Google Street View

2 Kommentare / 0 neu
17.05.2010 22:16
#1
Bild des Benutzers Hans
Offline
Kommentare: 1963
Google Street View

Da geht man mit Google viel zu large um, da sollte man hart anpacken Wink

...Google habe von sich aus die Datenschutzbehörden in der Schweiz informiert. "Natürlich mit der Botschaft, dass wir hier einen schweren Fehler begangen haben, den wir zutiefst bedauern und für den wir uns auch entschuldigen", sagte Google-Sprecher Kay Oberbeck gegenüber Schweizer Radio DRS.

Doch Bruno Baeriswyl, Präsident der Vereinigung der Schweizer Datenschutzbeauftragten, zeigt sich skeptisch: "Das tönt für mich sehr unglaubwürdig. Ich glaube, da ist jetzt eher etwas zum Vorschein gekommen, was Google bisher eigentlich verdeckt halten wollte", sagte er.

http://www.bluewin.ch/de/index.php/22,276582/Schweizer_Datensch%C3%BCtze...

Aufklappen

Gruss Hans

18.05.2010 10:21
Bild des Benutzers rainii
Offline
Kommentare: 281
Google Street View

Hallo Hans

ich finde, man sollte hier etwas diversifizieren, ich bin weder mit Google verwandt, noch bin ich ein Google Gläubiger (->solche soll es ja bei anderen Firmen auch geben...)

dennoch, dieser von den Medien breitwillig aufgeschnappte "Google-Spionage-Skandal" wird meines Erachtens eimal mehr, völlig verzerrt und reisserisch in den Medien dargestellt, und das leider von Allen, habe noch keine Ausnahme gesehen.

Gehen wir doch einmal die Sache mit dem gesunden Menschenverstand an, das Google Auto fährt an Deinem Haus vorbei mit ca. 20-50km/h und speichert dabei die WLAN Daten mit;

So, was denkst Du nun, wie gut und wie tief kann dieser Mitschnitt sein? Da kann höchstens gerade das Access Point Signal empfangen werden, wenn überhaupt, mehr ist da nicht drinn.

Also hört doch auf von einem Abhör Skandal zu schreiben, die Qualität einer solchen Erfassung reicht höchstens für eine schlechte Statistik, behaupte ich einmal, ich bin hier kein Spezialist, das sagt mir einfach mein gesunder Menschenverstand;

Noch ein Schlusswort zu Streetview, ich begreife, dass man von dem Monster Google Angst haben kann, finde ich auch gut so, aber, ich nutze Streetview auch gerne und bin froh, dass es das gibt, Beispiel, ich bin auf der Suche nach einem neuen Zuhause, gehe oft die Immo Inserate durch, da ist Streetview einfach Gold wert, so kriege ich von zu Hause aus einen ersten Eindruck ohne extra hinfahren zu müssen, darüber bin ich wirklich happy.

Natürlich, die Datenschutzproblematik darf man nicht wegdiskutieren, das macht man ja auch nicht, aber, es ist nun mal so, die Informationsfülle des Internet nutzen Alle gerne, aber das diese Informationen auch erhoben und gespeichert werden müssen, das muss nun mal jedem klar sein;

es ist ähnlich wie bei der Handy Nutzung, jeder hat eines, jeder will Empfang haben, aber eine Antenne in der Nähe, nein das will man lieber nicht...

Tja, wie sagt man so schön, die Medaille hat immer zwei Seiten...

Gruss,

rainii