Visionen

4 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Visionen

Habe im Beobachter einen Artikel über die Idee eines

Grundeinkommens für jeden Einwohner, ob jung, alt, gesund, krank, erwerbstätig, nichterwerbstätig. Dieses Grundeinkommen würde ohne Bedingungen bezahlt. Dafür gäbe es keine AHV, kein Arbeitslosengeld, keine AHV und keine Sozialhilfe mehr. Das Einkommen würde ein würdiges, aber bescheidenes Leben ermöglichen.

Wer mehr Geld zur Verfügung haben möchte, könnte wie bisher, dies mit Arbeit dazu verdienen.

Ich muss sagen, ich bin von dieser Idee begeistert und dachte an eine Vision. Googleseidank, konnte ich dann aber feststellen, dass diese Idee bereits stark thematisiert wird. Natürlich ist noch ein weiter Weg bis dahin, aber ich würde es gut finden.

http://www.grundeinkommen.ch/content/ein/

Karat

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.10.2017
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'523
Re: Visionen

Karat1 wrote:

Habe im Beobachter einen Artikel über die Idee eines

Grundeinkommens für jeden Einwohner, ob jung, alt, gesund, krank, erwerbstätig, nichterwerbstätig. Dieses Grundeinkommen würde ohne Bedingungen bezahlt. Dafür gäbe es keine AHV, kein Arbeitslosengeld, keine AHV und keine Sozialhilfe mehr. Das Einkommen würde ein würdiges, aber bescheidenes Leben ermöglichen.

Wer mehr Geld zur Verfügung haben möchte, könnte wie bisher, dies mit Arbeit dazu verdienen.

Ich muss sagen, ich bin von dieser Idee begeistert und dachte an eine Vision. Googleseidank, konnte ich dann aber feststellen, dass diese Idee bereits stark thematisiert wird. Natürlich ist noch ein weiter Weg bis dahin, aber ich würde es gut finden.

http://www.grundeinkommen.ch/content/ein/

Karat

Genau darum habe ich Arno Dübel in der Fusszeile. Der hat ein bescheidenes Leben.

Und der ist glücklich damit und lacht sich ein zweites Loch in den Hintern.

Ich finde es schlecht, weil dadurch jegliche Motivation wegfällt.

Oder anders gesagt: Wenn das kommt, höre ich auf mit arbeiten. Mir reicht ein bescheidenes Einkommen auch. Das würde meine Überlegungen zu frühzeitigen Pensionierung stark vereinfachen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Karat1
Bild des Benutzers Karat1
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 13.05.2009
Kommentare: 1'013
Visionen

@ Elias

Das wäre ja auch der Zweck der Übung. Weil es immer weniger Arbeit gibt. Mit einem Grundeinkommen könnte man viele Leute zur Erwerbsaufgabe ermuntern. So hätte es genug Arbeit für diejenigen die Arbeit möchten. Die andern könnte zum Beispiel unbezahlte Arbeiten im Sozialwesen übernehmen, etc.

Karat

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.10.2017
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'523
Visionen

Karat1 wrote:

@ Elias

Das wäre ja auch der Zweck der Übung. Weil es immer weniger Arbeit gibt. Mit einem Grundeinkommen könnte man viele Leute zur Erwerbsaufgabe ermuntern. So hätte es genug Arbeit für diejenigen die Arbeit möchten. Die andern könnte zum Beispiel unbezahlte Arbeiten im Sozialwesen übernehmen, etc.

Die unbezahlten Arbeiten finden jetzt schon statt.

Brasilien und Deutschland suchen Facharbeiter, andere Länder werden folgen.

Es gibt vielleicht immer weniger Arbeit, es gibt aber auch immer weniger Menschen im erwerbsfähigen Alter. Die Babyboomer gehen nach und nach in Rente.

Gerade die Jüngeren sind nicht mehr motiviert, alles für die Karriere zu tun. Was ja eigentlich vom sozialen Standpunkt her nicht schlecht ist. Aber auf Luxus verzichten möchte man dann doch wieder nicht. Medizin, Vorsorge etc, alles zum Nulltarif. So kriegen wir französische Verhältnisse. Der Staat ist bei denen ein Fremdkörper, den man in schlechten Zeiten bekämpft.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin