Die EU-Staaten und ihre Defizite

4 Kommentare / 0 neu
04.05.2009 17:26
#1
Bild des Benutzers profit
Offline
Kommentare: 252
Die EU-Staaten und ihre Defizite

Praktisch alle grossen Euro-Länder werden den Stabilitätspakt in diesem und im nächsten Jahr verletzen.Normalerweise müsste das ja Sanktionen nach sich ziehen.In diesem Fall will man nun darauf verzichten.Aus wirtschaftlichen Ueberlegungen kann ich das wohl verstehen und trotzdem....

Der Stabilitätspakt wird im kollektiv verletzt und jetzt muss man kein grosser Prophet sein, um eine Prognose für die Zukunft betreffend der Wertentwicklung des Euro zu machen.

Frankreich und die anderen Lateiner haben dann den Stabilitätspakt dort,wo sie ihn schon immer haben wollten.Auf dem Müllhaufen der Geschicht.

Aufklappen
07.06.2009 14:52
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Die EU-Staaten und ihre Defizite

weico wrote:

http://www.youtube.com/watch?v=6-3X5hIFXYU

naja... am besten jetzt kommt ein "erlöser" sagt gott allah und alle götter sonst sind einer... wir sollen nun alle friedlich zusammen leben.

religionen sind einfach gefährlich... die christen die früher (ja ich weiss heute auch noch) überall leute umbrachten wegen dem glauben... villeicht machens bald die muslims. :roll:

wir werden uns anpassen... Wink

07.06.2009 12:40
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550
Die EU-Staaten und ihre Defizite

EU-WAHLEN zeigen schon die Zerrissenheit dieses zusammengewürfelten Gebildes... :oops:

In den Niederlanden hat es schon einen ersten "Rechtsrutsch" gegeben :

http://www.focus.de/politik/deutschland/wahlen-2009/europawahl/niederlan...

..und in Österreich wird eine weiterer erwartet..

In Zeiten von "youtube" verbreitet sich halt so manche Stimmung schnell...

http://www.youtube.com/watch?v=6-3X5hIFXYU

weico

04.05.2009 18:01
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Die EU-Staaten und ihre Defizite

Oh, Du verdammter Stabilitätspakt

http://blog.zeit.de/herdentrieb/2009/02/23/oh-du-verdammter-stabilitatsp...

Ein schwacher Euro bzw. starker Franken wäre Gift für den Export.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass der EU ein schwächere Euro nicht ungelegen kommt.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin