Erleichterung klingt weiter nach!

FR-Wahlen - Macron 60 - Le Pen 40 heutige Quote in Paris.
25.04.2017 08:38

FR-Wahlen - Macron 60 - Le Pen 40 heutige Quote in Paris.

Euro/EU - das flotte Rallye der europäischen Börsen klar ein Erleichterungsrallye. Macron grosser EU-Fan. Noch ist aber alles offen, die Schlacht um die (unentschlossenen) Wähler der ausgeschiedenen Kandidaten hat noch nicht begonnen. Es werden harte Bandagen angezogen.

CH-Indices - alles schon per 3. Mai. Lonza ersetzt Actelion im SMI, Dormakaba kommt in den SMIM - Partners Group in den SLI, Sika in SPI Large und Ypsomed in den SPI Mid. Alle Indexfonds bilden die im Index enthaltenen Aktien ab. Das heisst, dass da einige Action zu erwarten ist. Teilweise haben die Aktien (Lonza, Partners Group) via Optionen schon tüchtig angezogen!

Erdöl - weiter unter Druck, schon 6 Tage schwächer. Die Amerikaner fahren wieder (Trump sei's gedankt) auf Fracking ab, es droht erneut Überproduktion. Das bringt die OPEC, Russland und Venezuela erneut in Bedrängnis. Der Ölmarkt bleibt ein internationaler Unsicherheitsfaktor.

Credit Suisse - Freitag GV mit "Messerwetzen".

Novartis - 1Q: Umsatz knapp gehalten. Gewinn aber minus 17pc. Für CEO Joseph Jimenez angesichts der allgemeinen Konjunkturlage erneut eine solide Performance. "Das operative Kernergebnis dürfte weitgehend auf Vorjahresniveau liegen oder um einen niedrigen einstelligen Prozentsatz zurückgehen." Sanierung Augengeschäft "kostet".

Schindler - 1Q: Umsatz plus 3,9pc, erfreulicher Bestellungseingang mit plus 5,7pc auf 2,61 Milliarden Franken. Zuversicht fürs ganze Jahr.

Panalpina - Goldman Sachs reduziert Kursziel leicht auf 105 (108) mit Verkaufsempfehlung.

Nestlé - Berenberg 83 (82) mit Kaufempfehlung.

Bâloise - JP Morgen erhöht auf neutral (untergewichten) Kursziel 165 (138).

Temenos - Credit Suisse 90 (86) überdurchschnittlich.

Richemont - Bernstein 74 (70) marktgewichten.

GAM - Kepler Cheuvreux erhöht Kaufkurs auf 15.10 (12.70). Erwartet weitere Verbesserung der Rentabilität.

Ferner Osten - Tokio plus 0,9pc, Hongkong plus 1,0pc, Schanghai plus 0,4pc, Seoul plus 0,8pc, Singapur plus 0,6pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 0.9962, Euro 1.0818, CNY 6.8850, Gold 1274, Silber 17.93, Erdöl 51.88.

Tendenz - Vorbörse Schweiz ruhig, gestrige Avancen wollen verdaut sein. Lonza gesucht, Rück ex Dividende. Footsie plus 10 Punkte, DAX plus 30 Punkte, CAC plus 18 Punkte, SMI vorbörslich plus 21 Punkte.