China bringt Unruhe!

USA - Washington beunruhigt, da nach internen "Erhebungen" mindestens zehn weitere Grossstädte "am umstehen sind", dh. finanziell am Ende...
29.07.2013 08:38

Sika - 1.Hj: Gewinn überproportional gesteigert. Umsatz plus 4pc. Gewinn plus 13pc. Analystenerwartungen übertroffen.

Oerlikon - eröffnet 14. Beschichtungszentrum in den USA. "wir sehen weiterhin Anzeichen für eine wachsende Nachfrage in den USA)."

Julius Bär - Berenberg senkt auf verkaufen (halten), sieht 41 (39).

Richemont - Exane BNP-Analysten gehen auf überdurchschnittlich bis 110 (100).

Syngenta - Exane BNP senkt auf 371 (383) mit Neutral-Bewertung.

USA - Washington beunruhigt, da nach internen "Erhebungen" mindestens zehn weitere Grossstädte "am umstehen sind", dh. finanziell am Ende...

China - droht eine chinesische Kreditblase? Die chinesische Regierung hat den Rechnungsprüfungshof beauftragt, sofort (!) eine Bestandsaufnahme sämtlicher Kredite und Schulden von Provinzen und Städten und allen anderen staatlichen Organen zu erstellen. Gerüchte wollen es, dass die Verschuldung via Schattenkredite (Schattenbanken, dazwischengeschobene Gesellschaften) unglaublich hohe Ausmasse angenommen hat. Sogar die Weltbank hat sich besorgt gezeigt. Alle fernöstlichen Märkte heute früh schwach.

China II - industrielle Gewinne im Juni nur noch 6,5pc nach 18pc im Mai. Gerüchte wollen es, dass chinesisches Wachstum unter 7pc fallen wird. Das war von Peking bisher immer als untere "Schallmauer" bezeichnet worden.

China III - sollten hier beängstigende Zahlen kommen, wird das ohne Zweifel auch voll auf die amerikanischen und europäischen Finanzplätze durchschlagen!

Ferner Osten - Tokio minus 3,3pc! Hongkong minus 0,7pc, Schanghai minus 1,9pc, Seoul minus 0,6pc, Singapur minus 0,4pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 0.9284, Euro 1.2327, Gold 1329, Silber 19.77, Erdöl 106.98.

Optionen - abwartend.

Tendenz - Footsie plus 17 Punkte, DAX plus 24 Punkte, CAC plus 15 Punkte. SMI vorbörslich plus 5 Punkte. DJ Futures minus 17 Punkte.