Suizid Selbstmord Freitod

26 Kommentare / 0 neu
02.09.2013 19:06
#1
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Suizid Selbstmord Freitod

Rund 1300 bis 1400 Menschen nehmen sich offiziell jedes Jahr in der Schweiz das Leben.http://de.wikipedia.org/wiki/Suizidhttp://www.ipsilon.ch/index.php?id=32 Für die katholische Kirche war es bis 1980 eine Todsünde. Erscheinungsformen

  Winkelried hat eine Bresche geschlagen, Kamikaze-Flieger haben sich auf die Feinde gestürzt, die Mudjahedins sprengen sich unentwegt in die Luft. Und einer hat sich mal ans Kreuz nageln lassen. Er hätte es verhindern können, wenn er gewollt hätte, genau so wie jeder der obengenannten Helden. Niemand hat ihn darum gebeten, sich für uns zu opfern. Wegen meiner Sünden hätte er das nicht tun dürfen, ich kann für meinen Mist selber gerade stehen. Wer sich nur dann zu Suizid hier im Forum meldet (und seine Religionsansicht einmal mehr für die einzig richtige hält), wenn sich prominente Menschen das Leben nehmen, ist kein netter Zeitgenosse. Das hat dann nicht mehr viel mit Meinungsfreiheit zu tun, da es ein Dauerthema ist. Es zeugt von mangelnder Empathie und schlechtem Geschmack.

Aufklappen

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

01.02.2016 17:14
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Suizid von Benoît Violier

«Er hat den Druck nicht mehr ausgehalten»Benoît Violier, Chef im Hôtel de Ville in Crissier VD, hat sich 44-jährig das Leben genommen.

 

 

 

Suizide nach Abwertungen

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Spitzenkoch freiwillig aus dem Leben tritt. 2003 verlor der französische Spitzenkoch Bernard Loiseau zwei «Gault-Millau»-Punkte und nahm sich danach das Leben.

 

 

 

 

Nur: Benoît Violier verlor 2016 gar keine Sterne – eine Abwertung von «Michelin» stand also nicht im Raum. Ivo Adam sagt: «Ich weiss nicht, was bei Violier dazu geführt hat, Alkohol, Drogen oder Geldprobleme waren sicher nicht im Spiel: Wer auf einem so hohen Niveau wie er kocht, kann sich das nicht leisten.»

«Niemand will Schwächen zeigen»

Adam und Donatz erinnern daran, dass in der Gilde der Sterneköche jeder auf sich selbst gestellt sei – über Probleme werde nicht gesprochen. Donatz: «Irgendwann kommts zum Knall. Aber es liegt bei jedem selbst, darauf zu achten, dass man daran nicht kaputtgeht.» Adam: «Probleme sind ein Tabu-Thema. Das wird sich auch nicht ändern, das ist einfach so, niemand will gegen aussen Schwächen zeigen.»

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Er-hat-den-Druck-nicht-mehr-ausg...

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

12.06.2015 08:23
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Kalief Browder Suizid nach drei Jahren Qual in Rikers Island

Berüchtigtes US-Gefängnis Rikers Island: Verschollen, verprügelt, vergessen

Er kam frei und nahm sich doch das Leben: Drei Jahre lang saß der schwarze Teenager Kalief Browder ohne Schuldspruch auf der berüchtigten New Yorker Gefängnisinsel Rikers Island. Zehntausende sind durch diese Hölle gegangen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kalief-browder-suizid-nach-drei-ja...

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

11.06.2015 18:44
Bild des Benutzers weico
Offline
Kommentare: 4550

aprecio hat am 11.06.2015 - 12:40 folgendes geschrieben:

danke für den reminder, weico.

..keine Ursache. Angel

 

weico

11.06.2015 13:41
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

aprecio hat am 11.06.2015 - 12:40 folgendes geschrieben:

ihr einig volk von brüdern, zeigt einsicht, oder geht weiter euren weg.

https://www.youtube.com/watch?v=Bna3N5BM-9E

danke für den reminder, weico.

das erklärt auch, warum dein Posting nichts mit dem Thread zu tun hat

Dass ich Weico nicht ernst nehme, habe ich ja schon mehrfach erwähnt.
Wer diese Märchentante als Referenz angibt, hat sie auch nicht alle beisammen.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

11.06.2015 12:40
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Kommentare: 1042

ihr einig volk von brüdern, zeigt einsicht, oder geht weiter euren weg.

https://www.youtube.com/watch?v=Bna3N5BM-9E

danke für den reminder, weico.

09.06.2015 13:33
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Goldbuggy hat am 09.06.2015 - 12:27 folgendes geschrieben:

Ja, es ist auch tragisch, dass eine Schnittblume, z.B. in Kenya gezogen, bis zum Erreichen der....Die Liste könnte beliebig weiter geführt werden

Hätte mich jetzt gewundert, wenn du als Goldverehrer mein Posting verstandenen hättest. 

Ich bereichere mich nicht mit Nestlé-Aktien. Weder mit Dividenden noch mit Kursgewinnen oder Optionsprämien. Ich würde auch nicht mit Lebensmitteln spekulieren.

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

09.06.2015 12:27
Bild des Benutzers Goldbuggy
Offline
Kommentare: 305

Ja, es ist auch tragisch, dass eine Schnittblume, z.B. in Kenya gezogen, bis zum Erreichen der Verkaufsgrösse rund 15 Liter Wasser verschlingt. Das Wasser, das dann den Menschen dort fehlt. Es ist auch tragisch, was im Nigerdelta passiert durch die Ölförderung unserer Royal Dutch Brüder. Es ist auch tragisch, wie die Aldi - ein Euro - Kleidungsstücke in Bangladesh hergestellt und gefärbt werden. Es ist auch tragisch, dass Lebensmittel über ganz Europa gekarrt werden und dass Leute aus den "zivilisierten" Ländern rasch per Flugzeug sich ein verlängertes Weekend auf Gran Canaria leisten. Tja. Die Liste könnte beliebig weiter geführt werden

Cray 2

09.06.2015 09:05
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

Sie können es ja auch mit Gold versuchen.

Das Metall, an dem Blut klebt http://www.hrw.org/de/news/2013/08/28/tansania-gefaehrliches-leben-fuer-...

Schwermetall-Verseuchung bei Goldminen in Griechenland

http://www.griechenland-blog.gr/2013/04/schwermetall-verseuchung-bei-gol...

 AngloGold Ashanti: Grundwasserverseuchung in Südafrika

http://www.facing-finance.org/database/cases/anglogold-ashanti-environme...

 

Ich handle nicht mehr Nestlé-Titeln oder -Derivaten.
Weil es mich anwidert, was die z.B. mit dem Wasser machen.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

09.06.2015 08:30
Bild des Benutzers Goldbuggy
Offline
Kommentare: 305

Ja, die ungewaschenen Bänker der niedrigen Ränge wissen langsam nicht mehr, woran sie parasitieren sollen. Die Münzen zu clippen können sie nicht mehr, da die Münzen nicht aus Gold oder Silber sind und profilierte Ränder haben. Und das Drucken der Papierchen hat jemand anders, eben die höheren Ränge der Schürzenträger, in der Hand. Ja, schwierig ist es geworden, das Parasitenleben, das "Etwas aus dem Nichts" zu schaffen. Das Spiel ist bald aus. 

08.06.2015 13:15
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Tod durch eine Überdosis Banking

Finanzplätze in den USA erleben gehäuft Suizide von jungen Bankern. Der Stress der extremen Arbeitszeiten scheint sich nicht mehr zu lohnen.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/Tod-durch-eine-Ueberdosis-Banking...

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

01.04.2015 18:57
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

Namor hat am 28.03.2015 - 09:26 folgendes geschrieben:

... und bei einem Notfall mit dem Piloten das Flugzeug vom Boden aus zu Steuern.

 

Die Technologie, ein Flugzeug vom Boden aus zu steuern (notfalls gegen den Willen des Piloten) gibt es seit dem Jahr 2000 und ist seit 2006 vom Erfinder Boeing zum Patent angemeldet. Hintergrund sind Flugzeugentführungen.

Einzige Voraussetzung ist, dass das Flugzeug über Computer (fly-by-wire) gesteuert wird und natürlich, dass die entsprechende Software installiert ist.

 

 

28.03.2015 09:26
Bild des Benutzers Namor
Offline
Kommentare: 35
Technik ersetzt Menschen

Vor nicht zu langer Zeit waren neben dem Piloten ein Copilot und ein Navigator in der Kanzel. Um Kosten zu senken wurde der Navigator durch Computer ersetzt. Experimentiert wird auch schon daran den Copilot zu ersetzten durch Computer und bei einem Notfall mit dem Piloten das Flugzeug vom Boden aus zu Steuern. Menschen sind zur Ware geworden die einen bestimmten Nutzen/Wert darstellen. Pro Passagier wird eine Summe im Schadenfall kalkuliert die wie die Rückversicherungen gesetzlich vorgeschriebenes Maximum Schadenersatzforderungen genügen. Schon lange könnte man ein Sicherungssystem nutzen das dieses Geschehene nicht möglich macht. Die Flugroute kann wie in einem Navi vorgegeben werden. Eine Abweichung wird nach Logik erlaubt oder in Frage gestellt (Absprache mit neutralem Bodenpersonal). Möglichkeiten für Abweichungen sind z.B. Wetter, Überlastung  der Flugroute oder Flugplätze, kriegerische Risiken auf einer Flugstrecke oder medizinische, technische und Sicherheitsaspekte. Durch die Aufsichtsbehörden getätigte Möglichkeit bei extremen Fällen das Flugzeug abzukoppeln und in einem Simulator am Boden zu steuern. 

 

27.03.2015 14:50
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
«Mayday» im Cockpit: Suizid ist das Tabuthema der Luftfahrt

..

An Bord des Unglücksflugs 4U9525 auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf müssen sich dramatische Szenen abgespielt haben - vergleichbar mit denen, die sich einige Zeit zuvor an Afrikas Himmel ereignet haben. Dort hatte am 29. November 2013 ein Pilot auf dem Flug Maputo-Luanda über dem namibisch-angolanischen Grenzgebiet eine relativ neue Embraer 190 auf ähnliche Weise bewusst in den Boden gesteuert - 34 Menschen starben.

Eine Untersuchungskommission fand später heraus, dass der Pilot sich im Cockpit eingeschlossen und absichtlich den Absturz auslöst hatte. Auch dort trommelte der ausgesperrte Flugkapitän verzweifelt gegen die Tür, bevor der bewusst eingeleitete Sinkflug in den Tod abrupt endete.

Es sind Vorfälle, die extrem selten sind - aber allein der Gedanke lässt erschaudern. Viele Profis hielten sich am Donnerstag bewusst mit Äusserungen zurück - gerade bei den Piloten sass der Schock zu tief. Denn strenge Auswahltests und psychologische Eignungstests stellen bei den meisten Airlines eigentlich sicher, dass nur charakterlich gefestigte Kandidaten Pilot werden können.

..

http://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/2015/3/27/-mayday--im-cockpit-...

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

19.11.2014 19:53
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768

Elias hat am 19.11.2014 - 16:49 folgendes geschrieben:



Nach dem Freitod des Alt-Ständerats This Jenny haben sich innert drei Tagen über 575 Personen bei der Sterbehilfeorganisation angemeldet. Eine ähnliche vorübergehende Zunahme gab es laut Exit schon einmal.


http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Doppelt-so-viele-ExitAnmeld...


 


 Das wird die AHV, PK und Krankenkassen freuen.


 


Aber ich finde das toll, dass das in der Schweiz möglich ist.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

19.11.2014 16:49
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Doppelt so viele Exit-Anmeldungen seit Jennys Freitod

Nach dem Freitod des Alt-Ständerats This Jenny haben sich innert drei Tagen über 575 Personen bei der Sterbehilfeorganisation angemeldet. Eine ähnliche vorübergehende Zunahme gab es laut Exit schon einmal.

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Doppelt-so-viele-ExitAnmeld...

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.11.2014 13:34
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250

MarcusFabian hat am 17.11.2014 - 13:23 folgendes geschrieben:

Pesche hat am 17.11.2014 - 12:21 folgendes geschrieben:

Leider sind die Menschen wo nicht mehr entscheiden können im Nachteil, da diese event. nicht in der Lage sind durch Tabletten in würde zu sterben.

Soweit ich informiert bin, kannst Du lange vorher (also noch "in Vollbesitz Deiner geistigen Kräfte", wie es so schön heisst) eine Patientenverfügung in die Wege leiten, die dann z.B. dafür sorgt, dass Du nicht künstlich am Leben erhalten wirst ... etc.

 

So ist es

Das Problem: wenn was passiert muss man sie auf sich tragen.

Der eintreffende Notarzt wird ohnehin nicht nach ihr suchen, sondern erst mal die lebensrettenden Massnahmen ergreifen. Und die im Spital werden auch nicht lange fackeln.

Ich kenne einen konkreten Fall, wo die Angehörigen nicht erreicht werden konnten und darum die lebenserhaltenden Massnahmen ergriffen wurden. Als die Kinder erreicht wurden, hat sich ihr Zustand so weit erholt, dass sie ohne Geräte mit schwerer Behinderung ein paar Jahre weiter gelebt hat.

Sie hat dieses Jahr sich für Exit entschieden

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

17.11.2014 13:23
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Kommentare: 16379

Pesche hat am 17.11.2014 - 12:21 folgendes geschrieben:

 

Leider sind die Menschen wo nicht mehr entscheiden können im Nachteil, da diese event. nicht in der Lage sind durch Tabletten in würde zu sterben.

Soweit ich informiert bin, kannst Du lange vorher (also noch "in Vollbesitz Deiner geistigen Kräfte", wie es so schön heisst) eine Patientenverfügung in die Wege leiten, die dann z.B. dafür sorgt, dass Du nicht künstlich am Leben erhalten wirst ... etc.

 

17.11.2014 12:21
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Kommentare: 1768

Finde es menschlich, dass man hier in der Schweiz in Würde sterben kann. Jeder Tierhalter lässt seine Tiere nicht leiden und erlöst diese. Ich finde es Grossartig, dass es Organisationen wie EXIT gibt. Leider sind die Menschen wo nicht mehr entscheiden können im Nachteil, da diese event. nicht in der Lage sind durch Tabletten in würde zu sterben.


Ich hoffe, wenn ich einmal soweit bin, jemand den Stecker auszieht.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

17.11.2014 08:47
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
This Jenny, 4. Mai 1952 – 15. November 2014

http://www.blick.ch/news/schweiz/this-jenny-4-mai-1952-15-november-2014-...

 

R.I.P.

 

Ein weiteres Mahnmal für die Gruftis hier im Forum

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

16.08.2014 06:59
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Kommentare: 1042
im gedenken an die geselbstmordeten

Vater unser,
der Du bist im Himmel,
geheiligt ist Dein Name!
Unser Reich kommt,
Dein Wille geschieht
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gibst Du heute
und vergibst uns unsre Schuld,
und wir vergeben unsern Schuldigern;
Du führst uns in der Versuchung
und erlöst uns von dem Bösen.
Denn unser ist das Reich
und die Kraft und die Herrlichkeit
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

http://www.universelles-leben.org/cms/wir-ueber-uns/vaterunser.html

12.08.2014 08:13
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Elias hat am 12.08.2014 - 07:43 folgendes geschrieben:

 

Robin Williams

Eigentlich wollte er Politikwissenschaftler werden. Stattdessen brachte er Millionen von Menschen zum Lachen. Jetzt hat sich US-Schauspieler Robin Williams das Leben genommen.

http://www.20min.ch/people/international/story/Der--lustigste-Mensch-der...

 

R.I.P.

 

 

 

Wirklich schade! Ein super Schauspieler der mich sehr oft zum Lachen gebracht hat!

R.I.P. Big Mama

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

12.08.2014 07:43
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Der «lustigste Mensch der Welt» ist tot

 

Robin Williams

Eigentlich wollte er Politikwissenschaftler werden. Stattdessen brachte er Millionen von Menschen zum Lachen. Jetzt hat sich US-Schauspieler Robin Williams das Leben genommen.

http://www.20min.ch/people/international/story/Der--lustigste-Mensch-der...

 

R.I.P.

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

06.08.2014 15:39
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Geklaute Schumi-Akte: Verdächtiger tot in Zelle

In seiner Zelle erhängt hat sich ein Mann, der im Zusammenhang mit der Weitergabe der Krankenakten von Michael Schumacher inhaftiert war.

http://www.20min.ch/sport/motorsport/story/Geklaute-Schumi-Akte--Verdaec...

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

31.03.2014 08:44
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Schon wieder Todesfall bei Swiss Re

Suizid

Ein Kadermitarbeiter von Swiss Re hat sich das Leben genommen. Es ist in diesem Jahr bereits der zweite Todesfall, der sich beim Rückversicherer ereignete.

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/schon-wieder-todesfall-bei-swis...

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

03.09.2013 10:20
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Wer es differenzierter mag......

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin