Erst Gewinnausweise werden Impulse bringen!

Emmi - wirft in Italien das Handtuch. "Wir eliminieren einen ständigen Verlustbringer."
07.10.2014 08:34

SMI - warten auf Gewinnausweise. Givaudan am Freitag erster SMI-Stock. Händler allgemein unentschlossen und eher abgabefreudig.

Emmi - wirft in Italien das Handtuch. "Wir eliminieren einen ständigen Verlustbringer."

Sonova - weiter auf Wachstumskurs gemäss UBS: neues Kursziel 170 (150)!

UBS - tritt in Frankreich kürzer: Asset Management soll umgekrempelt werden!

Novartis - Deutsche Bank für halten bis 85 (83).

Ferner Osten - Tokio minus 0,7pc, Hongkong plus 0,4pc, Schanghai plus 0,3pc, Seoul plus 0,2pc, Singapur minus 0,2pc, Sydney minus 0,2pc. Dollar 0.9603, Euro 1.2125, Gold 1206, Silber 17.39, Erdöl 92.71.

Australien - RBA (Royal Bank of Australia) belässt Zinssatz (cash rate) auf 2,5pc. Aktien auf 8-Monatstief abgesackt.

Optionen - abwartend!

Tendenz - Footsie plus 2 Punkte, DAX minus 22 Punkte, CAC minus 16 Punkte. SMI vorbörslich minus 29 Punkte. DJ Futures minus 12 Punkte.