Abwartend ins Wochenende!

UBS - Immobilienblasenindex: "Eigenheimmarkt mit unveränderten Risiken". Der "UBS
03.02.2017 08:31

UBS - Immobilienblasenindex: "Eigenheimmarkt mit unveränderten Risiken". Der "UBS

Swiss Real Estate Bubble Index" ging Ende 2016 mit 1,35 (1,30) in die Risikozone. Die Zinsrisiken sind weiter gestiegen.

Roche - für Roche bleiben die USA einer der Hauptmärkte und Hauptstützen: "alle Abnehmer und als Forscherstandort."

Banken - nächste Woche will Trump sich der amerikanischen Bankenwelt zuwenden: "hier gibt es eine Flut von Reguliervorschriften zu eliminieren oder zu ändern." Wall Street zuversichtlich, aber trotzdem "nervös."

Clariant - Biotreibstoff "Sunliquid" in Praxistests mit Mercedes-Benz Serienfahrzeugen (!) gut abgeschnitten.

Swatch - UBS erhöht auf 342 (281) neutral, Barclays 305 (290) untergewichten.

Trump - droht Iran mit neuen Sanktionen. Erdölmarkt wird erneut nervös, Kurse ziehen an.

Ukraine - neue Krise, will Putin die Gunst der Stunde nutzen und seine Stellung ausbauen, neue Fakten schaffen? So wird er die Sanktionen nicht los!

China - Leitbank PBOC erhöht überraschend die kurzfristigen Zinssätze!

China II- CNY nach Chinesischem Neujahr fester gegen den Dollar!

China III - Industrieproduktion Januar 51,0 (51,9). Winter/Saisonbedingt.

Ferner Osten - die chinesischen Märkte öffnen wieder. Aber die grossen Reaktionen werden erst nächste Woche kommen. Die Dollarschwäche (gegen fernöstliche Währungen) zeigt aber Unbehagen.

Ferner Osten - Tokio unverändert, Hongkong minus 0,3pc, Schanghai minus 0,7pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney minus 0,1pc. Dollar 0.9931, Euro 1.0683, CNY 6.8556, Gold 1215, Silber 17.37, Erdöl 56.86.

Optionen/Vorbörse - etwas leichter notiert, aber ohne Umsätze. Wochenend-Neutral-Stimmung.

Tendenz - Footsie plus 2 Punkte, DAX plus 3 Punkte, CAC plus 3 Punkte. SMI vorbörslich minus 9 Punkte.