Dünne und schwächelnde Eröffnung

Türkei - Moody's hat Kreditfähigkeit auf "Schrott" (Junk) heruntergestuft! Das wird wehtun.
26.09.2016 08:44

Griechenland - schon wieder! Der IWF, Internationale Währungsfonds, hält einen weiteren Schuldenerlass der Gläubiger für unerlässlich. "Die Schulden der Griechen nehmen allen bisherigen Reformen (!) zum Trotz weiter zu. Griechenland kann sich so nie aus seinem Schuldenkarussell befreien" ist die nüchterne Analyse der IWF-Experten. Ein Profi: "Die Griechen wursteln sich erfolgreich zur nächsten Krise durch..."

OPEC - Mittwoch Treffen in Algiers. Iran hat sich schon abgemeldet, die Uneinigkeit hält an. Aber möglich, dass Saudi-Arabien die Produktion reduzieren will, um der Ölschwemme Einhalt zu gebieten. Die Jungs sind sich uneinig - wie immer! Interessant: die Russen sind eingeladen und haben zugesagt! Achse Saudi Arabien und Russland?

Türkei - Moody's hat Kreditfähigkeit auf "Schrott" (Junk) heruntergestuft! Das wird wehtun.

US-Wahlen - heute spät (CH 03:00 Dienstagfrüh) das erste Fernsehduell Clinton/Trump. Letzte Meinungsumfragen mit leichtem Trump-Vorteil! Die Börse sieht aber Clinton leicht vorne. Wird die Tageslaune entscheiden? Dies ist die erste von drei Debatten.

Tecan - Berenberg bleibt bei kaufen, erhöht leicht auf 180 (175).

Nestlé - sieht fürs 2.Hj keine Wachstumsbelebung.

Georg Fischer - Credit Suisse weiter für kaufen, sieht 960 (900).

Aktien - Credit Suisse Investment Comittee bleibt für Aktien generell weiterhin negativ.

Ferner Osten - Tokio minus 1,2pc, Hongkong minus 0,9pc, Schanghai minus 0,9pc, Seoul minus 0,4pc, Singapur minus 0,4pc, Sydney minus 0,1pc. Dollar 0.9704, Euro 1.0894, Gold 1334, Silber 19.55, Erdöl 45.90.

Optionen/Vorbörse - schwacher Wochenbeginn angesagt. OPEC-Uneinstimmigkeit und 1. TV-Debatte in Amerika verwirren heute früh den Fernen Osten und schlagen auf Europa durch.

Tendenz - Footsie minus 36 Punkte, DAX minus 60 Punkte, CAC minus 24 Punkte. SMI vorbörslich minus 21 Punkte.