Noch Manager-Millionen-Abfindungen bei Konkurs der Firma ?

2 Kommentare / 0 neu
12.09.2008 13:24
#1
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Kommentare: 3470
Noch Manager-Millionen-Abfindungen bei Konkurs der Firma ?

Was meint Ihr denn dazu;

12.09.2008 - 12:47

Freddi & Fannie: CEOs kassieren Millionenabfindung

Washington - Die Vorstandsvorsitzenden der beiden pleite gegangenen Hypothekenfinanzierer Freddie Mac und Fannie Mae werden in diesem Jahr durch die Rettungsaktion der US-Regierung ein Abfindungspaket in Millionenhöhe beziehen. Freddie-CEO Richard Syron erhält 14 Millionen US-Dollar Jahresgehalt, Fannie-CEO Daniel Mudd 9,2 Millionen US-Dollar. Die US-Regierung gab am Wochenende bekannt, die beiden Baufinanzierer, die für die Hälfte der US-amerikanischen Privathypotheken verantwortlich sind, unter Regierungskontrolle zu stellen. Alleine seien die beiden Unternehmen nicht mehr überlebensfähig.

Quelle; © BörseGo AG 2008

- Ich finde dies die Höhe, eine Frechheit, kommt Diebstahl gleich.

Begründung;

Ein Manager hat am Erfolg & am Misserfolg sich zu beteiligen.

Das Leistungsprinzip verlangt, dass bei Konkurs natürlich sicher keine Abfindungen zu zahlen sind, alles andere ist nicht korrekt.

Entsprechende Verträge sind auch "ethik-widrig" zu erklären, zu diffamieren.

Auch in der Schweiz sollte diese Regelung gelten, denn auch hier werden Konkursiten (vgl. z.B. Mr. Ospel) noch goldene Falschirme" in Millionenhöhe angeschleimt, dafür dass krasse "Misswirtschaft" getrieben wurde, will heissen die eigene Firma fast versenkt wurde.

Aufklappen

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.



Frei nach I Ging

12.09.2008 14:48
Bild des Benutzers Emil
Offline
Kommentare: 2865
Noch Manager-Millionen-Abfindungen bei Konkurs der Firma ?

Das ist doch auch da Schweigegeld, meine ich.

Emil