Militärische Zusammenarbeit mit China???????????

4 posts / 0 new
Letzter Beitrag
genNorden
Bild des Benutzers genNorden
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 12.08.2009
Kommentare: 654
Militärische Zusammenarbeit mit China???????????

Die "sensationelle" aktive Neutralität (auf gut deutsch Opportunismus genannt) nimmt nach dem Kopftuch-Intermezzo von Starbundesrätin Calmy-Rey im Iran nun mit dem Staatsbesuch von BR Ueli Maurer in China neue skurrile Formen an. Unser Verteidigungsminister geht bei der chinesischen Diktatur auf Tuchfühlung, beschreibt seinen Besuch der dortigen Armeeführung als Dialog "auf Augenhöhe" (für mich der Brüller des gestrigen Tages - Bevölkerung CH: ca. 7.7 Mio, Volksrepublik China: ca. 1.3 Milliarden; Militärausgaben CH 2010: 4.8 Mia $, China: 119 Mia $)!!! Was hat das mit "gleicher Augenhöhe" zu tun??? looooooooooool

Leute, wo bleibt der gesunde Menschenverstand der Schweizer und insbesondere der Figuren im BR??? Hat es dem Ueli jetzt total ins grössenwahnsinnige Hirn geschneit??? Ich glaub, mich laust ein Affe!!! Seit wann braucht die Schweiz eine militärische Zusammenarbeit mit China???????????!!!!!!!!!!! Mann mann mann wie tief müssen wir eigentlich noch fallen???!!! Dass ich solch einen Schwachsinn noch erleben muss...

genNorden

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 13.12.2017
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 1'973
Militärische Zusammenarbeit mit China???????????

Ja da hat Maurer ein goldiges Händchen. Die Chinesen als unseren militärische Freund. Wir brauche zukünftig keine Armee mehr den die Chinesen werden es für uns richten. Un zwar wie der seelige Mao es gesagt hat. "Werden wir angegriffen lassen wir uns alle als Kriegsgefangene gefangen nehmen, und jeder Staat wird daran zu Grunde gehen".

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Sabrina.
Bild des Benutzers Sabrina.
Offline
Zuletzt online: 29.06.2012
Mitglied seit: 04.05.2012
Kommentare: 31
Militärische Zusammenarbeit mit China

Unsere Bundesräte haben schon immer das Talent gehabt sich schlecht bei aussen politischen Dingen zu verkaufen. Der Auftritt von Ueli Maurer in China war nicht der schlimmste. Wir werden sowieso nicht sonderlich ernst genommen wenn es um aussenpolitische Dinge geht. Ich denke nicht, dass sein Auftritt viel verändert hat. 

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Der militärische Auftritt, der im Ausland wahrgenommen wird, fokussiert sich ganz auf die Schweizergarde :oops: