China Börsen crashen erneut!

SMI - die angesagten Rüttel- und Schüttelbörsen sind schon da! Nerven wie Kruppstahl sind gefragt!
07.01.2016 08:30

SMI - die angesagten Rüttel- und Schüttelbörsen sind schon da! Nerven wie Kruppstahl sind gefragt!

China - erneut der Handel an den chinesischen Börsen nach nur 29 Minuten Handel eingestellt. "Sellers only - nur Verkäufer" melden mir heute früh meine Freunde in Schanghai.

China II - Angst vor einer Kreditblase. JP Morgan ratet HSCB massiv herunter: "Deren Kreditausfälle haben sich in Kürze verdoppelt." HSBC ist auch in den Schwellenländern stark vertreten und kämpft massiv gegen Kreditausfälle! Heisst, dass auch die anderen Banken "angeschlagen" sind.

China III - Schanghai-Freunde melden, dass die PBoC (Peoples Bank of China) ihre Beteiligungstöchter angewiesen hat, die Märkte zu stützen. "Too much too late" (Zuviel zu spät) lass ich mir sagen. Die Chinesen wollten auf den Weltfinanzmärkten eine führende Rolle erklimmen: "Jetzt spüren sie die Segnungen des Kapitalismus" kommentiert mir mit typisch britischen Humor ein Hongkong-Banker heute früh die Lage auf dem Festland.

Luxusindustrie - die Meldungen und Gerüchte häufen sich, wonach die Luxusindustrie in vielen chinesischen Grossstädten die ersten Läden wieder aufgibt. "Kauften sie Uhren für 100 000 Dollar, so kaufen sie heute Cartier- und Hermes-Halstücher für 100 Dollar" lass ich mir sagen!

Erdöl - sackt weiter ab. 32.82 zeigt das ganze Debakel!

Rubel - hat es heute früh in Moskau erneut verscherbelt: 75 gegen Dollar, neuer absoluter Tiefstkurs. Und die russische Zentralbank interveniert gemäss Händlern, obwohl sie es offiziell verneint.

UBS - Barclays senkt auf marktgewichten, sieht noch 21 (24).

Novartis - Goldman Sachs neutral 92 (89).

Straumann - Barclays marktgewicht bis 283 (260).

Sonova - Barclays untergewichten 117.

Syngenta - Monsanto will neuen Anlauf zur Übernahme machen.

Ferner Osten - Tokio 2,3pc, Hongkong 2,8pc, Schanghai minus 7,3pc (Shenzhen minus 8,3pc), Seoul minus 1,1pc, Singapur 2,3pc, Sydney minus 2,2pc (Rohstoffaktien minus 5-7pc). Dollar 1.0035, Euro 1.0850, Gold 1099, Silber 14.06, Erdöl 32.85!

Optionen/Vorbörse - alles schwächer, Versuch der Stabilisierung vorerst auf schwachen Füssen. Banken unter Druck!

Tendenz - Footsie minus 118 Punkte, DAX minus 289 Punkte, CAC minus 106 Punkte. SMI vorbörslich minus 155 Punkte.