Anfangs leichter - aber Grundstimmung bleibt ok!

SMI - Börsenstimmung weiter gut - Chartmässig muss Ausbruch über die 200-Tagelinie noch bestätigt werden.
30.11.2015 08:30

SMI - Börsenstimmung weiter gut - Chartmässig muss Ausbruch über die 200-Tagelinie noch bestätigt werden.

Bern - neues Parlament - neuer Wind? Heutiger Start der Wintersession mit vielen neuen Räten wird stark beäugt werden.

Wall Street - Black Friday-Verkäufe minus 10pc auf 10,4 Milliarden Dollar (11,6). Grosse Enttäuschung bei Handel und den Börsianern! Dafür hat der online-Handel um 14,3pc zugenommen, allerdings auf weit tieferem Niveau.

Paris - Klimagipfel startet: schmutzige Energie im Fokus.

EZB - Sitzung Donnerstag wird weitere Geldschwemme (Euro) beschliessen. Druck auf Schweizerische Nationalbank wird erneut zunehmen.

Oerlikon - hält heute Investors Day ab. Wird Langzeit-Strategie vorlegen. Will weltweit führender Anbieter für Oberflächenlösungen werden.

Oerlikon II - Goodwill-Wertberichtigungen von 470 Millionen Franken noch in der 2015-Bilanz?

Sulzer - Übernahme der Mehrheit durch V.V. ()Viktor Vekselberg) durch WeKo genehmigt. Soll noch im Dezember vollzogen werden.

KOF - Konjunkturforschungsstelle der ETH wird heute noch Konjunkturbarometer November veröffentlichen.

LafargeHolcim - Credit Suisse bleibt bei überdurchschnittlich, nimmt aber Kursziel auf 71 (80) zurück.

Roche - Deutsche Bank weiter für kaufen bis 310 (305).

Actelion - Deutsche Bank erhöht Kaufempfehlung mit Kursziel 180 (170)!

Swatch - Vertrag mit Visa Europe unterzeichnet. „Swatch Bellamy“ (Pay by the wrist-Armbanduhr) erfasst Personen in den USA, der Schweiz und Brasilien!

China - Broker-Aktien werden gehämmert. Teilweise 10pc-Abschläge in den letzten Tagen. Deren Gewinne werden stark rückläufig tendieren (Untersuchungen, neue schärfere Regulations und mieses Anlegerklima).

China II - der IWF wird heute der Aufnahme der chinesischen Währung in den Welt-Währungskorb beschliessen. Grosser Prestige-Erfolg für Peking!

China III - Schweizerische Nationalbank genehmigt Renminbi-Clearing. China Construction Bank erhält dafür notwendige Bewilligung!

Ferner Osten - Tokio minus 0,7pc, Hongkong plus 0,3pc, Schanghai minus 0,6pc, Seoul minus 1,8pc, Singapur plus 0,3pc, Sydney minus 0,9pc. Dollar 1.0308 (Fünfjahres-Höchst), Euro 1.0914, Gold 1055, Silber 14.00, Erdöl 44.63 (OPEC-Meeting in Wien diese Woche).

Optionen - Verunsicherung herrscht vorerst.

Tendenz - Footsie minus 14 Punkte, DAX minus 14 Punkte, CAC minus 3 Punkte (Klimagipfel). SMI vorbörslich minus 21 Punkte.