Blick klar nach Peking gerichtet!

Peking - Präsident Xi Jinping eröffnet 19. Parteikongress. In der Eröffnungsrede: "Korruption ist unser grösstes Problem." An zweiter Stelle die hohe Verschuldung der chinesischen Wirtschaft.
18.10.2017 08:37
cash Guru

Wall Street - CH-Aktien: gut gestimmt für Credit Suisse, , Geberit, Logitech, etwas besser ABB, gehalten UBS, leichter Bär, Novartis, Givaudan, Roche, Adecco, schwächer notierten Nestlé, schwach Zurich, Swiss Re, Swatch Group, Richemont und Lonza.

Wall Street II - Dow Jones und S&P neue Rekordhöhe, Nasdaq knapp darunter.

Peking - Präsident Xi Jinping eröffnet 19. Parteikongress. In der Eröffnungsrede: "Korruption ist unser grösstes Problem." An zweiter Stelle die hohe Verschuldung der chinesischen Wirtschaft. Der Parteikongress findet nur alle fünf Jahre statt. Xi Jinping wird klar seine Macht über Partei und Wirtschaft nochmals verstärken. Ein zweiter Mao?

Credit Suisse - Rudolf Bohli und seine RBR Capital Advisors lassen ihre Absichten durchsickern: Credit Suisse soll aufgeteilt werden in Investment Banking, Vermögensverwaltung und Asset Management. Er bemängelt auch die "Unter-Performance" durch seit Thiams Ankunft!

Nafta - Verhandlungen aufgelaufen. Konsens ist, dass sie sich bis 2018 hinziehen werden.

FED - Trump tut sich weiter schwer mit Nachfolge Yellen. Fünf Kandidaten werden genannt: Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn, der frühere Fed-Direktor Kevin Warsh, Fed-Direktor Jerome Powell, Wirtschaftsprofessor John Taylor (Stanford) und die derzeitige Fed-Chefin Janet Yellen.

Brexit - UBS fragt England-Angestellte direkt: "Wo würden Sie am liebsten hinziehen bzw. den Arbeitsplatz verlegen? Zur Auswahl stehen Amsterdam, Madrid oder Frankfurt. Bankintern spricht man von mindestens 1000 Angestellten (von 5500), die umsiedeln müssen, um den EU-Status zu sichern, nachdem Grossbritannien die EU verlässt.

Schweiz - Heute kommt das neue Zehner-Nötli erstmals in Zirkulation!

Kühne & Nagel - Angebot von Eisenbahn-Transporten von Asien nach Europa (Seidenstrasse) wird stark ausgebaut! Goldman Sachs setzt Kursziel auf 146 (147) ist aber für verkaufen!

Valora - A.o.GV 8. November, schlägt Kapitalerhöhung vor. Details Bezugsrechte etc. folgt!

LafargeHolcim: JP Morgan 56 (57) neutral.

Sonova - Jefferies bleibt bei halten 163.

Adecco - HSBC geht auf 99 (94) kaufen.

Roche - Citigroup senkt auf neutral (kaufen) 255 (280). Sieht Forschung und Entwicklung hinter den Erwartungen. Streicht Titel von seiner "Focus List Europe".

VAT Group - Credit Suisse erhöht auf 145 (140), gibt sich aber neutral.

Bucher - UBS geht auf 395 (380) kaufen.

Richemont - Credit Suisse erhöht auf 78 (70), aber mit Note unterdurchschnittlich! Kepler hingegen bleibt festgestimmt, habe Kursziel gar auf 100 (95)!

Ferner Osten - ganze Region abwartend auf Peking-Kongress: Tokio plus 0,1pc, Hongkong minus 0,2pc, Schanghai plus 0,2pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney plus 0,2pc. Dollar 0.9784, Euro 1.1512, CNY 6.6107, Gold 1284, Silber 17.07, Erdöl 58.22.

Optionen/Vorbörse - abwarten ist die Losung: Im Händler-Fokus vorbörslich Novartis, Adecco und ABB.

Tendenz - Footsie plus 6 Punkte, DAX minus 8 Punkte, CAC plus 4 Punkte. SMI vorbörslich minus 7 Punkte.