Erneut Banken-Ungemach aus den USA!

Wall Street - alle Indices - DJIA, S+P und Nasdaq auf historischen Höchstkursen. Aber wie weiter?
31.07.2017 08:35
cash Guru

Wall Street - alle Indices - DJIA, S+P und Nasdaq auf historischen Höchstkursen. Aber wie weiter? Börsen werden wieder total politisiert. Präsident Trump weiter ohne Strategie oder Konzept. Prügelt sich mit dem Generalstabsanwalt, Stabschef wird ausgewechselt (Pferde werden ausgewechselt, aber Twitter-Peitsche bleibt). Nordkorea wird wieder zum Sorgenkind, ohne dass eine praktikable US-Lösung da ist, Obamacare wird zu einem parteiinternen Schlachtfeld, die Chinesen spielen auch nicht mit im Handelsverkehr. Die Russen wehren sich gegen Sanktionen, schicken amerikanische Diplomaten in die Wüste. Amerikanische Führung auf dem internationalen Parkett entgleitet Trump immer mehr. Peking und Moskau frohlocken. Tech-Stocks stossen an, neue Ideen fehlen vorerst noch. Verstärktes amerikanisches institutionelles Interesse für Europa.

CH-Banken - es droht für UBS und Credit Suisse eine weitere Sammelklage in den USA: Zinsswaps im Fokus. Bezirksgericht NewYork hat am Freitag zugestimmt, dass Sammelklage zulässig. "Wir sprechen hier von riesigen potenziellen Bussen" murmelt ein Insider.

Dufry - 1.Hj: Umsatz plus 5,8pc auf 3,82 Milliarden Franken, Margen verbessert, Schuldabbau minus 210 Millionen geht weiter, Erträge stark verbessert, gute Märkte in Brasilien, Russland (!), Griechenland und Türkei (Touristen). Prüft IPO für nordamerikanische Tochter!

CH-Nationalbank - Ergebnis 1.Hj: Gewinn noch 1,2 Milliarden Franken. Nach Gewinn 7,9 Milliarden im ersten Quartal ist dies ein klarer Verlust von 6,7 Milliarden im 2.Q. Aber Zuversicht fürs ganze Jahr.

Deutschland - Mittwoch Treffen Regierung und Autoindustrie: "Nationales Forum Diesel". Es wird mit harten Bandagen gekämpft werden. Wird sich auch auf den Schweizer Diesel-Automarkt auswirken. Diesel-Occasionen werden "billig."

Ferner Osten - Tokio unverändert (Industrieproduktion Juni plus 1,6pc nach Stagnation im Mai), Hongkong plus 1,0pc, Schanghai plus 0,5pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,2pc, Sydney plus 0,3pc. Dollar 0.9681, Euro 1.1364, CNY 6.7217, Gold 1269, Silber 16.72, Erdöl 52.84.

Optionen/Vorbörse - Börsen Schweiz werden verhalten eröffnen. Viele Händler machen wegen des 1. August Brücke. Morgen keine CH-Börse und kein Börsenflash!

Tendenz - Footsie plus 11 Punkte, DAX minus 7 Punkte, CAC minus 5 Punkte. SMI vorbörslich minus 14 Punkte.