Credit Suisse: Rückstellungen drücken

EZB – heute Zinsentscheid – Beobachter erwarten überwiegend keine Zinssatzsenkung.
06.02.2014 08:36
Credit Suisse: Rückstellungen drücken
 
Credit Suisse – Gewinn 2013 mit 3,07 Milliarden Franken unter den Erwartungen – Investmentbanking in Q4 mit 40 Millionen Verlust – Bardividende 70 Rappen – Neugeldzufluss bei 32 Milliarden Franken – Titel vorbörslich schwächer.
 
Credit Suisse II – US-Ermittlungen wegen Devisen-Manipulationen auch gegen CS – Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten Q4 von 514 Millionen Franken.
 
Swisscom – Gewinn mit 1,7 Milliarden Franken (minus 6,6pc) leicht über den Erwartungen, Umsatz bei 11,4 Milliarden – Dividende unverändert 22 Franken, Rendite bei 4,4pc.
 
Emmi – Umsatz 2013 plus 11pc auf 3,3 Milliarden Franken – Zahlen Gewinn am 26. März – Gewinnmarge von 3pc bestätigt.
 
Syngenta – Credit Suisse senkt auf neutral.
 
EZB – heute Zinsentscheid – Beobachter erwarten überwiegend keine Zinssatzsenkung.
 
Wall Street – Twitter nachbörslich zeitweise 11pc im Minus!
 
Argentinien – Geldklemme immer dramatischer: Zentralbank lehnt neu Anträge von Firmen ab, die Dollar kaufen wollen, um Importe zu bezahlen.
 
Ferner Osten – Stabilisierung: Tokio minus 0,2pc (Abgaben im späten Geschäft), Hongkong plus 0,3pc, Schanghai geschlossen, Singapur plus 0,8pc, Seoul plus 0,9pc, Sydney plus 1,2pc, Dollar 0.9046, Euro 1.2231, Gold 1258, Silber 20.00, Erdöl 106.25.
 
Optionen – weiter auf Richtungssuche.
 
Tendenz – Footsie plus 28 Punkte, Dax plus 21 Punkte, CAC plus 11 Punkte, SMI vorbörslich minus 6 Punkte, DJ Futures plus 33 Punkte.