Alles in Wartestellung - Unsicherheit bleibt!

CH-Aussenhandel – guter Start, Exporte plus 1,1pc auf 18,9 Milliarden Franken (Uhrenexporte real minus 5,7pc!),  Importe plus 3,4pc auf 17,5 Milliarden Franken. Beachtlicher Januar-Ueberschuss 1,4...
19.02.2019 08:42
cash Guru

CH-Aussenhandel – guter Start, Exporte plus 1,1pc auf 18,9 Milliarden Franken (Uhrenexporte real minus 5,7pc!),  Importe plus 3,4pc auf 17,5 Milliarden Franken. Beachtlicher Januar-Ueberschuss 1,4 Milliarden Franken.

Wall Street – Gestern wegen «President’s Day» kein Aktienhandel. Aber harte Gerüchte aus Washington  melden, dass das US Department of Commerce in seiner Studie an Präsident Trump den Import von ausländischen Autos als eine Bedrohung für die nationale Sicherheit sieht («imports of cars are a threat to national security).  Das gibt Trump das Recht, in den nächsten 90 Tagen solche Importe auf Autos und deren Teile mit 20pc (Straf-)Zöllen zu belegen.

China/USA – heute Beginn weiterer Verhandlungen in Washington. US-Vertreter: «in wichtigen Fragen sind wir immer noch meilenweit auseinander…» Am 1. März läuft die «Schonfrist» ab. Trump hat zwar signalisiert, sie könne verlängert werden, aber dazu «braucht es konkrete Hinweise auf eine grundsätzliche Einigung…»

Trump Mauer – bereits 16 (!) Bundesstaaten klagen gegen Notstands-Verfügung und dessen Missbrauch. Da sind Zoff und langwierige gerichtliche Auseinandersetzungen programmiert. So wird die Mauer sicherlich nicht finanziert. Zumal auch unter den politischen Vertretern am Capitol Hill grosse Meinungsunterschiede in beiden Parteien vorwiegen! Die Innenpolitik wird wieder zum Schlachtfeld!

Brexit – EU-Junkers: - «…falls Grossbritannien eine Verlängerung des Austrittdatums verlangt, wird sich kein Mitglied dagegen sträuben…»

Venezuela – Trump: «wir hoffen auf einen friedlichen Wechsel in Venezuela, lassen uns aber weiterhin alle Optionen offen…» Trump appelliert ans Militär, Guaido’s Amnestieangebot anzunehmen!

Thurgauer Kantonalbank – 2018: gute Zahlen, Ausleihungen erstmals 20-Milliarden-Grenze überschritten. Anlagegeschäft trotz enttäuschendem Börsenjahr positiv. Jahresgewinn CHF 134,2 Millionen Franken, ein Plus von 3,7pc. Dividende für Partizipationsscheine wird – wohl fürs Auge – um 5 Rappen auf CHF 2.80 erhöht. Nettogeldzufluss 814 Millionen Franken.

Roche – FDA-Zulassung in den USA für beschleunigte (vorrangige) Zulassungsbearbeitung: Entrectinib (Lungenkrebs) und Polatuzumab Vedotin (Brustkrebs).  

UBS – morgen Urteilsverkündung in Paris!

Temenos – Research Partners erhöht Kursziel auf 160 (150) mit Kaufempfehlung.  Eindrücklich Wachstum in den USA.

Partners GroupUBS senkt auf 762 (767) neutral.

Comet – UBS 96 (88) neutral.

SulzerCredit Suisse 100 (94) neutral.

Credit Suisse – Kepler 16.50 (19) neutral.

Bitcoin – 3886 (4385/3839)!

Ferner Osten –Tokio  plus 0,1pc, Hongkong minus 0,3pc (HSBC schwaches 4.Q), Shanghai plus 0,1pc, Singapur plus 0,1pc, Seoul minus 0,4pc, Sydney flach (Konsumenten-Vertrauens-Index 115.2 (114.1),  Dollar 1.0050, Euro 1.1358, CNY 6.7761, Gold 1325, Silber 15.78, Erdöl 66.52.

Vorbörse – wenig los, Vorbörse knapp gehalten, etwas besser für Roche, Basilea, Leonteq etwas leichter, Rest dahintrödelnd. Nur die Volatilität bleibt uns erhalten…

Tendenz – Footsie  minus 1 Punkt, DAX  flach, CAC  plus 1 Punkt, SMI minus 16 Punkte. Dow Jones Futures  minus 12 Punkte.