle, der Imigration, der Fluglinie ... Datensätze hinterlegt. Von mir aus auch Bilddateien der Fingerabdrücke.

Mag sein, dass man dereinst auch RFID Chips haben wird, die 64 oder 1024 Zeichen haben werden aber da ist keine Entwicklung geplant. Wozu auch? 20 Zeichen sind genug als Primary Key für eine Record pro Mensch und 1024 wären zuwenig, um alle relevanten Infos (inkl. Fingerabdruck) zu speichern.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

MarcusFabian wrote:

Sorry Tuoni aber ich arbeite seit 4 Jahren mit RFID Chips und was Du erzählst stimmt hinten und vorne nicht:

1. Das Auslesen eines RFID Chips dauert max. 1 Sekunde.

2. Ein RFID Chip liefert eine 20-stellige Nummer. Nicht mehr und nicht weniger. Hinter dieser Nummer sind dann bei der Einwohnerkontrolle, der Imigration, der Fluglinie ... Datensätze hinterlegt. Von mir aus auch Bilddateien der Fingerabdrücke.

Mag sein, dass man dereinst auch RFID Chips haben wird, die 64 oder 1024 Zeichen haben werden aber da ist keine Entwicklung geplant. Wozu auch? 20 Zeichen sind genug als Primary Key für eine Record pro Mensch und 1024 wären zuwenig, um alle relevanten Infos (inkl. Fingerabdruck) zu speichern.

Touni's Aussagen bezogen sich wohl auf diese Sendung:

"Sicherheit bis in die Fingerspitzen"

http://www.sf.tv/sendungen/einstein/sendung.php?docid=20090319

weico

soulrider
Bild des Benutzers soulrider
Offline
Zuletzt online: 29.05.2015
Mitglied seit: 03.10.2008
Kommentare: 357
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Wink

http://www.youtube.com/watch?v=KSuuAp4wg4Q

Quote:

Amsterdamer "Passport-self-scan-Terminal" schöpft keinen Verdacht

Dem niederländischen Sicherheitsexperten Jeroen van Beek ist es gelungen, mit seinem selbst erstellten ePassport ungehindert die Sicherheitskontrollen des internationalen Flughafens Amsterdam-Schiphol zu passieren. Dazu nahm er die Identität von Elvis Presley an.

Der Amsterdamer Flughafen ist teilweise mit sogenannten "Passport-self-scan-Terminals" ausgestattet. Inhaber eines modernen ePasses mit Chipkarte können sich dort legitimieren, ohne dass die Anwesenheit eines Beamten erforderlich ist.

Dem elektronischen Grenzschützer fiel der gänzlich unbedruckte Pass natürlich nicht weiter auf. Peinlicher ist allerdings, dass der Automat das von van Beek selbst signierte Zertifikat nicht als gefälscht erkannte.

Für seinen selbstgemachten Pass benötigte er nur eine leere JCOP-v4.1-Smartcard und das Open-Source-Programm GPG.

Auf seiner Webseite hat Jeroen van Beek eine Anleitung veröffentlicht, die die nötigen Schritte zur Erstellung eines gefälschten E-Passes transparent macht. Mit dieser Aktion will er davor warnen, dass die elektronischen Pässe ein falsches Gefühl von Sicherheit vermittelten.

http://freeworld.thc.org/thc-epassport/

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Merci für die Infos!

Wie gottverdammt pervers ist das?

http://www.youtube.com/watch?v=NDTlHq36kVM&e

sry, aber wer so eine kranke Scheisse noch unterstützt.... :roll:

Quote:

Das Schengen-Abkommen ist bei einem NEIN am 17.5.09 NICHT gefährdet!

Irland als EU-Mitglied beteiligt sich auf eigenen Wunsch nicht an der EG-Verordnung über Pässe und Reisedokumente, die für Irland somit nicht bindend oder anwendbar ist. Auch für die Schweiz als Nicht-EU-Land muss eine gleichartige Formulierung machbar sein! Bei einem NEIN muss der Bundesrat dem Parlament einen neuen Bundesbeschluss vorlegen, der den Volkswillen besser berücksichtigt als die derzeitige Fassung. Es kann jedenfalls keine Rede davon sein, dass bei einem NEIN automatisch das ganze Schengen-Abkommen in Gefahr sei.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

soulrider
Bild des Benutzers soulrider
Offline
Zuletzt online: 29.05.2015
Mitglied seit: 03.10.2008
Kommentare: 357
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Touni wrote:

Wie gottverdammt pervers ist das?

http://www.youtube.com/watch?v=NDTlHq36kVM&e

Hauptsache die neuartige Memberkarte ist cool und hipp! :roll:

Aber wie heisst es in diesem Zitat so schön..."Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."

Ps: Hier noch eine interessante Dokumentation von Arte, über diese Chip Geschichte...

http://www.youtube.com/watch?v=YRGWLj90DYI&feature=related

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

genau das was soulrider schreibt finde ich das schlimme...

mir macht es nichts aus wenn die die daten von mir haben..

aber wenn die unfähig sind ein stabiles system auf die beine zu stellen dann sollen sie es lassen I-m so happy ...

ich reise in freiwillig in die usa ein Blum 3 .. wäre ja fast dort geboren worden I-m so happy

START! Time to play the Game !!!!!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Ich versteh die Aufregung nicht.

Niemand kann mich zwingen, einen biometrischen Pass zuzulegen.

Das gleiche gilt für Cumulus, Supercard, Miles&More, Bankomatkarten, Kreditkarten, Memberkarten, Internet, Social Networks, Foren, Homepages, elektonischen Zahlungsverkehr, Online Buchung .....

Wir geben so viele Informationen inkl. Fotos zum Teil total freiwillig ab. Beliebter Eintrag auf Facebook: Noch 2 Tage und wir gehen für 3 Wochen nach XY in die Ferien. (Schlüssel liegt unter der Fussmatte)

Da kommt es auf meinen Fingerabdruck, Speichelprobe und Furz doch nun wirklich nicht mehr drauf an

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Warum nicht einfach freiwillig??

Warum kann man die Regelung, wie sie jetzt besteht, nämlich freiwillig, nicht einfach belassen? Wenn ich in die USA reisen will, dann mache ich mir einen Pass ansonsten nicht.

Ausserdem geht es mir völlig gegen den Strich, dass die ganze Welt wieder nach einem Land tanzen muss!!!

Und die Frage ist auch, darf die Polizei diese Daten wirklich nicht verwenden? Klar das sollte dann so verankert werden, aber ob dann nicht irgendwann eine Reform kommt, wo das alles wieder geändert wird!? Man weiss es nicht!

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Elias wrote:

Ich versteh die Aufregung nicht.

Niemand kann mich zwingen, einen biometrischen Pass zuzulegen.

Das gleiche gilt für Cumulus, Supercard, Miles&More, Bankomatkarten, Kreditkarten, Memberkarten, Internet, Social Networks, Foren, Homepages, elektonischen Zahlungsverkehr, Online Buchung .....

Wir geben so viele Informationen inkl. Fotos zum Teil total freiwillig ab. Beliebter Eintrag auf Facebook: Noch 2 Tage und wir gehen für 3 Wochen nach XY in die Ferien. (Schlüssel liegt unter der Fussmatte)

Da kommt es auf meinen Fingerabdruck, Speichelprobe und Furz doch nun wirklich nicht mehr drauf an

Eben und dies basiert auf !!!FREIWILLIGER BASIS!!!, ich muss das nicht tun...

Warum MUSS ich dann ein solchen Pass haben?

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

raiffman wrote:

Warum MUSS ich dann ein solchen Pass haben?

Keine Ahnung. Ich muss auf absehbare Zeit keinen haben und ich kann mir nicht vorstellen, wer MICH dazu zwingen kann.

Niemand. Und selbst wenn sie mich in Ketten hinschleiffen würden, kann mich niemand daran hindern, das Ding vor den Augen des Beamten an der Ausgabestelle zu verbrennen.

Es gibt ja auch die Sans-Papier (die wiederum würden so einen Pass gerne nehmen)

Das erinnert mich an diesen Sachverhalt: In der Nähe von Basel liegt 4222 Zwingen/Laufen

Quote:

Niemand kann mich zwingen, von Zwingen nach Laufen zu laufen

Smile

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Elias wrote:

raiffman wrote:
Warum MUSS ich dann ein solchen Pass haben?

Keine Ahnung. Ich muss auf absehbare Zeit keinen haben und ich kann mir nicht vorstellen, wer MICH dazu zwingen kann.

Niemand. Und selbst wenn sie mich in Ketten hinschleiffen würden, kann mich niemand daran hindern, das Ding vor den Augen des Beamten an der Ausgabestelle zu verbrennen.

Es gibt ja auch die Sans-Papier (die wiederum würden so einen Pass gerne nehmen)

Das erinnert mich an diesen Sachverhalt: In der Nähe von Basel liegt 4222 Zwingen/Laufen

Quote:

Niemand kann mich zwingen, von Zwingen nach Laufen zu laufen

Smile

Leider muss ich dann aber so ein Pass haben, auch wenn ich z.B. nach Asien reise...

Wink Ich wohne in der Nähe von Laufen...

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

hehe...das Problem ist halt dass es dann nur noch den biometrischen Pass gibt. Der normale wird dann einfach abgeschafft. Dort liegt das Problem.

Dann kann man höchstens einfach keinen Pass mehr besitzen und ist was Reisen angeht extrem eingeschränkt oder soll die ID auch einen RFID Chip erhalten?

Dann könnte man nirgends mehr hin ohne RFID....

Ich bin für das Referendum am 17. Mai dann bleibt alles beim alten und die USA/EU kann sich ihren Scheiss sonst wohin schieben.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Touni wrote:

Dann kann man höchstens einfach keinen Pass mehr besitzen und ist was Reisen angeht extrem eingeschränkt oder soll die ID auch einen RFID Chip erhalten?

Dann könnte man nirgends mehr hin ohne RFID....

Ja, die ID wird auch mit einem RFID Chip versehen kommt also auf das Gleiche heraus...

Bin auch deiner Meinung... Und immer diese Einschränkungen vom Staat!!! Man sollte selber entscheiden können, welchen Pass man bevorzugt!!

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

raiffman wrote:

Leider muss ich dann aber so ein Pass haben, auch wenn ich z.B. nach Asien reise...

Verflixt: Man ist Mitglied und kommt rein und sonst bleibt man draussen.

Wenn ich in gewissen Regionen tauchen will, muss ich Mitglied beim DAN sein, sonst lassen die mich nicht auf's Boot. Der Rega-Ausweis nützt dann nix.

Wenn ich ins Kino, Oper, Konzert will, brauche ich ein Ticket oder ich kenne jemanden, der mich umsonst rein lässt.

Wenn ein Land mich nur unter bestimmten Bedingungen einreisen lässt (und ich dort rein muss/will), dann erfülle ich diese Anforderungen oder ich organisiere eine Schlepperbande.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

raiffman wrote:

Man sollte selber entscheiden können, welchen Pass man bevorzugt!!

Alternative: Den Chip rausstanzen oder mit Hammer und/oder Mikrowelle bearbeiten.

Das macht das Reisen abenteuerlicher. Die Reisebegleiter wissen diesen zusätzlichen Aufruhr immer zu schätzen, lernt man doch so gewisse Institutionen auch mal von innen her kennen und trifft Leute, die man sonst nie getroffen hätte.

Was gibt es schöneres, als die teuren Ferien mit so einem Event anzureichern.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Elias wrote:

raiffman wrote:
Man sollte selber entscheiden können, welchen Pass man bevorzugt!!

Alternative: Den Chip rausstanzen oder mit Hammer und/oder Mikrowelle bearbeiten.

Das macht das Reisen abenteuerlicher. Die Reisebegleiter wissen diesen zusätzlichen Aufruhr immer zu schätzen, lernt man doch so gewisse Institutionen auch mal von innen her kennen und trifft Leute, die man sonst nie getroffen hätte.

Was gibt es schöneres, als die teuren Ferien mit so einem Event anzureichern.

Du nimmst nicht vieles sehr ernst oder!? Aber mir gefällt dein Humor...

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Ich nehme es schon ernst, nur gibt es manchmal Sachzwänge.

Ich versuche zu verstehen, was die Wahl zwischen einem biometrischen und nichtbiometrischen Pass bringt.

Innerhalb der EU brauche ich eh keinen Pass. Da reicht die ID.

Für gewisse Länder wird man wohl noch für lange Zeit nebst dem Pass zusätzlich ein Visum benötigen - und je nach Region Impfungen gegen weiss ich was alles.

Einerseits sorgt man selber vor und auf der anderen Seite scheint es egal, ob mein Bus / Flieger / Hotelanlage zum Himmelfahrtskommando wird.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Elias wrote:

Ich nehme es schon ernst, nur gibt es manchmal Sachzwänge.

Ich versuche zu verstehen, was die Wahl zwischen einem biometrischen und nichtbiometrischen Pass bringt.

Innerhalb der EU brauche ich eh keinen Pass. Da reicht die ID.

Die Wahl bringt insofern etwas, indem es keinen einschränkt! Zudem sind die E-Pässe und ID teurer als die bisherigen...

Und sind erst noch halb solang gültig (bisher!) und man weiss nicht ob sie nachher 5 oder 10 Jahre gültig sind!!

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

RFID Chips gehören auf Waren oder Zugangskarten. Nicht aber in Pässe und IDs die dann jeder Bürger mit sich herumschleppt! Wir Eröffnen hier eine ganz neue Form von Überwachung.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 20.04.2017
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'261
Danke 9/11

Man fragt sich doch eigentlich immer WER ist der Nutzniesser bei einem Verbrechen.....

Verbrechen = 9/11

Nutzniesser =

Waffenproduzenten

Geheimdienste

sonstig Polizeidienste (Tiger....)

Sicherheitsfirmen

RFID-Produzenten ?

usw. usw.

Hat schon mal jemand gefragt, welchen Nutzen dies Al Kaida gebracht hat?

Ja ich weiss, jetzt bin ich in die Verschwörungstheorie abgeglitten......

ICH will keinen Biometrie-Scheiss, ich benutze auch keine Supermarkt-RFID "Kassen", ich reise nicht in die Länder welche mich wie die USA wie Schrott behandeln

ICH bin bereit auf etwas "Komfort" zu verzichten

Ich (ver-)weigere mich.

Aber ich weiss, es wird nichts nützen. Die Menschheit ist zu träge.

:evil:

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'250
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Ich verstehe deinen Ärger

Wenn ein Land für die Einreise den biometrischen will, dann will sie ihn. Geht es auch mit Visa, kann man diesen Weg wählen (den Chip vorher rausstanzen).

Überwachung

Es gibt wohl nirgends so eine Kameradichtewie wie in unserem Land, inkl. Nummernschilderkennung.

Handyortung ist auch kein Problem.

Wenn ihr wissen wollt, was euer Partner so treibt: Hier der Link für die Handyortung. Handynummer eingeben und los geht's....

http://www.flugga.de/

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'688
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Lol Jetzt musst du aber noch erklären, wie man gleich mitanhört, was der Handybesitzer so treibt. 8)

Gruss vom Eptinger

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

Zum Glück werden wohl die meisten Nein stimmen. Wenn man sich umhört sind nicht gerade viele davon begeistert und den meisten geht das Schengen-Abkommen eh am Arsch vorbei. Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

raiffman
Bild des Benutzers raiffman
Offline
Zuletzt online: 06.10.2009
Mitglied seit: 19.11.2008
Kommentare: 169
Der biometrische Pass und Schengen am 17. Mai

So wie das im Moment aussieht, ist es eher ein NEIN. Von meiner Seite auf jeden Fall!!! Auch wenn ich nicht auf das Schengen-Abkommen scheisse... Aufgelöst, wie von den Gegnern vorausgesagt wird, wird es sicher nicht!

"Ich weiss, dass ich nichts weiss"

Seiten