Allgemeine Verunsicherung drückt Kurse!

Emmi - beteiligt sich zu 50pc an der mexikanischen Mexideli, führender Käseimporteur.
03.01.2014 08:30

LLB - Die Liechtensteinische Landesbank hat per Ende Jahr die Tätigkeit der LLB (Schweiz) eingestellt. Schwerpunkt der Tätigkeit in der Schweiz wird vermehrt auf die Tochter Bank Linth konzentriert.

Emmi - beteiligt sich zu 50pc an der mexikanischen Mexideli, führender Käseimporteur.

Novartis - Preisdruck in Europa hat sich intensiviert. "In zahlreichen Gesundheitssystemen werden die Preise für Pharmaprodukte ziemlich drastisch gekürzt." CEO Joseph Jimenez gibt sich besorgt!

ABB - Merrill Lynch bestätigt Kursziel 25.

Logitech - S&P senkt Benotung auf verkaufen (halten).

Währungen - türkische Lira weiterhin sackschwach. Im Jahresvergleich gegenüber Schweizerfranken minus 30pc!

Hongkong - Immobilienblase ist bereits hier. Heute früh wurde gemeldet, dass Hauspreise im Luxussegment mit Rabatten von bis zu 20pc angeboten (!) werden. Ein Viertel aller Immobilien-Verkaufsagenturen hat in den letzten drei Monaten geschlossen. Marktbeobachter sehen weiteren Druck auf Immobilienpreise. Die 2013-Einführung einer Stempelgebühr von 15pc (!) für Nicht-Hongkong-Residents (meist Festlandchinesen) ist ein arger Dämpfer. Hongkong-Börse entsprechend schwach.

China - Zinssätze ziehen schon wieder an. Anteil der Schattenbanken wird immer grösser. Wachstumsziele 2014 mit 7,6pc werden in Frage gestellt. Einkaufsmanagerindizes im Dezember rückläufig!

Ferner Osten - Tokio geschlossen, Hongkong minus 2,1pc, Schanghai minus 1,3pc, Seoul minus 1,1pc, Singapur minus 1,1pc, Sydney minus 0,3pc. Dollar 0.9005, Euro 1.2284, Gold 1234, Silber 20.15, Erdöl 108.02.

Optionen - verhalten, abwartend.

Tendenz - Footsie minus 10 Punkte, DAX minus 20 Punkte, CAC plus 9 Punkte. SMI vorbörslich minus 62 Punkte. DJ Futures minus 16 Punkte.