China und Brexit drücken schwer

Brexit – morgen entscheidende Abstimmung im britischen Parlament. Alles offen, sogar die Wettbüros sind mehr oder weniger ratlos…
14.01.2019 08:45
cash Guru

Brexit – morgen entscheidende Abstimmung im britischen Parlament. Alles offen, sogar die Wettbüros sind mehr oder weniger ratlos… Beobachter sehen klare Tendenz von Labour-Chef Jerome Corbyn, dass bei einem Nein seine Partei sofort die Vertrauensfrage stellen will. Wort-Gemetzel auf allen Seiten.

Brexit II – Theresa May soll jetzt  gar mit einem Stopp des EU-Austritts statt eines Ausstiegs ohne Deal liebäugeln.

Wall Street – Jetzt kommen schrittweise die Bankabschlüsse in den USA. Citigroup wird heute (später) den Anfang machen.

Weisses Haus – Trump droht Türkei, es wirtschaftlich zu zerstören («Devastate Turkey Economically»), falls es die Kurden in Syrien angreift!

China/USA – Handelsbilanzdefizit mit China vergrössert sich nochmals spürbar. 2018 $ 323.32 Milliarden gegenüber $ 275.81 Milliarden 2017! Die Handelszahlen sprechen eine deutliche Sprache: Exporte nach den USA plus 11,3pc, Importe nach China gerade mal plus 0,7pc!

China/USA II – im Dezember China-Exporte aber minus 4,4pc, die Importe gar minus 7,6pc.

Julius Bär – SIX-Präsident Romeo Lacher soll neuer VR-Präsident werden und Daniel Sauter nach sieben Jahren ersetzen.

Temenos – bildet strategische Partnerschaft mit Bloomberg.  Temonos-Produkt «Multifonds Global Accounting » wird über Bloomberg-Terminals direkt zugänglich sein.

GeberitUBS geht auf verkaufen (neutral) zurück, sieht nur noch 330 (400).

SwisscomHSBC geht auf kaufen (halten), sieht neu 530 (500).

SunriseHSBC geht auf 105 (100) kaufen.

SonovaUBS wieder fest gestimmt, sieht 190 (160) mit direkter Kaufempfehlung (neutral).

EFG International – UBS senkt auf CHF 6.30 (7.70) und bleibt neutral.

Zürich VersicherungBarclays 310 (311) marktgewichten, nimmt operative Gewinnschätzung bis drei Prozent zurück, «um den Naturkatastrophen Rechnung zu tragen.»

Ferner Osten - Tokio heute geschlossen, «Tag der Erwachsenen», Hongkong minus 1,6pc, Schanghai minus 0,7pc, Seoul minus 0,5pc, Singapur minus  0.5pc,  Sydney unverändert,  Dollar 0.9836, Euro 1.1283, CNY 6.7665! Gold 1292, Silber 15.58, Erdöl 59.70!

Edelmetalle – Palladium zieht wieder an: 1324 mit grösseren Umsätzen.  

Bitcoin –  3535 (3629/3491).

Vorbörse – minus 48 Punkte, leichter Richemont und Swatch minus 1,4pc, AMS minus 1,4pc, im Plus Sonova 1,6pc, Swisscom 0,5 pc, Temenos 0,6pc,

Tendenz - Footsie minus 26 Punkte, DAX minus 76 Punkte, CAC minus 34 Punkte SMI minus 48 Punkte,  Dow Jones Futures minus 191 Punkte!