Chinas erneuter Rückgang Industrieproduktion verstimmt!

China – Industrieproduktion im Dezember zum zweiten Male mit minus 1,9pc (-1,8) rückläufig. Wall Street – die nächsten zwei Wochen...
28.01.2019 08:21
cash Guru

Titel – Chinas erneuter Rückgang Industrieproduktion verstimmt!

China – Industrieproduktion im Dezember zum zweiten Male mit minus 1,9pc (-1,8) rückläufig.

Wall Street – die nächsten zwei Wochen viele 2018-Ausweise. Die Hälfte aller SMI-Aktien , auch die Tech-Aktien Apple, Microsoft, Facebook, Alibaba, SAP, Qualcom, Tesla, Samsung und Sony.

Wall Street II – Trump droht mit zweitem Shutdown , «die Mauer muss auf jeden Fall her». Verunsichert zum Wochenbeginn die Börsen erneut.

FED – Sitzung am Dienstag/Mittwoch. Keine Zinsänderungen erwartet, aber Hinweise auf die nächsten Absichten. FED-Chef Jerome Powell will sich an einer Pressekonferenz detaillierter äussern.

Shutdown  – Trump hat die Zündschnur wohl verlängert, aber die Sorgen und Probleme bleiben. Und die Mauer steht (noch) nicht.

Brexit – Dienstag grosse Debatte und dann Abstimmung. Neun Leute fragen, zehn Antworten. Alles offen, aber es wird sicherlich zu einem Schlagabtausch kommen. Die Zeit drängt für Grossbritannien…

China/USA – ernsthafte (serious) Gespräche angesetzt für 30./31. Januar in Washington auf höchster Ministerebene.

Clinton – Hillary Clinton – so Gerüchte in Washington – will es noch mal wissen. Nochmals gegen Trump?

LafargeHolcim – soll den Verkauf der philippinischen Töchter/Beteiligungen prüfen, um generell Schulden zu reduzieren.

Givaudan – Analysten widersprüchlich wie selten zuvor: Citi wiederholt Verkaufen 1700, Goldman Sachs 1950 verkaufen JP Morgan 2375 (2400) neutral, Morgan Stanley 2400 marktgewichten, Vontobel wiederholt Kauf 2650 und Baader Helvea bleibt bei kaufen 2450.

Zur Rose – Barenberg 150 (170) kaufen.

TemenosGoldman Sachs geht auf 110 (128) zurück mit Verkaufsempfehlung.

Panalpina – Baader Helvea geht auf 180 halten, sieht, dass das Uebernahmeangebot von DSV wird abgelehnt.

Meier Tobler – Research Partners senkt auf 15 (20) halten: weiter schwache Ertragslage und unsichere Aussichten.

Rating – Fitch bestätigt «AAA» mit stabilem Ausblick für den Kanton Zürich.

Ferner Osten – Tokio minus 0,6pc, Hongkong minus 0,2pc, Shanghai minus 0,2pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,1pc, Sydney Feiertag, geschlossen , Dollar 0.9919, Euro 1.1315, CNY 6.7381! Gold 1301, Silber 15.77, Erdöl 60.78.

Edelmetalle – Gold überspringt 1300 mit grossem Volumen.

Bitcoin – 3467 (3598/3364).

Vorbörse – SMI minus 36 Punkte, Nestlé minus 0,3pc, UBS, Credit Suisse und Adecco minus 0,5pc, ABB minus 1,3pc, Temenos minus 2,1pc – Hauptharst der Titel nachgebend, erneute Volatilität bei dieser allgemeinen Unsicherheit erwartet.

Tendenz - Footsie minus  51 Punkte, DAX minus 54  Punkte, CAC plus 18 Punkte, SMI minus 41  Punkte,  Dow Jones Futures minus 96 Punkte.

 
Aktuell+/-%
SMI11'238.52+0.28%
Apple Rg133.00+2.02%
Facebook-A Rg312.46-0.18%
Alibaba Grp Sp ADS223.31-2.16%
Microsoft Rg255.85+1.03%
Tesla Rg677.02-0.99%
SAP I112.18+0.41%
Smg Ele Sp GDR-Unty1'565.00-0.95%
Sony Grp Sp ADR111.79+1.79%
LafargeHolcim N57.08+0.88%
Givaudan N3'803.00+1.74%
Citigroup Rg72.42+0.12%
JPMorgan Chase Rg156.28+0.75%
Zur Rose Group N340.50-1.16%
Vontobel Holding N73.80+0.54%
Goldman Sachs Gr Rg330.81-0.10%
Morgan Stanley Rg80.72+0.65%
TEMENOS N144.40-0.21%
Meier Tobl Grp N16.300+1.24%
Bitcoin in USD59'581.1750+2.63%
CS Group N9.796-2.33%
Gold 1 Uz1'744.100.00%
Silber 1 Uz 99924.020.00%
ABB N29.53+1.23%
EUR/USD1.1901+0.06%
UBS Group N14.935+0.30%
Nestle N108.80+0.50%
DAX15'234.16+0.21%
FTSE 1006'915.75-0.38%
DOW JONES33'800.60+0.89%