Krisenvorsorge 2010!

21 Kommentare / 0 neu
17.07.2010 18:08
#1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Kommentare: 1013
Krisenvorsorge 2010!

Laut Meinung des US-Wirtschaftsberaters soll sich der Stand des Dow Jones bis spätestens in 6 Jahren von ca. 10'000 auf ca 1000 Punkte zurückbilden. Mit seinen Prognosen lag es bisher bis auf eine Ausnahme immer richtig. Zeit sich mal einige Gedanken zu machen. Ich habe hier mal eine Seite aufgestöbert, welche sie diesem Thema widmet.

http://www.mr-krisenvorsorge.de/

Vielleicht findet sich was Brauchbares.

Karat

Aufklappen

 www.mama-elizza.com/

www.haller-stiftung.ch

www.waisenkinder.jimdo.com

www.lotusforlaos.weebly.com

 

 

 

 

15.01.2012 01:21
Bild des Benutzers Jeanette33
Offline
Kommentare: 2
T15 hat am 17.07.2010 - 18:42

T15 hat am 17.07.2010 - 18:42 folgendes geschrieben:

Ich weiss nicht wieviel Aufwand man sich für dies machen sollte. Ich denk Wissen ist sehr wichtig. Man sollte sich wissen aneignein.

Was genau passieren wird und wie heftig kann keiner sagen. Was wenn eine Währungsreform kommt. Dann könnte innerhalb kurzer Zeit alles wieder wie geschmiert laufen, ok unsere Ferien für nächstes Jahr müssen wir streichen da unsere 2000chf nichts mehr Wert sind

Aber mal erlich, wenn du jetzt ein Vorrat anlegen willst… für wie lange? Für wieviele Personen? Wer sagt dir das wir nicht 7Jahre ein Problem haben mit Essenversorgung?

Meine Vorsorge: ist einzig die Finanzielle Vorsorge, ich hab einwenig Gold und Silber. Falls es zu einem solchen Shock kommen sollte denk ich, ich wär abgesichert durch das Finanzielle...

Hi

 

Du verwechselst da einiges bzw vergisst einiges.

Gold und Silber = gut!

Aber nicht FÜR die Krise sondern für DANACH! Wink

 

Schau mal. Wenn es nur noch wenig Nahrung gibt. Also kaum noch einer satt wird..

Dann wird dir auch keiner für Gold etwas geben sondern es lieber selber Essen.

Beispiel Wüsste.

Sind 2 Leute in der Wüste am verdursten. Der eine hat ne Flasche Wasser der andere ein Kilo Gold.

Meinst du er kann ihm die Flasche Wasser abkaufen ? Smile

Nein.

Für diie Kriese selbst sind andere dinge Wichtigt.

Das Gold uns Silber ist gut wenn der "Reset" dann vorbei ist und es langsam wieder losgeht.

In der Krise brauchst du eher einen Krisenrucksack http://thiss.ch/Survival-Outdoor/Survival-Set-PRO-Rucksack.html ;).

Alkohol, Tabak, Konserven, Nudeln (trocken), Reis etc für 300-500 Franken sind auch sinnvoll.

Klar weiss man nicht für wie lange man das braucht.

Aber im zweifel ist jeder Tag Gold wert!

Platz brauchst du dafür nicht viel.

Beispiel. Kauf dir 30 Päckchen Spaghetti.

Kostet so gut wie nichts. Packmass 10 auf 20 auf 30 cm.

Im NOTFALL kannst du dich alleine davon 2-3 Monate ernähren.

Zwar nicht lecker aber funktioniert.

Wenn du mal bedenkst wieviel Geld du jeden Monat in die Rentenvorsorge investierst (von der jeder weiss das es davon wohl nicht mehr viel zurück geben wird) da ist sowas eine wirklich günstige und sinnvolle Lebensversicherung.

Es ist immer gut einen Plan B zu haben und momentan überschlagen sich ja die Nachrichten.

 

Also ich habe 2000Fr ausgegeben und ich könnte problemlos ein Jahr in nahezu jedem Szenario gut überstehen.

Das Zeug geht nicht kaputt und mit meinem Rucksack kann ich auch mal Abenteuerurlaub machen gehen:)

Ist ja auch mal spannend Smile

 

Es gibt sicher dümmere Investitionen.

Grüsse

Gruß Jeanette

21.07.2010 15:17
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Kommentare: 114
Krisenvorsorge 2010!

Diese Tümpel nennen unsere nördlichen Nachbarn Forellenpuff, die Tessiner "Pesca sportiva".

Wägital ist wenigstens schön und relativ gross. Aber am schönsten ist es halt an den "nichtmassfisch" besetzten alpinen Seen oder Bergbäche. Probier mal ne frische Bachforelle, da fischelt nichts.

Auch meine Zürichseeeglis von um 1990 hab ich gut in Erinnerung. Fischeln die jetzt?

So nun gehts an den selben Bach wie am Morgen, nur dass ich nun bade und über allfällige Fischer ausrufe.....

Smile

Splasch

PS:Bild-> Hoffentlich fange ich nie so einen Wels , ich hätte schön Angst den vom Haken zu fummeln.

21.07.2010 14:26
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Krisenvorsorge 2010!

Hobbies?.....dann bin ich ja beruhigt. Dachte schon ich müsste mich neu orientieren...und ein Überlebenstraining buchen...Kuoni bietet so was an...oder Hotelplan...RTL hat so was auch im Sortiment.

Also ich lass es mal auf mich zukommen.

Übrigens: Ich finde, dass unsere Egli immer so fischelen,...ziehe darum den vietnamesischen Bengasius vor.....und übrigens, habe gehört, dass es Seen mit Fanggarantie gibt...Blausee, Wägitalersee usw.

Hey, da könntest Du aber gewaltig angeben vor deiner Tochter, mit einem Fisch der fast so lang ist wie die Kleine?....Damit kann man dann auch seine Enkeln imponiern.

Happy fishing

Fine-Tuner

21.07.2010 11:31
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Kommentare: 114
Krisenvorsorge 2010!

Quote:

....JAGEN, FISCHEN, kartoffel SÄEN....meine XXXXXX... wovon schreibt Ihr?...muss ich mir Sorgen machen?

Das sind Hobbies und machen primär viel Spass.

Vor allem in wilder urtümlicher Natur. Versuchs mal, und sei es nur um einige Gammelkartoffel in wunderbare Frühherdöpfel zu transformieren. Das ist Mehrwert, das ist Zins ohne Geldmengenproblematik.

(Mach doch mal ein Thread zum Thema Besitz von Boden, denn Kartoffeln brauchen Boden, und ich frag mich immer wieder wie das Recht am Boden vererbt werden kann.)

Leider kriegte ich heute Morgen meinen Ar-- nicht aus den Federn und so war ich erst um 8:00 am Wasser. Da beim Fischen das early bird Prinzip arg zum Tragen kommt, verpasste ich mein Treffen mit der Superfario. Nur 3 kleine untermässige. Es gibt also keine Forelle zu meinen Kriesenkartoffeln.

Aber Morgen früh, da pack ichs. In der zwischenzeit zeichne ich ev. noch so ein schöner BRC.

;-))

21.07.2010 01:49
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379
Krisenvorsorge 2010!

Lol

Na ja, 2012 ist ohnehin Weltuntergang. Da kommen die Ausserirdischen zu den Majas, gibste denen ein kg Gold und sie nehmen Dich mit Nach Nirvana ... (oder so ähnlich) Blum 3

21.07.2010 01:07
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Krisenvorsorge 2010!

....JAGEN, FISCHEN, kartoffel SÄEN....meine XXXXXX... wovon schreibt Ihr?...muss ich mir Sorgen machen?

...also alles was weh tut, geht bei mir gar nicht...da krieg ich eine Kriese, aber echt.

.....na ja, habe auch schon einige Lenze auf meiner Rutschbahn ....und Enkel die permanent nerven....von meinen "Kindern" gar nicht zu sprechen....aber ich möchte euch nicht mit diesem AlltagsXXXXX belasten...aber Kriese?

Ich finde, das haben vor allem die anderen,... die einen dauernd.....ich glaub die würden ne riesen Kriese kriegen ohne Kriese.

Fine-Tuner

20.07.2010 23:40
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Kommentare: 114
Krisenvorsorge 2010!

Ja, Badi. Morgen geh ich zuerst in der Morgenkühle Fischen und dann am Fluss Baden.

Nun weis ich auch warum ich keine Kriese bekomme - ich schreib das Ding falsch.

Meine Kleine Tochter machte mich drauf aufmerksam, dass Krise ohne ie geschrieben wird.

Hoffentlich finde ich sie nun.

Krise Krise Krise

20.07.2010 15:23
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Krisenvorsorge 2010!

@hutch

ist wie fitness training Wink auch eine art auf eine krise vorbereitet zusein Lol

oder die blicke der frauen in der badi oder am see geniessen 8) Wink

20.07.2010 14:10
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Kommentare: 114
Kriesenherdöpfel

Ist wohl nicht von grossem Interesse, aber aus Freud tue ichs trotzdem kund!

Diesen Frühling habe ich meine verschrumpelten Winterkartoffeln in den Boden gesteckt, einerseits weil ich sie sonst weggeworfen hätte andererseits um mich auf die Kriese vorzubereiten.

Heute hab ich nun die Kartoffeln als Frühkartoffeln gererntet (Durch dir Trockenheit bringt zuwarten nicht mehr viel und jetzt habe ich Zeit) .

Schöne helle Frühkartoffeln. Lecker.

Aber wo bitteschön ist die Kriese?

Sieht so aus als ob ich meine Kriesenvorsorge mit vollem Portemonaie und Depot verputze.

Aber isch freu micht und hab ein Lächeln auf meinem schweissnassem Gesicht. (Landarbeit in der Sommerhitze ... !!!! ) Schonen Sommertag

Hutch

19.07.2010 11:03
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Kommentare: 114
Krisenvorsorge 2010!

Freut mich , Dich zu erfreuen. Gerne beuge ich auch Drähte zu Ringe.

Quote:

Meiner Erfahrung nach ist während der vitalen Jahre eine Tagesstruktur wichtig. Arbeitsplatz, Pflichten, Aufgaben, Hobbies ect. erfüllen dies gut.

Wobei sich Hobbies schnell abnützen. Hausmann wär ja auch ne Alternative.

Die Arbeitsstelle war nur ein Element der Aufzählung. Die andern erfüllen genausogut die Aufgabe einer Tagesstruktur und sind für mich und etliche in meinem Umfeld eine grosse Verlockung.

Wink

T15 hat mich schon richtig verstanden: innerhalb des Systems das Lächeln nicht verlieren.

Zur Vorsorge:

Ich habe einen guten Job der mir erlaubt, etwas Vorsorge zu betreiben.

Ich habe ein kleines Ferienhaus gekauft. Wohnen tu ich relativ günstig zur Miete, weil in der Region Zürich für mich personlich der Preis/Nutzen für ein Eigenheim nicht stimmt.

Äufne noch fleissig die Säule 3a um Steuern zu sparen und hoffe dass ich später was rauskrieg (mit der Zeit kommt doch was zusammen).

Zocke ein wenig an der Bösrs um zu verhindern dass ich noch reich werde.

Hab noch was an Gold (siehe Gold Thread) und Anleihen.

Falls Du gedenkst mir Bösenzockerei Altersvorsorge zu betreiben:

Seit die Buy und Hold Strategie nicht mehr so recht funzt, bezweifle ich, dass wir Kleinen mit unseren Investments eine Mehrrendite > Referenzeidgenosse erzielen.

@fritz

jaja , die Südsee...

19.07.2010 10:50
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Krisenvorsorge 2010!

Hutch wrote:

In Deinem Alter hab ich ne Weltreise gemacht und hatte die Gelegenheit in der Südses Robinson zu spielen.

Wurde mir mit der Zeit zu langweilig.

Komisch, mir wurde nie langweilig dabei... Wink

Hätte das besser noch ein paar Jahre länger gemacht, als mit den letzten 100 Riesen ein eigenes Geschäft zu eröffnen (dies ist mein persönlicher Fall, kann man natürlich nicht verallgemeinisieren).

Hutch wrote:

Mach mal 1 Jahr Pause, meide dabei aber Alkoholausschankstellen vor 18:00 und erfahr wie sich das Nichtstung anfühlt.

Diese Regel ist ganz wichtig, ich habe sie sogar oft bis auf 23:00 verlängert. Ansonsten wird aus dem Traum schnell mal ein Albtraum.

Gruss

fritz

19.07.2010 02:28
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Krisenvorsorge 2010!

...dieser thread ist doch ein Steilpass für die Grundrentendiskussion, oder?

....damals haben wir uns über Finanzierung echauffiert und gewerweist wieviel denn den Bickel hinschmeissen würden. Wenn ich Hutch folge, würde eine Grundrente (oder wie man das Teil auch immer nennen will) wohl dazu führen, dass sich der Alkohol und Cannabiskonsum...sagen wir: verzehnfachen würde?

...Steilpass angenommen und voll aufs Tor--> Würden nicht alle alles daran setzen, genau diesem Schicksal zu entkommen....UND SICH FREIWILIG DER SKLAVEREI HINGEBEN?...oder anders gesagt: Um dem Müssiggang und der Langeweile zu entkommen, würden wohl nur Pattaya-Freaks, Künstler und Fischer ihre Arbeitsstelle freiwillig verlassen.

Fine-Tuner

PS ...du schaffst es immer wieder mir ein Schmunzeln abzuringen, Hutch, DANKE!

18.07.2010 23:21
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Kommentare: 2261
Krisenvorsorge 2010!

Diejenigen welche noch etwas Land für die Eigenversorgung kaufen wollen, sollten sich beeilen. Wenn es so weitergeht, gibt es bald nix mehr :cry:

18.07.2010 18:18
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768
Krisenvorsorge 2010!

Na, wenn wir 1000 Punkte sehen in 6 Jahren wird das uns ziemlich egal sein. Amerika wird dann irgend eine Insel sein wo man auf den Bäumen lebt und wir hier in Europa werden und die Schädel einschlagen für einen guten Platz in einem ehemaligen Bankgebäude. Die Sonne wird uns dabei als dunkelrote Scheibe den Halbtag begleite. Der Dow ist stehengeblieben bei 1000 Punkten weil dann auch das letzte AKW seinen Geist auggegeben hat. Über der Erde schweben die Raumschiffe welche täglich bis zu einer million Menschen aufsaugen um aus ihnen Hackfleisch zumachen damit die Futzilecker der Sternenbewohner was zu fressen haben.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

18.07.2010 17:39
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Krisenvorsorge 2010!

Hutch wrote:

Was heisst aufhören zu arbeiten für Dich?

Also wenn du mich fragst… ich will nicht abhängig sein!

Beispiel jetzt: Firma ist beschissen aber Papierscheine gibt’s viel mehr als anders wo… bin am suchen…

Also in dem Styl das wenns mir nicht mehr passt und ich nichts ändern kann geh ich einfach.

Hutch wrote:

Meiner Erfahrung nach ist während der vitalen Jahre eine Tagesstruktur wichtig. Arbeitsplatz, Pflichten, Aufgaben, Hobbies ect. erfüllen dies gut.

Kann ich dir nur zustimmen, ansonsten gefahr in eine Depression zu rutschen, nicht so toll.

Hutch wrote:

Mach mal 1 Jahr Pause, meide dabei aber Alkoholausschankstellen vor 18:00 und erfahr wie sich das Nichtstung anfühlt.

Sorry ich Trink höchstens 1-2mal pro Woche 1Glas ok manchmal sinds auch 2Gläser Wein.

Hutch wrote:

Aber ich hab Dich wahrscheinlich falsch verstanden:

Mit 40 bist Du ein unabhängiger Spekulant oder Finanztycoon und arbeitest wohl, einfach in Deine Tasche.

Ich denk ja du hast mich falsch verstanden und nein Finanztycoon will ich nicht werden. Das wichtigste immernoch die Gesundheit für meine Familie und mich Wink

Hutch wrote:

Die arbeitsbezogen glücklichsten in meinem Bekanntenkreis sind diejenigen, die sich in einem lukrativen Markt selbständig gemacht haben. Allerdings arbeiten alle länger als ich, aber mit einem Lächeln auf den Lippen.

Und genau das lächeln meinte ich mit aufhören Wink

so zurück zum Thema, was macht ihr bezüglich Vorsorge? Macht ihr überhaupt was? oder lebt ihr einfach in den Tag hinein? und nehmt so wies kommt?

18.07.2010 12:23
Bild des Benutzers Hutch
Offline
Kommentare: 114
Krisenvorsorge 2010!

Was heisst aufhören zu arbeiten für Dich?

An der Strandbaar in Pattaya mir anderen Schweizern um 11:00 dem ersten Promill zuzustreben?

Dem Künstlerleben zu fröhnen? (Promillegrenze 13:00 )

Alle Tage Fischen?

Meiner Erfahrung nach ist während der vitalen Jahre eine Tagesstruktur wichtig. Arbeitsplatz, Pflichten, Aufgaben, Hobbies ect. erfüllen dies gut.

Wobei sich Hobbies schnell abnützen. Hausmann wär ja auch ne Alternative.

In Deinem Alter hab ich ne Weltreise gemacht und hatte die Gelegenheit in der Südses Robinson zu spielen.

Wurde mir mit der Zeit zu langweilig.

Mach mal 1 Jahr Pause, meide dabei aber Alkoholausschankstellen vor 18:00 und erfahr wie sich das Nichtstung anfühlt.

Aber ich hab Dich wahrscheinlich falsch verstanden:

Mit 40 bist Du ein unabhängiger Spekulant oder Finanztycoon und arbeitest wohl, einfach in Deine Tasche.

Die arbeitsbezogen glücklichsten in meinem Bekanntenkreis sind diejenigen, die sich in einem lukrativen Markt selbständig gemacht haben. Allerdings arbeiten alle länger als ich, aber mit einem Lächeln auf den Lippen.

Auf das Ende des kommerziellen Erwerbslebens.

Wink

17.07.2010 22:02
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Krisenvorsorge 2010!

Um mit 40 aufhören zu können braucht man enorm viel Geld.

Zu zweit und erst recht mit Kindern kaum machbar.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.07.2010 19:23
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Krisenvorsorge 2010!

Elias wrote:

Meine Prognose: In 6 Jahren werde ich hoffentlich alles so geregelt haben, dass ich mich aus dem Arbeitsleben verabschieden kann.

meine Idee wär gewesen in 18Jahren... aber mich lacht wohl jeder aus wenn ich sage das ich mit 40aufhören will zu arbeiten...

früher dacht ich mit sparen könnt ich dies erreichen... heute seihts anders aus :oops:

17.07.2010 19:18
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Krisenvorsorge 2010!

Quote:

Three reasons the Dow will reach 15,000 by year-end -- and six stocks to buy

http://www.bloggingstocks.com/2007/07/20/three-reasons-the-dow-will-reac...

Quote:

15.000 Punkte im Dax?

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/15-000-Punkte-im-Dax-_id_1721__dId...

Quote:

Folglich erwartet er bis 2011 einen SPI-Stand von 11'800 Punkten und einen SMI-Stand von 15'000 Punkten.

http://zukunftsszenarien.blueblog.ch/

Soviel zu den Prognosen.

Meine Prognose: In 6 Jahren werde ich hoffentlich alles so geregelt haben, dass ich mich aus dem Arbeitsleben verabschieden kann.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.07.2010 18:42
Bild des Benutzers T15
T15
Offline
Kommentare: 1836
Krisenvorsorge 2010!

Ich weiss nicht wieviel Aufwand man sich für dies machen sollte. Ich denk Wissen ist sehr wichtig. Man sollte sich wissen aneignein.

Was genau passieren wird und wie heftig kann keiner sagen. Was wenn eine Währungsreform kommt. Dann könnte innerhalb kurzer Zeit alles wieder wie geschmiert laufen, ok unsere Ferien für nächstes Jahr müssen wir streichen da unsere 2000chf nichts mehr Wert sind Wink

Aber mal erlich, wenn du jetzt ein Vorrat anlegen willst… für wie lange? Für wieviele Personen? Wer sagt dir das wir nicht 7Jahre ein Problem haben mit Essenversorgung? Hast du überhaupt platz um auch nur für 1Jahr Vorräte anzulegen?

Man könnte auch gleich ein Bauernhof kaufen….

Quote:

"Auf Nummer sicher gehen Sie mit folgendem Vorrat (pro Person für ein Jahr): 170 kg Weizen oder anderes Getreide im ganzen Korn, 45 kg Zucker oder Honig (Zucker hält jahrzehntelang, Honig ist unbegrenzt lagerfähig), 45kg Magermilchpulver (Haltbarkeit wird meist mit 2 Jahren angegeben, in Wirklichkeit kann man es weitaus länger lagern), 6 kg Salz (trocken unbegrenzt haltbar)."

Also ich könnte dies oben nicht lagern… hab eine Frau… ah Schwestern und Eltern, Onkel, Tanten kommen auch noch dazu…

Weiter sich gesund ernähren und Sportlich sein, richtig Körperlich fit sein…

Wie wichtig ist das? Evtl. müsste ich Jagen? Oder mich im Zweikampf verteidigen…

Da wären wir beim Schutz… was machst du mit deim Vorrat wenn 10Hungrige mäuler um dein Haus stehen… und reinkommen?

Früher konnte sich die Schweiz glaub ich selber versorgen… heute nicht mehr der Fall… was wenn Europa anfangt zu drohen wir liefern dies nicht mehr und ihr bekommt auch das nicht mehr?

Allgemein denk ich wichtiger ist doch mit etwas weniger auskommen… Versuchen Freundschaften zu schliessen oder Pflegen und anderen helfen die Hilfe benötgen Smile

Sich PositivenEnergien zuwenden, nicht schwarzmalen…

Zb. den Abfall anfangen richtig zu trennen vermehrt zu Fuss oder mit dem Fahrrad sich fortbewegen und der Natur/Tieren zu schauen…

Meine Vorsorge: ist einzig die Finanzielle Vorsorge, ich hab einwenig Gold und Silber. Falls es zu einem solchen Shock kommen sollte denk ich, ich wär abgesichert durch das Finanzielle...