Clariant enttäuscht!

FED - das tut weh: Neue, strenge Kapitalvorschriften für US-Töchter von Auslandsbanken! Zudem jährlichen Stresstest verfügt. Deutsche Bank jammert laut, Schweizer Banken leiden (vorerst) stumm.
19.02.2014 08:30

FED - das tut weh: Neue, strenge Kapitalvorschriften für US-Töchter von Auslandsbanken! Zudem jährlichen Stresstest verfügt. Deutsche Bank jammert laut, Schweizer Banken leiden (vorerst) stumm.

Mexiko - Moody's hebt Mexiko's Rating deutlich an. Damit wird Mexiko vom Schwellenland zum etablierten Wirtschaftsfaktor.

Deutschland - ZEW-Index (Erwartung wirtschaftiche Entwicklung für die nächsten 6 Monate) im Februar auf 55,7 (61,7) gefallen. Im Dezember war er noch auf Sieben-Jahres-Hoch von 62!

SMI - enttäuschende Clariant-Zahlen drücken. Zudem warten Investoren und Trader auf morgige Fülle an Ausweisen.

Clariant - Umsatz mit plus 1pc gehalten. Operativer Cash Flow 301 Millionen Franken, stark rückläufig gegenüber letztem Jahr mit 468 Millionen Franken. Steuerfreie Dividende CHF 0.36 (0.33).

Burckhardt - Goldman Sachs erhöht auf 630 (545) mit Kaufempfehlung.

Schindler - UBS erhöht Kursziel auf 135 (125), bleibt aber neutral.

Renova - vergoldet den VR: Joe Ackermann und Siemens ex-Manager Peter Löscher. Dieser wird auch neuer CEO der Renova-Gruppe!

Nestlé - startet riesige Kampagne in den USA für neue Nespresso-Maschinen: dem amerikanischen Geschmack entsprechend mit sehr grossen Bechern. Dieser Kaffeemarkt wird von Nestlé mit 5 Milliarden jährlich beziffert.

Temenos - 2013: Gewinn auf 68 Millionen Dollar verdoppelt, Umsatz plus 4pc. Dividende CHF 0.35 (28).

Swatch - Barclays weiter für kaufen bis 700 (650).

Ferner Osten - Tokio minus 0,5pc, Hongkong plus 0,4pc, Schanghai plus 1,1pc, Seoul minus 0,2pc, Singapur plus 0,7pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 0.8880! Euro 1.2215, Gold 1316, Silber 21.73, Erdöl 110.31.

Optionen - abwartend, etwas Interesse für Roche und Credit Suisse.

Tendenz - Footsie minus 2 Punkte, DAX minus 23 Punkte, CAC minus 2 Punkte. SMI vorbörslich minus 4 Punkte. DJ Futures minus 9 Punkte.