Bewegt sich die Erdöl-Front?

Rieter - Umsatz 2015 1,037 Milliarden Franken (1,153). Erfreuliche Zunahme im 2. Semester.
29.01.2016 08:30

Erdöl - starke Gerüchte, Saudi Arabien wolle Produktion um 5pc senken. Katapultierte den Ölpreis in die Höhe. Brent derzeit gegen 35 Dollar, vor einer Woche bei 27 Dollar. Grösster Profiteur Russland. Rubel heute früh in Moskau 75 zum Dollar (letzte Woche 82).

Credit Suisse - Gerüchte nähren sich, wonach nächste Woche gar ein saftiger Verlust ausgewiesen werden soll.

Rieter - Umsatz 2015 1,037 Milliarden Franken (1,153). Erfreuliche Zunahme im 2. Semester.

Starrag - Umsatz 2015 auf Vorjahresniveau gehalten. Hingegen harzt es beim Auftragseingang minus 18pc.

Roche - Credit Suisse weiter für überdurchschnittlich, Kursziel 300 (320). JP Morgen gleichfalls für übergewichten 300 (315).

Sonova - HSBC ist für abbauen, sieht zunehmende Konkurrenz. Samsung vor Markteintritt in den USA. Kursziel neu 115 (130).

Spanien - tiefste Arbeitslosigkeit seit fünf Jahren, aber immer noch 20,9pc. Heisst, jeder 5. Spanier ist arbeitslos! EU Arbeitslosigkeit 10,9pc (November, letzte Zahlen).

Japan/Yen - Bank of Japan führt Negativzinsen ein. Will fernöstliche Gelder, die in den Yen fliessen, abwehren. "Hauptsächlich Hot Money ex China" lass ich mir sagen. Tokio-Börse sehr nervös und volatil.

China - Zentralbank pumpt weiter Liquidität in den Markt, diese Woche Rekordsumme von 690 Milliarden Yuan oder über 100 Milliarden Dollar! Atemberaubende Zahlen!

Ferner Osten - Tokio plus 2,8pc, Hongkong plus 2,1pc, Schanghai plus 3,1pc, Seoul plus 0,3pc, Singapur plus 1,7pc, Sydney plus 0,6pc. Dollar 1.0182, Euro 1.1086 (zeitweise über 1.11), Gold 1115, Silber 14.29, Erdöl 34.57.

Optionen/Vorbörse - flotte Erdölpreise und gute Stimmung im Fernen Osten wird auch hier beflügeln. Vorbörslich alle SMI-Titel fester!

Tendenz - Footsie plus 71 Punkte, DAX plus 158 Punkte, CAC plus 62 Punkte (Iran-Optimismus). SMI vorbörslich plus 89 Punkte.