Der Markt bäumt sich auf!

Roche - Jefferies senkt Kursziel auf 295 (305)
11.08.2014 08:35

SMI - eine scharfe technische Erholung ist schon seit Tagen fällig. Sie wird aber vorerst nur die Baisse-Exzesse der letzten Tage korrigieren. Zu mehr fehlt vorerst die Kraft.

DKSH - 1.Hj: Umsatz minus 2,9pc, Gewinn minus 13pc auf 91,3 Millionen (102,3) Franken. Wechselkurse und Thailand-Unruhen als Hauptursache. Fürs 2.Hj "verhalten optimistisch." Vontobel für halten bis 70.

Zehnder - 1.Hj Umsatz plus 3pc, Gewinn 9,5 Millionen Euro (0,1). Fürs ganze Jahr: "Umsatz auf Vorjahreshöhe und leicht verbesserte operative Ertragslage."

Holcim - UBS bleibt bei kaufen bis 85 (90).

Roche - Jefferies senkt Kursziel auf 295 (305).

Novartis - Jeffreries weiterhin fest gestimmt.

Coltene - Vontobel für halten bis 56 (47).

Russland - westliche Sanktionen: Amerika befiehlt, Europa blutet! Europäische Fluggesellschaften bei Sibirien-Ueberflugverbot arg gebeutelt. Grosse Profiteure die arabischen Fluglinien, die keine Umwege fliegen müss(t)en. Das wird ins Geld gehen!

Russland - Breiter Importstop hat bereits zu Hortungen und starken Preiserhöhungen geführt. Inflation schon über 7pc, Russische Staatsbank hat Leitzins bei 8pc, Weitere Erhöhung wird von russischer Börse erwartet.

Ferner Osten - heute früh alle Märkte im Plus mit grösseren Umsätzen.

Ferner Osten - Tokio plus 2,4pc, Hongkong plus 1,2pc, Schanghai plus,1,3pc, Singapur plus 0,7pc, Seoul plus 0,4pc, Sydney plus 0,5pc. Gold 1307, Silber 19.88, Euro 1.2140, Dollar 0.9058, Erdöl 105.02.

Optionen - alles gefragt - vorerst sind die Käufer am Markt.

Tendenz - Footsie Futures plus 36 Punkte, DAX Futures plus 98 Punkte, CAC plus 38 Punkte, SMI vorbörslich Punkte plus 42 Punkte , DJ Futures plus 34 Punkte.