Es fehlt die Ueberzeugung - Treten an Ort?

Clariant - 2015: Umsatz leicht rückläufig, Gewinn knapp gehalten, aber operativer Cash Flow stark verbessert. Analystenerwartungen klar übertroffen.
17.02.2016 08:36

Clariant - 2015: Umsatz leicht rückläufig, Gewinn knapp gehalten, aber operativer Cash Flow stark verbessert. Analystenerwartungen klar übertroffen.

Valiant - 2015: Gewinn plus 21pc, Strategie soll überarbeitet werden.

Roche - erhält FDA-OK für "Ocrelizumab" gegen MS. Erstes Mittel, das diesen Status erhält. Wird grosse Publizität erhalten und Investment-Käufe provozieren.

Lindt & Sprüngli - Barclays senkt auf 72 0000 (77 000) neutral.

EFG International - Citigroup senkt Kursziel auf 9 (11.25), bleibt aber bei Kaufempfehlung auf jetzigen Niveau. Citigroup reduziert Gewinnschätzungen um massive 18pc.

LEM - Vontobel erhöht Kaufempfehlung auf 855 . Sieht weiterhin gutes Potenzial.

Voegele - Gerüchte mehren sich, dass eine Sanierung "fällig" wird. Sandoz-Erben steigen ein. Mit einem Fünfliber pro Aktie sind sie dabei.

Panalpina - Morgan Stanley geht auf marktgewichten (übergewichten) zurück, sieht noch 110 (150)!

Geberit - RBC Capital Markets geht auf Marktsektor-Gewichtung zurück, sieht unverändert 375.

Ferner Osten - Tokio minus 1,4pc, Hongkong minus 0,8pc, Schanghai plus 1,0pc, Seoul minus 0,3pc, Singapur minus 1,1pc, Sydney minus 0,6pc. Dollar 0.9858, Euro 1.1015, Gold 1209, Silber 15.29, Erdöl 31.97.

Erdöl - schon wieder im Retourgang, da der Iran sich weigert, Förderungsbeschränkungen einzugehen. Auch ein "Einfrieren der Förderung" wie sie Saudiarabien und Russland wollen, löst das Problem nicht. Es ist immer noch ein täglicher Ueberhang von 1-2 Millionen Barrels da. Und falls der Oelpreis steigen würde, kämen sofort wieder die amerikanischen Fraker ins Gespräch. Die Oelmisere geht weiter.

Optionen/Vorbörse - minim besser, aber Ueberzeugung fehlt immer noch.

Tendenz - Footsie plus 18 Punkte, DAX plus 33 Punkte, CAC minus 4 Punkte. SMI vorbörslich plus 21 Punkte.