Dampf vorerst weg - es muss neu aufgebaut werden!

Wall Street - CH-Aktien: war fest gestimmt für Swatch, Swiss Re, etwas leichter Zurich und Novartis
30.11.2017 08:35
cash Guru

Wall Street - CH-Aktien: war fest gestimmt für Swatch, Swiss Re, etwas leichter Zurich und Novartis, abgebend Geberit, UBS, Credit Suisse, Julius Bär, Givaudan, schwächelnd Roche, schwach Richemont, Adecco, Lonza, ABB, Nestlé und Logitech. Volumen insgesamt aber rückläufig.

Wall Street II - DJ weiter auf Rekordhöhe. Aber Nasdaq schafft den Top nicht mehr. Grössere institutionelle Verkäufe drücken die Tech-Aktien!

Credit Suisse - hält heute Investor Day in London ab. Will Kosten nochmals massiv senken. CEO Thiam verbreitet weiterhin Zuversicht fürs 2017 und die kommenden Jahre. Zurück auf den Wachstumspfad? Definiertes Ziel: ab 2019 soll die Ausschüttung an die Aktionäre erhöht werden, 50pc des Reingewinns sollen in Form von Aktienrückkäufen und Sonderdividenden zurückgeführt werden!

CH-Konjunktur - KOF bringt heute Konjunkturbarometer, Zuversicht herrscht. Seco BIP Q3: plus 0,6pc.

Bitcoin - Spekulationsobjekt Nummer eins der grossen Spieler: Spurtet zuerst auf 11.388.33 (!) und stürzt dann auf 9292.00 ab. Dann wieder auf 10 770 hoch. Wirtschaftsprofessor Joseph Stieglitz: "Bitcoin gehört gesetzlich verboten"! Marktteilnehmer reden von chinesischem Roulette, das nichts mehr mit Börse zu tun hat. Trotzdem will die NASDAQ einen Bitcoin-Future einführen...

CNN Money Switzerland - startet am WEF am 24. Januar 2018.

Japan - Industrieproduktion im Oktober zum zwölften Mal (!) gewachsen.

China - PMI (Einkaufs-Managerindex im November leicht höher als im Oktober. Stimmung überraschend gebessert.

Ferner Osten - Tokio plus 0,6pc, Hongkong minus 1,2pc, Schanghai minus 0,3pc, Seoul minus 0,7pc (Bank of Korea erhöht Zinssatz auf 1,5pc (1,25)., Singapur minus 0,4pc, Sydney minus 0,7pc. Dollar 0.9847, Euro 1.1685, CNY 6.6060, Gold 1284, Silber 16.59, Erdöl 63.46.

Optionen/Vorbörse - Credit Suisse klar im Fokus. Vorbörse gehalten, aber es fehlt noch der Zug. Abwarten in gehaltener Grundstimmung. Es braucht noch Impulse.

Tendenz - Footsie minus 18 Punkte, DAX plus 21 Punkte, CAC plus 16 Punkte. SMI vorbörslich minus 6 Punkte.