Pensionskassen - Klau

4 Kommentare / 0 neu
20.11.2012 20:33
#1
Bild des Benutzers waspch
Offline
Kommentare: 822
Pensionskassen - Klau

Wie wir ja wissen, klauen die Pensionskassen den Jungen das Geld und zahlen es den Alten aus.

Aus guter Quelle habe ich erfahren, dass die Summe pro Jahr schon weit über 1 Mrd. beträgt, tendenz steigend.
Im übrigen werden die Pensionskassen vieler Staatsbetriebe, u.a SBB, Leher, Gemeinden über die Steuern saniert, was noch die grössere schw....ei ist.

Für mich ist das eindeutig Betrug.
Pensionskassen sind keine öffentlichen Gelder, sondern private Vermögenswerte.

Ich kann garantieren, wenn das so weitergeht, sehen wir weder AHV, noch Pensionskassengelder.

Meine Meinung zu diesem Thema habe ich per email dem Bundesrat kund getan.
Bin mal gespannt, welche Ausreden ich als Antwort bekomme.

 

Ja nun fertig gejammert.

Ich möchte nun Selbstjustitz üben und möglichst alle Muneten von meiner Pensionskasse in Sicherheit bringen.

Meines Wissesns gibt es nur folgende Möglichkeiten:
 - Eigenheim
 - Wechsel in den selbstständigen Erwerb

 

Gibt es noch andere Möglichkeiten ?
 

Aufklappen

Goldman Sucks !

23.11.2012 06:33
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Fine-Tuner hat am 23.11.2012 - 01:54 folgendes geschrieben:

Dass der Steuer- und Gebührenzahler - der heutzutage ja jede Service Public Leistung verrechnet bekommt - jetzt noch Geld für das Stopfen der Beamtenkassen nachschiessen muss...ist tatsächlich eine Sauerei.... der Bogen der Solidarität ist überspannt, droht zu brechen.

 

Es sind nicht nur Beamtenkassen, die in Schieflage sind.

Swisscanto Pensionskassen-Monitor per 30.09.2012 http://www.swisscanto.ch/ch/de/berufliche-vorsorge/pensionskassenmonitor...

 

Letztendlich zahlt man es so oder so. Wer zu wenig hat, bezieht einfach Zusatzleistungen

Amt für Zusatzleistungen zur AHV/IV http://www.stadt-zuerich.ch/azl

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

23.11.2012 01:54
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Kommentare: 886

waspch hat am 20.11.2012 - 20:33 folgendes geschrieben:

Wie wir ja wissen, klauen die Pensionskassen den Jungen das Geld und zahlen es den Alten aus.

Aus guter Quelle habe ich erfahren, dass die Summe pro Jahr schon weit über 1 Mrd. beträgt, tendenz steigend.
Im übrigen werden die Pensionskassen vieler Staatsbetriebe, u.a SBB, Leher, Gemeinden über die Steuern saniert, was noch die grössere schw....ei ist.

Für mich ist das eindeutig Betrug.
Pensionskassen sind keine öffentlichen Gelder, sondern private Vermögenswerte.

Ich kann garantieren, wenn das so weitergeht, sehen wir weder AHV, noch Pensionskassengelder.

Meine Meinung zu diesem Thema habe ich per email dem Bundesrat kund getan.
Bin mal gespannt, welche Ausreden ich als Antwort bekomme.

 

Ja nun fertig gejammert.

Ich möchte nun Selbstjustitz üben und möglichst alle Muneten von meiner Pensionskasse in Sicherheit bringen.

Meines Wissesns gibt es nur folgende Möglichkeiten:
 - Eigenheim
 - Wechsel in den selbstständigen Erwerb

 

Gibt es noch andere Möglichkeiten ?
 

Kein Gejammere, einfach nur Fakt. ....Dass der Steuer- und Gebührenzahler - der heutzutage ja jede Service Public Leistung verrechnet bekommt - jetzt noch Geld für das Stopfen der Beamtenkassen nachschiessen muss...ist tatsächlich eine Sauerei.... der Bogen der Solidarität ist überspannt, droht zu brechen.

Doch nicht nur diese Geschichte ist ein Trauerspiel in der Schweizerischen Vorsorgelandschaft, um die sich zwischenzeitlich eine gewaltige Industrie gebildet hat.....alle wollen Sie etwas vom Gold der Nibelungen... Parasiten gleich, nähren Sie sich von unseren Vorsorgegeldern v.a. in der 2.Säule. Hemmungslos werden dort Jahr für Jahr Milliarden-Gewinne von der Finanzindustrie abgeschöpft, dass diese in Form von Boni und Tantiemen in die Taschen der Geschäftsleitungsmitglieder und Verwaltungsräte verschwindet, muss nicht weiter erläutert werden und ist allen klar, die selber Aktien halten, denn dort kommt vom Geldsegen ja meistens auch nicht viel an......Hunderte von Kassen schaffen zudem Intransparenz und Unsicherheit....aber genau davon lebt die Finanzindustrie.

Von wegen Auszahlung....gerüchtweise soll es Bestrebungen geben, die Auszahlung massiv einzuschränken.  ..was m.E. vor dem Volk null Chancen hätte, ....glaube kaum, dass die Leute sich selber enteignen würden :mosking:

Fine-Tuner

 

 

21.11.2012 07:03
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin