Internet Sperrung in der Krise

9 Kommentare / 0 neu
05.03.2009 18:26
#1
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Kommentare: 2932
Internet Sperrung in der Krise

ich habe angst, das zu posten Wink

09.03.2009 20:53
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Kommentare: 2932
Internet Sperrung in der Krise

@tocino

ja, 3 scheint fast am wahrscheinlichsten zu sein, dann 4, dann 1, dann 2. weil 2 schon beträchtliche kriminelle Motivation voraussetzt. Gleichzeitig sprechen 1 + 2 die normalen Leute an, die einen wittern Verschwörung, die anderen sagen "typisch Politiker, diese Perversen".

Den Fall möchte ich verfolgen, nur zum Herausfinden, wie es ausgeht. Wenn die Sache im Sande verläuft, dann war es 3.

09.03.2009 10:50
Bild des Benutzers tocino
Offline
Kommentare: 165
Internet Sperrung in der Krise

Bullish wrote:

Besser andere darüber schreiben lassen, hier zum Beispiel:

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/493/die-affare-tauss-wie-demonti...

mitsamt den Diskussionen in den Kommentaren.

Dieser Kommentar gefällt mir:

Quote:

4. Möglichkeiten

1. er ist ein Perverser, dann hätte er sich dumm angestellt

2. “sie” versuchen ihn hereinzulegen, dann wäre das plump und Watergate(!)

3. man weiss, dass er durch seine Arbeit belastende Seiten besuchte und bremst ihn jetzt aus, dann wäre das unanständig

4. er hat es inszeniert um die Öffentlichkeit auf Zensur aufmerksam zu machen, im Vertrauen, dass es zuviele VT Anhänger gibt, dann wäre dies verwegen, aber nicht korrekt (wie in dem Todesstrafen Film als sich Gegner der Todesstrafe selbst töten lässt, damit eine Unschuldige hingerichtet wird)

punkt 3 find ich ziemlich interessant. will man nämlich über eine sache urteilen, sollte man sie ja auch kennen...

07.03.2009 01:29
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Kommentare: 2932
Internet Sperrung in der Krise

Besser andere darüber schreiben lassen, hier zum Beispiel:

http://www.spiegelfechter.com/wordpress/493/die-affare-tauss-wie-demonti...

mitsamt den Diskussionen in den Kommentaren.

Dieser Kommentar gefällt mir:

Quote:

4. Möglichkeiten

1. er ist ein Perverser, dann hätte er sich dumm angestellt

2. “sie” versuchen ihn hereinzulegen, dann wäre das plump und Watergate(!)

3. man weiss, dass er durch seine Arbeit belastende Seiten besuchte und bremst ihn jetzt aus, dann wäre das unanständig

4. er hat es inszeniert um die Öffentlichkeit auf Zensur aufmerksam zu machen, im Vertrauen, dass es zuviele VT Anhänger gibt, dann wäre dies verwegen, aber nicht korrekt (wie in dem Todesstrafen Film als sich Gegner der Todesstrafe selbst töten lässt, damit eine Unschuldige hingerichtet wird)

05.03.2009 19:22
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Kommentare: 2932
Re: Internet Sperrung in der Krise

tocino wrote:

Bullish wrote:
ich habe angst, das zu posten Wink

du hast also jetzt deinen eigenen thread zensiert...

genau. unsere bundesräte wissen wahrscheinlich auch, weshalb sie klein beigeben. besser wegschauen.

05.03.2009 19:19
Bild des Benutzers tocino
Offline
Kommentare: 165
Re: Internet Sperrung in der Krise

Bullish wrote:

ich habe angst, das zu posten Wink

du hast also jetzt deinen eigenen thread zensiert...

05.03.2009 19:08
Bild des Benutzers tocino
Offline
Kommentare: 165
Internet Sperrung in der Krise

ah, ich verstehe jetzt.... 8)

den tagi kenn ich gut, gehe jeden tag mich auf der homepage informieren. was die sagen, das zählt! Lol

kenne das printmedium nicht, aber ist der gedruckte tagi auch so schlimm? sind die redaktionen getrennt? wohl eher nicht denke ich.

nehmen wir mal an, jemand hätte die cruise missile gefilmt, die in WTC1 einschlug und später im internet aufgeschaltet. hätte das jemand verhindern können?

05.03.2009 18:53
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Kommentare: 2932
Internet Sperrung in der Krise

tocino wrote:

bullish, willst eigentlich bei jedem neuen beitrag, ein neuen thread eröffnen? Smile

der tauss hat sich also gegen die zensur eingesetzt und ist jetzt verdächtigt, übers internet kinderpornographie konsumiert zu haben? wow. ein politiker, ein mensch, mit eigeninteressen würd ich sagen...

solang die bloss die incentives für straftatbestände weg-zensieren, für mich ok. ansonsten gehe ich schon davon aus, dass das internet das medium der zukunft ist.

Na, in dieser Hinsicht wird sich kein Politiker mehr einsetzen, sonst hat er sofort was auf der Platte oder glaubst Du, Norton hilft. Kann natürlich Zufall sein. Ich glaube, da soll eher der Reflex, den Du jetzt zeigst erreicht werden. Aber wer weiss.

Schon mal die Kampagnen gegen Blocher gelesen, zB im Tagi?? Er ist ja schuld am schwachen Bankgeheimnis, habe 60% der Schweizer "Nazis" genannt, etc....

Die SVP geht ja mit ihren Gegnern ähnlich um, nicht dass die besser wären.

Aber klar, wer denkt die Zeiten jetzt seien eine normale "Rezession", der glaubt auch unserem Bundesrat.

05.03.2009 18:44
Bild des Benutzers tocino
Offline
Kommentare: 165
Internet Sperrung in der Krise

bullish, willst eigentlich bei jedem neuen beitrag, ein neuen thread eröffnen? Smile

der tauss hat sich also gegen die zensur eingesetzt und ist jetzt verdächtigt, übers internet kinderpornographie konsumiert zu haben? wow. ein politiker, ein mensch, mit eigeninteressen würd ich sagen...

solang die bloss die incentives für straftatbestände weg-zensieren, für mich ok. ansonsten gehe ich schon davon aus, dass das internet das medium der zukunft ist.