Intervention der SNB

5 Kommentare / 0 neu
06.01.2010 20:02
#1
Bild des Benutzers Stockpicker87
Offline
Kommentare: 204
Intervention der SNB

Wollte nur mal meinen Gedankengang überprüfen lassen.

Die SNB interveniert ja anschneinend in der letzten Zeit, wenn der Franken zu stark wird.

Seh ich das richtig, dass sie damit ziemlich Geld machen kann.

Wenn sie jetzt CHF zum Kurs von 1.49 gegen Euro verkauft und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurück kauft, wenn der kurs 1.55 ist.

Korrekt?

Devisen umrechnung verwirren mich so Smile

Aufklappen
07.01.2010 10:59
Bild des Benutzers rainii
Offline
Kommentare: 281
Intervention der SNB

@weico danke dir für die links, sehr lesenswert!

06.01.2010 22:18
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550
Intervention der SNB

Zu den Zentralbanken, hat Gunnar Heinsohn (Mitautor von dem Buch "Eigentum, Zins und Geld" )

eine lesenswerte Version/Theorie (Magazin "Cicero") :

http://www.cicero.de/97.php?item=4476

bzw. ein schöner Zusammenschnitt aus der Sendung

(Das Philosophischen Quartett)

Teil 1

http://www.youtube.com/watch?v=FtO8w1QAJSo&feature=related

Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=pSqE5IN6-BU&feature=related

Teil 3

http://www.youtube.com/watch?v=3nvCcfdDPwk&feature=related

weico

06.01.2010 21:38
Bild des Benutzers Denne
Offline
Kommentare: 2478
Intervention der SNB

Ramschpapierhaendler wrote:

Edit: und das ist es ja schliesslich, was die SNB tut: fallende Währungen aufkaufen............. :roll:

Seh' ich anders. Die SNB verkauft in erster Linie eine steigende Währung, nämlich den CHF. Ist auf den ersten Blick das selbe, die Perspektive ist dennoch eine andere. Die SNB kann den Euro oder den Dollar nicht stärken, sie kann lediglich den CHF schwächen (bzw stärken, sollte dies jemals nötig sein).

06.01.2010 20:53
Bild des Benutzers Stockpicker87
Offline
Kommentare: 204
Intervention der SNB

Stimmt.

Also ganz nach dem motto "Always catch the falling knife"

Lol

Ja stimmt das ganze funktioniert nur bei einem rebound des Euro bzw US-Dollar oder was auch immer für währungen sie kaufen.