Habe heute Konto bei UBS eröffnet

34 Kommentare / 0 neu
08.10.2008 20:17
#1
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

und eine Kassenobli von CHF 10'000.- gekauft.

...und fühle mich gut dabei. Ich hoffe die werden sich an mich erinnern, bei der nächsten Hypo-Runde.

Ich mochte die Grossbanken bis jetzt auch nie,

aber ich denke, die haben ihr Fett weg und werden

in Zukunft wissen wer ein wirklich guter Kunde ist.

Habe gehört, dass langjährige Kunden ihr Geld bei UBS abziehen. Das ist völlig daneben. Wenn UBS fällt, fallen alle anderen mit. Von den KB's bis zu den Raiffis, alle sind extrem eng verflochten. Wenn der Dicke fällt, fällt er auf die Kleinen. Die Kleinen sollten sich daher gut überlegen, den Dicken fallen zu lassen.

Abrechnen kann man später. Wenn wir unser Banksystem durch diese Krise bringen, wenn, dann winken enorme Möglichkeiten in einem FEld mit nur noch wenigen Spielern.

Die Aktien sollen jedoch bleiben wo sie sind. 20 ist ok für die nächsten Jahre!.....auf schnelles Geld mit Finanztiteln würde ich nicht spekulieren....das Aufräumen nach dem Sturm wird lange dauern und manchmal auch schmerzhaft sein.

Die Banken gehen zurüch auf Feld 1 und tun für was sie da sind. Sie sorgen für eine effektive Allokation des Kapitals. Völlig unspektakulär.

Fine-Tuner

Aufklappen
01.02.2010 13:31
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Egal ob Bank Linth, Migrosbank, SGKB, SZKB, ZKB, CS oder UBS, ich habe immer eine qualifizierte Persönlichkeit mir gegenüber. Selbst wenn diese Person meine Sprache nicht sprechen würde, hätte das keinen Einfluss darauf, solange sie mein Anliegen zu erledigen versucht.

Wer zu faul für den Bankomaten ist und anderen deswegen den Schalter verstopft, darf sich nicht ärgern, wenn es wieder mal länger dauert.

http://www.youtube.com/watch?v=gDdLo48Md5k

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

01.02.2010 13:05
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

M.E. arbeiten bei den Grossbanken all jene, die sonst nichts mehr finden. Dort arbeiten vor allem noch Sesselfurzer und Leute mit dem Tunnelblick...fokusiert auf die Rente....übrigens, mit 63 für Bankbeamte.

Wer gute Leute sucht, braucht nicht in der Finanzbranche zu suchen, die guten sind dort schon längst verschwunden. Die, die geblieben sind, sind diejenigen, die nichts anderes mehr gefunden haben....oder versuchen, gestohlene Kundendaten zu Geld zu machen....DIESE BRANCHE IST AM ENDE.

Im gesellschaftlichen Kontext ist es heute eher peinlich sich als Bankbeamte/n zu outen. Der Beruf eines Bankbeamten wird heute eher mit Nasenrümpfen quittiert. Dass dahinter irgendeine qualifizierte Persönlichkeit stehen könnte, glaubt heute niemand mehr.

jmho

Fine-Tuner

29.01.2010 14:49
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

fritz wrote:

Elias wrote:

Wenn man etwas dringend braucht, bekommt man es.

Auch im Denner bei der neuen Kassiererin aus dem fernen Agasul.

Die UBS behauptet aber besonders qualifiziertes Personal zu haben, und das wird auch erwartet.

Gruss

fritz

Ja die UBS stellt nur noch hoch qualifiziertes Personal ein. Da der Personalchef auch hoch qualifiziertes ist, dass er nur englisch spricht ist ein Detail, kann er natürlich nur Leute einstellen die mit im speaken können. Ganz nebenbei wer nicht englisch kann der soll nicht zu einer Globelbank für die ist die Migrosbank da.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

27.01.2010 14:54
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

fritz wrote:

Du bis eben ein "Digitalmensch" wie heute die meisten. Aber es gibt noch ein paar Leute, die werden lieber von richtigen Menschen bedient und ich finde das nicht absolut falsch, sonst vergessen wir vor lauter Cyber-Communities, Cybersex und Avatar noch wie ein Mensch aussieht.

Bei mir ist es keine Frage von "bedient werden wollen oder nicht".

Weil ich den Aufwand zum Münz scheue, muss ich an den Bankschalter, um die Tageseinnahmen dort abzuliefern. Die meisten kennen mich mit Namen.

Eine Swissquote-Kontoeröffnung (Pass/ID) muss ich am Postschalter beglaubigen lassen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.01.2010 13:09
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Kommentare: 3470
UBS

Was soll dieser Titel; "Habe heute Konto bei UBS eröffnet" ?

- da kommt mir nur spontan in den Sinn;

HOCHMUT kommt VOR DEM FALL.

- wenn die UBS schon solche PR nötig hat, ja dann "GUTE NACHT",

- einfach äusserst bedenklich.

:idea: :roll: Wink :arrow:

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

27.01.2010 12:55
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Elias wrote:

Ich beziehe selten Geld. Und wenn, dann via Bankomat.

Du bis eben ein "Digitalmensch" wie heute die meisten. Aber es gibt noch ein paar Leute, die werden lieber von richtigen Menschen bedient und ich finde das nicht absolut falsch, sonst vergessen wir vor lauter Cyber-Communities, Cybersex und Avatar noch wie ein Mensch aussieht.

Die älteren unter euch, mögen sich vielleicht noch an die Zeiten erinnern, als es im Warenhaus noch Verkäuferinnen gab, die man auch mal etwas fragen durfte und eine fachfrauische Antwort bekam. Das gibt es heute nur noch selten.

Bei der Migrosbank bekommt man nur Bargeld in grossen Beträgen am Schalter, und auch nur, wenn man es vorher bestellt.

Ich wollte dort mal CHF 4000.- in Tausendern haben - gibt es nicht, ich musste 200-er aus dem Automaten lassen und mich dann rumfragen, bis mir das jemand in Tausender wechseln konnte. Ich wollte das Geld ins Ausland mitnehmen und das sollte möglichst platzsparend sein.

Gruss

fritz

27.01.2010 11:05
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

fritz wrote:

Elias wrote:

Wenn man etwas dringend braucht, bekommt man es.

Auch im Denner bei der neuen Kassiererin aus dem fernen Agasul.

Die UBS behauptet aber besonders qualifiziertes Personal zu haben, und das wird auch erwartet.

jep, die haben mehrsprachiges Personal. Gerade am Paradeplatz.

Er wollte ja eine deutschsprechende Person holen.

Sein Pech: er stand zur falschen Zeit am falschen Ort und hatte einen intoleranten Kunden gegenüber. Sonst wäre das hier kein Thema.

Man kann das Unglück auch heraufbeschwören.

Ich beziehe selten Geld. Und wenn, dann via Bankomat.

Der Rest läuft über die Migros Mastercard und bringt dadurch zusätzliche Punkte.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.01.2010 10:37
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Elias wrote:

Wenn man etwas dringend braucht, bekommt man es.

Auch im Denner bei der neuen Kassiererin aus dem fernen Agasul.

Die UBS behauptet aber besonders qualifiziertes Personal zu haben, und das wird auch erwartet.

Gruss

fritz

27.01.2010 10:17
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

fritz wrote:

Elias wrote:

Wenn ICH 500 Franken brauche und irgendwo auf dieser Welt an einem UBS-Schalter anstehen muss (weil kein Bankomat verfügbar), dann bekomme ich das Geld. Egal ob das Gegenüber blind und taub und Tetraplediker ist.

Das ändert aber nichts daran, dass ein Angestellter an einem Bankschalter in der Schweiz ein Minimum an Deutsch sprechen sollte.

Das wäre an andern Orten wie z.B in den Spitälern auch wünschenswert. Die Sprache spielt bei einer Nierenkolik (gerade bei Männern) dann überhaupt kein Rolle mehr. Einen Mann hört man im Taxi bereits in 200 Meter Entfernung und bei geschlossenem Fenster brüllen. Er wird jeden Doktor an sich ran lassen.

Wenn man etwas dringend braucht, bekommt man es.

Auch im Denner bei der neuen Kassiererin aus dem fernen Agasul.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.01.2010 10:07
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Elias wrote:

Wenn ICH 500 Franken brauche und irgendwo auf dieser Welt an einem UBS-Schalter anstehen muss (weil kein Bankomat verfügbar), dann bekomme ich das Geld. Egal ob das Gegenüber blind und taub und Tetraplediker ist.

Das ändert aber nichts daran, dass ein Angestellter an einem Bankschalter in der Schweiz ein Minimum an Deutsch sprechen sollte.

Gruss

fritz

27.01.2010 08:31
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Ich bin ein Kunde der UBS.

Und ich bin ein Mann.

Wenn ICH 500 Franken brauche und irgendwo auf dieser Welt an einem UBS-Schalter anstehen muss (weil kein Bankomat verfügbar), dann bekomme ich das Geld. Egal ob das Gegenüber blind und taub und Tetraplediker ist.

Schulkollegen habe ich auch auf der Post.

Und in der Migros, Coop, Autogarage und Stadtverwaltung.

Ich stehe an der Kasse an, wo es am schnellsten geht, nicht dort wo ich noch ein Schwätzchen abhalten kann.

Es ist sehr unhöflich gegenüber den anderen, die eigentlich nur schnell was erledigen möchten. Letztendlich werde ich wohl an einem Monatsende die Paketpost bei einem Konkurrenzunternehmen aufgeben. Die mit dem gelben Büchlein können dann in aller Ruhe ihr Schwätzchen halten.

Die eigentliche Sauerei ist: der Geldempfänger bezahlt eine happige Gebühr für euch Schlafmützen. Dagegen kann man sich fast nicht wehren.

Tarife Seite 5

http://www.postfinance.ch/medialib/pf/de/doc/cond/cond_bank_br.Par.0001....

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

27.01.2010 07:59
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Diese Antwort eines wahrscheinlichen UBS-Aktionärs (oder gar UBS-Bankbeamten?) animiert mich und bestätigt meine Aussagen zu Wertschätzung der Kunden dieser Bank.

Ja, selbstverständlich hole ich mein Geld bei der Sparkasse und bringe es mit dem gelben Milchbüchlein zur Post, wo ich mir einen dicken und fetten Stempel geben lasse....und schliesslich sind der Bankbeamte und der Postbeamte ehemalige Schulkollegen von mir. Nach diesem alltäglichen morgentlichen Spaziergang bin ich übrigens immer bestens über alles informiert und fit für den Tag, so dass mich selbst solche arroganten und bornierten Sprüche nur ein müdes lächeln kosten.

Peace

Fine-Tuner

25.01.2010 22:08
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Elias wrote:

Fine-Tuner wrote:
Ich wiederhole: "Bitte CHF 500.- von meinem Konto XXX".

Schalterbeamter: "Sorry Sir, don't speak german, please wait a moment"....Habe die Schalterhalle ohne Geld verlassen...bin mir wie ein Volltrottel in Timbuktu vorgekommen.

Was er sagte war: "es tut mir Leid, ich spreche kein Deutsch. Bitte warten Sie einen Moment".

Konklusion:

1. viele sind zu zu blöd für den Bankomaten und dadurch

2. verursachen sie unnötige Kosten am Schalter, nerven Kundschaft wie Personal und werden dann noch frech, nur weil sie zu dämlich zum Warten sind.

Jede Wette: das sind die gleichen Penner mit dem gelben Büchlein am Postschalter.

der war gut... der mit dem gelben büchlein war fast schon fies Wink

25.01.2010 22:00
Bild des Benutzers Cambodia
Cambodia
UBS

Slin wrote:

.... und vor allem kann man Schwarzgeld ganz einfach über die Luxemburger Filliale am Fiskus vorbei schmuggeln.Gruss SLIN.

Warum Luxenburg? Das ging letzte Woche in Chiasso bereits wieder problemlos... :shock: :shock: :shock:

25.01.2010 21:28
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Fine-Tuner wrote:

Ich wiederhole: "Bitte CHF 500.- von meinem Konto XXX".

Schalterbeamter: "Sorry Sir, don't speak german, please wait a moment"....Habe die Schalterhalle ohne Geld verlassen...bin mir wie ein Volltrottel in Timbuktu vorgekommen.

Was er sagte war: "es tut mir Leid, ich spreche kein Deutsch. Bitte warten Sie einen Moment".

Konklusion:

1. viele sind zu zu blöd für den Bankomaten und dadurch

2. verursachen sie unnötige Kosten am Schalter, nerven Kundschaft wie Personal und werden dann noch frech, nur weil sie zu dämlich zum Warten sind.

Jede Wette: das sind die gleichen Penner mit dem gelben Büchlein am Postschalter.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

25.01.2010 15:35
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Das ist wirklich traurig. Es macht ja nichts, wenn einer am Bankschalter nicht perfekt deutsch spricht, aber das Geld für den Grundkurs sollte schon noch geopfert werden.

Gruss

fritz

24.01.2010 13:19
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Wollte seit langer Zeit wieder einmal Geld am Schalter der UBS beim Paradeplatz abheben. "Bitte CHF 500.- von meinem Konto XXX"....Schalterbeamter: "What Sir?"

Ich wiederhole: "Bitte CHF 500.- von meinem Konto XXX".

Schalterbeamter: "Sorry Sir, don't speak german, please wait a moment"....Habe die Schalterhalle ohne Geld verlassen...bin mir wie ein Volltrottel in Timbuktu vorgekommen. Diese Bank ist kaputt. Ist das eigentlich noch eine CH Bank? Spricht da noch jemand Deutsch? Warum verlegen die ihren Hauptsitz nicht nach Singapur oder New York und verschwinden hier? Wer braucht die?

Diese Bank hat sich längst von der Schweiz verabschiedet. Auch die CH sollte sich von diesem Saftladen verabschieden, was natürlich schwierig ist, solange ehemalige UBS-Bankbeamte im Bundesrat und bei der Finanzmarktaufsicht sitzen und für die Bank weibeln....oder "lobbyieren"....wie der sprachgewandte UBS-Bankbeamte in perfektem Neudeutsch sagen würde. Heute weiss ich, dass UBS-Bankbeamte vor allem Englisch prechen können müssen, dafür können sie - wie wir ja alle gesehen haben - aufs Rechnen verzichten......DIES tun dann, die CH Steuerzahler.....oder wie ein UBS-Bankbeamter kürzlich gesagt hat: ..."They can do the math....."

Fine-Tuner

28.01.2009 14:51
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Kommentare: 1820
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

percaso wrote:

Denen ist definitiv auf einmal jeder Kunde enorm wichtig Wink

Nur die Studenten, weil die später viel verdienen Lol

28.01.2009 14:48
Bild des Benutzers percaso
Offline
Kommentare: 2
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

War erst vor kurzem (2 Monate) ein UBS Konto eröffnen. Ich brauchte das "Quotes" da wir im Studium eine Portfoliosimulation machten und mit dem Quotes geht das ja (fast) reibunglos. Interessant war, dass ich in ein separates Zimmer begleitet wurde und mir eine junge Kundenberaterin ausführlich und sehr freundlich verschiedene Vorzüge über die UBS und ihre Produkte erklärte.

Ersten ich bin Student und zweitens habe ich wirklich nur nach dem Quotes gefragt und wie man das als Student gratis bekommen könnte.

Denen ist definitiv auf einmal jeder Kunde enorm wichtig Wink

16.10.2008 20:03
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

so einen berater such ich mir dann auch mal Biggrin

START! Time to play the Game !!!!!

16.10.2008 19:43
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Kommentare: 496
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

@Fine-Tuner

ich glaube nicht, dass das Mangement da irgendwelche infos an alle Mitarbeiter rausgibt... Lol

@Slin

haha. der ist ja taff.

Erwähn dies ja nicht gegenüber einem Ami Lol

mfg Rob

there is one future: go green!

16.10.2008 19:34
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

chuecheib wrote:

Blum 3 .. noch bin ich nicht so weit dass ich geld verstecken muss... aber wer weiss... gibt es eigentlich auch nette ubs berater die einem das geld verstecken helfen in luxenbourg ?

Allerdings giebt es das! Ich wollte vor ca. 7Jahren, als ich mit der Börse noch nicht so versiert war, einen Fonds kaufen. War ein rechter Batzen für mein Alter und da fragte mich der Banken heini ob da noch irgendwelches Schwarzgeld dabei sei. Ich antwortete mit nein und er sagte mit einer selbstverständlichkeit " Sonst hätten wir das Geschäft ganz einfach über Luxemburg abgewikelt."

Ich war nicht schlecht erstaunt!

Gruss SLIN.

16.10.2008 19:31
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Kommentare: 1820
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Fine-Tuner wrote:

Die haben also im Wissen, dass sie de facto bankrott sind, noch mein Geld angenommen?

Das ist kriminell. Und eine solche jurisitsche Person soll zusätzlich mit Steuermilliarden saniert werden?......Ja sind denn hier alle Wanzinnig geworden?

Die sind doch tot!...und meine KO läuft noch drei Jahre...sheeeed!

Fine-Tuner

Was würdest du machen? Vielleicht etwa so: "Nein entschuldigen Sie, wir nehmen keine neuen Kundengelder mehr auf. Wir sind demnächst bankrott"? Lol

PS: Glaube kaum, dass auch nur eine Schweizer Bank die Krise nicht überlebt! Und stell dir mal den Imageschaden vor für den Finanzplatz Schweiz...

16.10.2008 19:17
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Die haben also im Wissen, dass sie de facto bankrott sind, noch mein Geld angenommen?

Das ist kriminell. Und eine solche jurisitsche Person soll zusätzlich mit Steuermilliarden saniert werden?......Ja sind denn hier alle Wanzinnig geworden?

Die sind doch tot!...und meine KO läuft noch drei Jahre...sheeeed!

Fine-Tuner

16.10.2008 19:08
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Kommentare: 1952
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Ich habe nur mein Zahlungskonto bei der UBS.... ist sozusagen meine Drehscheibe fürs Geld Biggrin ... und wenn ichs genug bewege findest der Fiskus nicht BiggrinBiggrinBiggrin ...

Blum 3 .. noch bin ich nicht so weit dass ich geld verstecken muss... aber wer weiss... gibt es eigentlich auch nette ubs berater die einem das geld verstecken helfen in luxenbourg ?

START! Time to play the Game !!!!!

16.10.2008 10:53
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Kommentare: 1631
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

als grossaktionär der ubs möchte ich mich bei allen kunden der ubs ganz herzlich bedanken. wir wissen es zu schätzen, dass ihr uns die treue hält. :mrgreen:

16.10.2008 10:23
Bild des Benutzers Slin
Offline
Kommentare: 1423
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

.... und vor allem kann man Schwarzgeld ganz einfach über die Luxemburger Filliale am Fiskus vorbei schmuggeln.

Gruss SLIN.

16.10.2008 01:37
Bild des Benutzers Calvino
Offline
Kommentare: 10
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

ich bin seit Jahren Kunde bei der UBS nachdem ich damals von der KB gewechselt hab vor ein paar Jahren (hab immer noch n Konto dort) - sowohl mit meinen GmbH's wie auch privat. Gründe?

- Besser funktionierendes ebanking

- Hotline die fast immer offen hat wenn ich was brauche

- Bessere und vor allem besser verfügbare Firmenkundeberater als bei der KB

- eigener privater Kundenbetreuer der mich transparent und nicht auf UBS-Produkte pushend berät

- usw..

einizig deren Börsenverwaltung ist n bissl langsam und nicht so gut, da werd ich wohl ein Teil des Geldes in Kürze zu meinem SQ-Konto schieben Smile

09.10.2008 20:56
Bild des Benutzers michel
Offline
Kommentare: 10
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

HiX wrote:

michel wrote:
Hehe habe diese Woche einen ähnlichen Move gemacht. Geld von Kaupthing zur UBS in Sicherheit gebracht Smile

das war knapp, hehe

Gerade noch rechtzeitig. Wenigstens ein richtige Handlung in letzter Zeit Wink

09.10.2008 18:12
Bild des Benutzers swissktim
Offline
Kommentare: 54
Habe heute Konto bei UBS eröffnet

Ich habe mein Geld schon immer auf der Raiffeisen Bank. Trotzdem Chapeau an welche, die der UBS Bank treue zeigen und die Finanzkrise nicht fördern!

Gruss

Seiten