Abgaben aus Amerika könnten drücken!

Nestlé - Liberum-Analysten senken Kursziel auf 63 (82.50) mit Haltempfehlung.
29.11.2016 08:30

OECD - sieht Wachstum Schweiz fürs 2017 jetzt bei 1,7pc. Im jetzigen, weiterhin garstigen Umfeld (Frankenstärke) eine zuversichtliche Ansage, die für die Stärke der Schweizer Wirtschaft spricht.

Actelion - Ernüchterung und Gewinnmitnahmen. Gerücht: Statt Übernahme Zusammenschluss in eine neue Gesellschaft mit J&J als Grossaktionär. Verwirrung, da direkte Übernahme für Anleger und Spekulanten interessanter wäre.

Meyer Burger - gestern der Tag der Optionen. Sie haben sich in nur einem Tag teilweise verdoppelt!

OPEC - morgen grosses Treffen aller OPEC-Staaten in Wien. Iran, verspricht Kooperation. Händler misstrauisch! Ölpreis stagniert bisher, müsste eigentlich bei einer Quotenregelung der Förderung anziehen.

Nestlé - Liberum-Analysten senken Kursziel auf 63 (82.50) mit Haltempfehlung.

Swiss Re - Kepler Cheuvreux senkt auf halten (kaufen) Kursziel 96 (88). "Bewertung wohl attraktiv, aber nicht mehr attraktiv genug."

Zehnder - Kepler Cheuvreux reduziert auf halten (kaufen) 32 (47).

Temenos - Vontobel erhöht auf 95 (72) kaufen.

Swiss Life - Kepler Cheuvreux 315 (290) kaufen.

Zurich - Kepler Cheuvreux 255 (146) reduzieren.

Ferner Osten - Tokio minus 0,3pc, Hongkong plus 0,1pc, Schanghai plus 0,2pc, Seoul unverändert, Singapur unverändert, Sydney minus 0,1pc. Dollar 1.0146, Euro 1.0748, Gold 1190, Silber 16.61, Erdöl 47.79.

Optionen/Vorbörse - die Politik greift wieder ein. Die kommenden Abstimmungen in Italien (Renzi-Referendum) und Österreich (neuer Bundespräsident, Stichwahl) beherrschen das Denken in der EU und strahlen auf ganz Europa aus. Die Börse hasst nichts mehr als politische Unsicherheiten! Händler sehen Gewinnmitnahmen bei Banken, das könnte den Index drücken.

Tendenz - Footsie plus 3 Punkte, DAX plus 2 Punkte , CAC plus 5 Punkte. SMI vorbörslich plus 4 Punkte.