Ein schwacher Hoffnungsschimmer

Novartis - SocGen bleibt bei kaufen und erhöht Kursziel leicht auf 83 (82).
11.10.2013 08:32

Ferner Osten - fest dank Hoffnung, dass sich im US-Finanzstreit Vernunft durchsetzt - die für sechs Wochen vorgeschlagene Anhebung der Schuldenobergrenze verschafft zwar etwas Luft, aber nicht mehr - das Hickhack geht weiter!

Roche - stellt in den USA Zulassungsantrag für Xolair bei Nesselsucht - Jefferies senkt auf 270 (280) bei kaufen unverändert.

Ems - weiter stark unterwegs - Umsatz in den ersten 9M plus 7pc auf 1,44 Milliarden Franken - Gewinnprognose wird angehoben.

Schmolz+Bickenbach - S&P erhöht Rating von B- auf B mit Ausblick stabil - UBS-Position neu bei 18,4pc - vorbörslich besser.

Novartis - SocGen bleibt bei kaufen und erhöht Kursziel leicht auf 83 (82).

Geberit - Goldman Sachs kürzt von neutral zu verkaufen.

China - Wirtschaft dürfte laut Notenbank 2013 mehr als 7,5pc wachsen.

Gold - Annäherung in Washington führt zu Abgaben - Unterstützungszone bei 1285 Dollar/Unze.

Ferner Osten - Tokio plus 1,5pc, Hongkong plus 1,3pc, Schanghai plus 1,6pc, Singapur plus 0,7pc, Seoul plus 1,2pc, Sydney plus 1,6pc, Dollar 0.9104, Euro 1.2325, Gold 1291, Silber 21.64, Erdöl 111.54.

Optionen - Zuversicht steigt.

Tendenz - Footsie plus 42 Punkte, Dax plus 60 Punkte, CAC plus 19 Punkte, SMI vorbörslich plus 38 Punkte, DJ Futures plus 19 Punkte.