Massive Sammelklagen gegen Wirtschaftsprüfer und Rating Agen

3 Kommentare / 0 neu
29.09.2008 01:16
#1
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Massive Sammelklagen gegen Wirtschaftsprüfer und Rating Agen

In den USA sollen sich massive Sammelklagen anbahnen. Gerüchte sprechend vom aus der big four Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, wenn die Klagen durchkommen. Auch die Rating Agenturen müssten schliessen.

Konservative Kräfte in den USA machen darauf Aufmerksam, dass es viel zweckmässiger wäre, die Governance, also alle Wirtschaftsprüfer und Rating Agenturen zu verstaatlichen, anstatt die ganze Finanzindustrie, da vor allem diese Firmen, als wichtigstes Kontrollinstrument von Aktionären und Gläubigern, auf der ganzen Linie versagt hätten.

Diese einflussreichen Kräfte argumentieren, dass der Staat keine Industrie führen kann, jedoch die Kontrolle darüber. Und da der Steuerzahler so oder so bezahlen muss, wenns in die Hosen geht (wie man in den USA jetzt ja sieht), kostets auch nicht mehr.

Ich habe schon oft gegen diese Institutionen gepoltert, auch in diesem Board, nun scheinen meine Klagen doch noch Gehör zu finden.

Und in der Schweiz?......ahh, die Revisionsaufsichtsbehörde, ähh, sind das nicht ehemalige Wirtschaftsprüfer.......filziger gehts nimmer. Das ist ein Schildbürgerstreich sondergleichen.

Fine-Tuner

Aufklappen
19.08.2014 12:07
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
PwC zu Millionenstrafe verurteilt

Weil sie einer Bank geholfen haben, Kundennamen zu verschleiern, muss die Beratungsfirma 22,5 Millionen Franken Strafe zahlen und eine Filiale darf bestimmte Verträge nicht mehr abschliessen.

http://www.20min.ch/finance/news/story/PwC-zu-Millionenstrafe-verurteilt...

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

12.12.2008 15:18
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886
Massive Sammelklagen gegen Wirtschaftsprüfer und Rating Agen

Wirtschaftsprüfer gibts nimmermehr. Neu heissen diese Gesellen "Revisionsexperten".

Wenn wunderts? Nach einem solchen Desaster würde ich auch meinen Namen ändern.

Die Banken werden ausschliesslich von Wirtschaftsprüfern...äh, sorry von Revisionsexperten der vier grossen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Ernst&Young, KPMG, PwC und Delloitte geprüft.

Unglücklicherweise haben sich in den Inspektoraten (sogenannte bankeigene Revision) diese unfähigen Wirtschaftsprüfer auch schon breitgemacht.

Wen wunderts, dass der gesunde Menschenverstand langsam aber sicher aus den Banken verschwunden ist.

Für gesunden Menschenverstand werden halt keine schaumschlägerischen Diplome und Master-Titel verliehen......was dazu führt, dass die Fähigsten - meistens - von Beginn weg ausgeschlossen sind bzw. sich für solche Jobs gar nicht bewerben.

Vielleicht sollte man mal hier ansetzen?

Fine-Tuner